4 Sale: Neue pd Airinside V1 95, 110, 115, 130, 140

  • Die Berechnung könnte stimmen. die Frage ist ob es nur ca 10 grad temperatur Differenz sind. Wenn das Brett im Auto lag und die Luft darin sehr warm wurde. Ich würde meines den Vormittag am Parkplatz im Auto in der Sonne stehen haben und gehe damit mittags surfen .... dann müsste man auch entprechend lange warten bis das Luftvolumen abgekühlt ist bevor man zudreht. 500ml pro Minute halte ich für zu langsam, das 10fache wäre besser. ich hab leider keine Ahnung wie schnell das Innen abkühlt. auf jedenfall hatte ich bisher bei Lufttemparaturen ähnlich wie Wassertemperaturen und bewölktem Himmel immer eine deutliches Pusten nach dem Surfen.

  • Sicher sind die Temperaturunterschiede teils erheblich größer als 10°, aber das war ja nur ein Rechenbeispiel um zu sehen, wie viel Luft/Minute durch das Ventil geht und ob das reichen könnte. Und klar wäre mehr besser, aber ich würde mal grob schätzen, je mehr desto anfälliger für Feuchtigkeitseintritt. Da gilt es einen ausreichenden Kompromiss zu finden.

    Wenn wir von 30° Temperaturdifferenz ausgehen wären wir bei rund 11 Litern Volumenänderung bei Gleichdruck - meine 2 Ventile würden rund 12 Minuten benötigen, um diese Menge nach draußen zu lassen (oder einzusaugen). Ich denke nicht, daß sich das Innere des Boards schneller als 30°/12 Minuten verändert - sicher bin ich da aber natürlich nicht.


    Wie gesagt kühlt sich die Luft im Inneren ja nicht sooo schnell ab (oder heizt sich auf), weil eben schön in Iso-Material wie Airex oder Rohacell verpackt.

    Selbst Honeycomb dürfte etwas isolieren. Hat sich da eigentlich mal jemand Gedanken gemacht, was mit der Luft in den Zellen bei Temperaturänderungen passiert? :D Könnte ja auch zur Delamination des Sandwichs führen :/

  • bei einem Board in der Preisklasse sollte man nicht noch basteln müssen.

  • Welche Heinz Ketchupflasche war das noch mal? Habe die Nummer leider vergessen.

  • bei einem Board in der Preisklasse sollte man nicht noch basteln müssen.

    Das Problem betrifft Niemanden, da die Boards so nicht ausgeliefert werden.

    Also ist der Beitrag ziemlich unpassend.

    Die Boards werden, wie immer schon, mit der geschlossenen Schraube ausgeliefert.

    Das hier ist eine einfache Idee von Patrik, die sich bisher praktisch nicht realisieren ließ wegen Patentauflagen.

    Dieser Text wurde nach alter, neuer und eigener Rechtschreibung geschrieben und ist daher fehlerfrei!
    Tipp Weltmeister F1 2011 & 2013, Tipp Team-Weltmeister F1 2009, 2010, 2011, 2017, 2019, 2020!


    Check out:
    Surf-Wiki.com
    Windcraft-Sports.de


    Verbrauch derzeit:
    810081.png, mit C253.
    595812.png, mit R107.
    896532.png, mit E28.

  • Es ist auch kein Gebastel. Ketchup-Teil rein, zuschrauben fertig. Funktioniert und ist in 30 Sekunden erledigt, Mein Problem ist eher dass ich Ketchup nicht mag :-)

  • ich finde vieles hier verwirrend


    Warum sollten ai ein grösseres problem haben als boards mit styrokern


    Was kann dieses ketchupventil, habe keine beschreibung gefunden, ist das das gleiche system wie bei honig / flotte biene? Also geschlitzte silikonmembran


    Warum sollte es ein patentproblem geben? Hat heinz die kontrolle von überdruck/unterdruck in den ansprüchen? Wenn ja aufgrund von wärmeausehnung und auch für sportartikel?


    Ich hatte ja kurz einen ai, aber da ein spezialventil zu basteln wär mir nicht in den sinn gekommen


    Wenn automatik dann die standardteile mit goretex, hat bei meinem AB mistral gut funktioniert

    Hitze, Kälte, Dürre, Flut - Hauptsache, es geht der Wirtschaft gut! - Salzburger Graffiti

  • Nochmals, man muss nichts basteln. Es spricht auch niemand von Problemen, es ist nur ein Workarround für ein automatisches Druckventil. Man braucht es nicht, aber ich finde es bequem. Man kann die AI's auch ohne das benutzen. Alles kein Problem.

  • Ich hab eine Frage wegen dem Ventil.

    Wird ja bei einigen Customs auch eingebaut wenn gewollt. Wann sollte das Teil gewechselt werden? Nach einer Saison? Nach der Zweiten?

  • Wenn so eine geschlitzte Membran von außen nach innen arbeiten soll - sprich heißes Board kommt in kaltes Wasser - geht dann durch den Schlitz nicht auch Wasser mit rein ? Ketchup passt ja auch durch :/

    Das Prinzip der Gore-Membranan ist ja, daß Luftmoleküle durch die Membrane gehen, größere Wassermoleküle aber nicht. Ob das zuverläsig funktioniert, kann ich aber auch nicht sagen. :nixweiss:

  • seh ich auch so - ist in beide richtungen durchässig, auch für flüssigkeiten, nur eine frage des drucks


    Und so teile gibts haufenweise bei lebendsmittelverpackungen, sogar made in germany

    Hitze, Kälte, Dürre, Flut - Hauptsache, es geht der Wirtschaft gut! - Salzburger Graffiti

  • Es ist doch im Forum geschrieben worden, warum NUR die Heinz 57 Variante funktioniert und nichts anderes.

    Einfach mal lesen und nicht wieder was rein erfinden.


    Dieser Text wurde nach alter, neuer und eigener Rechtschreibung geschrieben und ist daher fehlerfrei!
    Tipp Weltmeister F1 2011 & 2013, Tipp Team-Weltmeister F1 2009, 2010, 2011, 2017, 2019, 2020!


    Check out:
    Surf-Wiki.com
    Windcraft-Sports.de


    Verbrauch derzeit:
    810081.png, mit C253.
    595812.png, mit R107.
    896532.png, mit E28.