Welche Handschuhe für die wirklich kalten Tage (0-10 Grad Wasser/Luft)

  • meinst du mit "geschlossene fäustlinge von prolimit" die modellvariante direct grip odr einfach die normalen fäustlinge aus dickem neopren?

  • danke! ich tendiere eh zu diesen handschuhen. ich denke ich werde sie mir mal gönnen...

  • Hab’s sie mir gestern bestellt und bin gespannt, hab bisher auch offene Fäustlinge gefahren und was für die kälteren Tage gesucht. Hoffentlich klappt das auch.

  • Hab’s sie mir gestern bestellt und bin gespannt, hab bisher auch offene Fäustlinge gefahren und was für die kälteren Tage gesucht. Hoffentlich klappt das auch.

    ...Wird Dir hoffentlich genauso taugen wie mir. Ansonsten kann man sie ja bei Nichtgefallen auf offene Fäustlinge "umschnibbeln" :-)


    Ja, ich hoff mal auch dass die bei Euch funktionieren :thumbup:

    Und wie jensemann geschrieben hat, lange Schwimmeinlagen unter 5 °C sind echt nicht toll. Hatte ich mal, als mir der Joint im Mastfuß gerissen ist, zum Glück war ich nicht weit vom Ufer :)

  • Nach dem ich seit vielen Jahren mit open palms recht gut zurecht komme, hat mich eine mögliche Schwimmeinlage nachdenklich gemacht. Wenn man mit open palms bei unter 5 Grad schwimmen muss ist eine lebensbedrohliche Situation gegeben denn das hält man nicht lange aus. Ich nehme daher für Notsituationen warme geschlossene Fäustlinge mit. Füe den Fall der Fälle würde ich die Handschuhe wechseln. Ausserdem gehört ein Notsignal mit 5 Schuss von Nico zur Sicherheitsausstattung. Eine Slim Gabel ist auch deutlich zu empfehlen, die gibt es aber nur in kurzen Längen.

    Allen schönen Wintersurf

  • Post by herry ().

    This post was deleted by the author themselves ().
  • Wie führst Du das Notsignal mit, keine schlechte Idee so was dabei zu haben.

  • Ich nehme daher für Notsituationen warme geschlossene Fäustlinge mit. Füe den Fall der Fälle würde ich die Handschuhe wechseln.

    wo bewahrst Du die auf? Ich hab früher den ION Fuse gehabt, der hatte schöne Außentaschen, da hatte ich geschlossene Handschuhe drin. Jetzt hab ich einen normalen engen 6/5er Hooded Neo. Wo haben da Handschuhe Platz?

  • Ich nehme daher für Notsituationen warme geschlossene Fäustlinge mit. Füe den Fall der Fälle würde ich die Handschuhe wechseln.

    wo bewahrst Du die auf? Ich hab früher den ION Fuse gehabt, der hatte schöne Außentaschen, da hatte ich geschlossene Handschuhe drin. Jetzt hab ich einen normalen engen 6/5er Hooded Neo. Wo haben da Handschuhe Platz?

    Moin,

    Ich meine J.H. aka pihape surft mit dem ION Fuse im Winter...da geht das ja gut mit den zusätzlichen Handschuhen.

    Ich fahre im Winter nur noch mit geschlossenen Handschuhen,mit den Open Palms schwimmt man keine 10 min in kaltem Wasser,das ist so...

    Aloha Gunnar

  • Ich trage eine Ion Booster Weste, die hat hinten ein Fach (eigentlich für einen Camlebak), da habe ich im Winter 3mm Handschuhe für den Fall der Fälle...

  • Ich klemm meine Handschuhe, wenn ich ihn sie nicht wirklich brauch an wärmeren Tagen unter die Prallschutzweste, Hat bisher recht gut funktioniert ohne Verluste. Zweiten Satz mitnehmen würd ich auch in größeren Gewässern, das ist ne feine Idee. Wär super wenn man mal eine Weste oder einen Neo mit einer Tasche machen könnte, da kann man auch mal einen Ersatztampen mitnehmen ohne den irgendwo festbinden zu müssen.

  • Wär super wenn man mal eine Weste oder einen Neo mit einer Tasche machen könnte, da kann man auch mal einen Ersatztampen mitnehmen ohne den irgendwo festbinden zu müssen.

    Hast du den Beitrag über deinem gelesen? ;)


    Ion Booster hat drei Fächer: ein großes hinten, ein kleines mit Reißverschluss vorne und eins links an der Seite (elastisches Netz, so ähnlich wie oft bei Rucksäcken)

  • habe jetzt auch die prolimit direct grip zu hause. ja, die haben so einen lederartigen dünnen kunststoff an der handinnenfläche. beim "trockentest" hatte ich wirklich guten griff damit. an der klimmzugstange hängen und beim nackenziehen im homegym hatte ich im vergleich zu normalen 5 finger handschuhen in 3mm deuuutlich mehr griff. sobald ich damit am wasser war, kann ich berichten wie die sich im echten einsatz bewähren. natürlich auch bezüglich wärmeleistung.

  • Bin mit den vorgekrümmten neogloves von Gun auch ganz zufrieden hat bis 3C luftemperatur bisher ganz gut funktioniert. hatte vorher auch schon die Ion Claw Clowes, wobei mir diese etwas zu eng waren und deshalb nicht ganz so optimal. Denke die Passform ist hier entscheidend, nicht zu eng aber auch nicht zu weit. Da hilft leider wohl nur ausprobieren. Falls der Handschuh zu eng ist hilft es übrigens auch etwas Wasser einzulassen wodurch sich dieser dehnt. Ist danach wärmer als trocken und zu eng.

    Was das greifen mit Handschuhen betrift finde ich eine dünne Gabel auch sehr hilfreich. Geht leider nur mit kleineren Segeln ;(

  • Hatte die Prolimit Mittens Direct Grip heute zum ersten Mal im Einsatz und fand sie von der Funktion ordentlich. Guter Grip, dünne Schicht auf der Handfläche, minimaler Wassereintritt. Allerdings sind sie mir zu schmal. Normalerweise passen mir Handschuhe in L, aber hier brauche ich XL!


    Habe also ein Paar neuwertige Handschuhe in L abzugeben. Sie waren 2min im Einsatz. Einfach PN an mich.


    Hier ein Bild zur Orientierung bzgl Größe

    A1709A22-92F2-4247-B9C4-95AD0F20FB9A.jpeg

    D4D4DE02-D89E-4151-973C-348555C7F118.jpeg

    C050C4A6-CB9E-486A-B2AC-CD43693E1A8E.jpeg