EIGENES Foto des HEUTIGEN Tages

  • 1040227.jpg

    Wahnsinn was die Kameras heute können

    man sollte sich die Ruhe und Gelassenheit eines Stuhls zulegen, der muss auch mit jedem Arsch klar kommen

  • So bin ich halt, immer einen auf Dicke Hose machen😉😂

    Ich sag immer: wer hat, der kann ^^

  • bisher wenig Wind in GR auf dem Festland und Peloponnes. Oft Regen Nachmittags - ist halt der Thermik abträglich.

    Ende Juni/Anfang Juli sollte die Zeit des Meltemi's aber anbrechen - die Locals warten schon alle drauf.

  • 32 knoten auf Foil am Silvaplana See

  • Das Foto ist es wert , da ich eine Begegnung der dritten Art hatte. Sonntag Abend beim abriggen , beobachtete ich einen Wohnmobilisten von einem 80k oder mehr Wohnmobil , welcher versucht eine ebensolche gefüllte Tüte in einen kleinen Bushaltestellen ähnlichen Behälter mit schmalem Schlitz zu knüllen. Als sein kleiner Schoßhund aus langer Weile noch vor die Tonne kackte , sprach ich den Mann höflich an ob es ok sei den Sack neben der Tonne stehen zu lassen .Die Antwort möchte ich nicht wiedergeben... auf Nachfrage nach Leinenzwang und Hundekot bekam ich eine Antwort ,welche zum Glück in das eine Ohr ging und direkt aus dem anderen heraus. ( Ich war nach 2,5 h mit 9,3 am Anschlag blutleer im Kopf , alles in Armen und Beinen) :P In einem Nebensatz erwähnte ich noch , daß dies ein Parkplatz sei und kein Campingplatz und er doch genug Platz in seinen gefühlt 23 m2 großen Wohnklo hätte, um einen Entsorger oder ähnliches anzufahren. Die trollende Antwort erspare ich euch ...den Sack habe ich auch mitgenommen , ich zahl ja "nur "5,90 pro Tonnenleerung ... :mad: !!! Und immer sind es die Surfer die mit Höhenbeschränkung , geschlossenen Spots und Zufahrtswegen kämpfen. :bonk:

    Mein Resümee : ich werde weiter die Leute höflich darauf ansprechen , und zur Not der Gemeinde und / oder dem Heimatverein beitreten , um vom Hausrecht Gebrauch machen zu können UM ZUGANG UND SPOTS ZU ERHALTEN / SCHÜTZEN.

    SORRY für den langen Text , aber es mußte raus. :windsurfing: Gruß Frank

  • Das Foto ist es wert , da ich eine Begegnung der dritten Art hatte. Sonntag Abend beim abriggen , beobachtete ich einen Wohnmobilisten von einem 80k oder mehr Wohnmobil , welcher versucht eine ebensolche gefüllte Tüte in einen kleinen Bushaltestellen ähnlichen Behälter mit schmalem Schlitz zu knüllen. Als sein kleiner Schoßhund aus langer Weile noch vor die Tonne kackte , sprach ich den Mann höflich an ob es ok sei den Sack neben der Tonne stehen zu lassen .Die Antwort möchte ich nicht wiedergeben... auf Nachfrage nach Leinenzwang und Hundekot bekam ich eine Antwort ,welche zum Glück in das eine Ohr ging und direkt aus dem anderen heraus. ( Ich war nach 2,5 h mit 9,3 am Anschlag blutleer im Kopf , alles in Armen und Beinen) :P In einem Nebensatz erwähnte ich noch , daß dies ein Parkplatz sei und kein Campingplatz und er doch genug Platz in seinen gefühlt 23 m2 großen Wohnklo hätte, um einen Entsorger oder ähnliches anzufahren. Die trollende Antwort erspare ich euch ...den Sack habe ich auch mitgenommen , ich zahl ja "nur "5,90 pro Tonnenleerung ... :mad: !!! Und immer sind es die Surfer die mit Höhenbeschränkung , geschlossenen Spots und Zufahrtswegen kämpfen. :bonk:

    Mein Resümee : ich werde weiter die Leute höflich darauf ansprechen , und zur Not der Gemeinde und / oder dem Heimatverein beitreten , um vom Hausrecht Gebrauch machen zu können UM ZUGANG UND SPOTS ZU ERHALTEN / SCHÜTZEN.

    SORRY für den langen Text , aber es mußte raus. :windsurfing: Gruß Frank

    Respekt :thumbup: Ich glaube aber das man diesen Saubären so nicht beikommt solange du hinter denen aufräumst wird er sein Verhalten nicht ändern. Fotos machen bei der Gemeinde Anzeigen hilft halt manchmal nix anderes.Ich hasse es auch bei unserem Spot in der Hundscheisse aufzuriggen ein freundlicher Hinweis an die nette Dame mit zwei grossen Hunden wenn Sie die Haufen nicht mitnimmt liegen sie auf ihrer Terrasse oder an der Seevilla bewirkte ein schnelles umdenken . ^^


    Mfg

  • verstehe ich voll


    Aber nicht jeder womo Fahrer benimmt sich so.

    Es geht nicht um Womofahrer , ein paar Surfbuddys haben auch welche , SONDERN UM EINEN DURCHSCHNITTLICH NORMAL ERZOGENEN MITTELEUROPÄER , DER DEUTSCHEN SPRACHE MÄCHTIG !

    Und ja , vielleicht bin ich zu optimistisch jene graue Zelle von solchen Leuten zu erreichen , aber @ cook 26 ich bin kein Aufpasser oder Denuziant sondern mit Leib und Seele Windsurfer ...mit Sorge um unsere schönen Spots und vorallem Zugänge

    Genug gelabert , ich fand es nur frech und es musste raus.

    :bolt::windsurfing:

  • Silvaplana See

  • 20210624_050321.jpg Leider nur ein laues Lüftchen aus Ost, dafür aber ein schöner Sonnenaufgang.


    Ich glaube, ich nehm das SUP und gehe auf die Schlei.

    Mit freundlichen Grüßen,


    Mike


    Dr. Jekyll & Mr. Mike

  • geleck

    Hitze, Kälte, Dürre, Flut - Hauptsache, es geht der Wirtschaft gut! - Salzburger Graffiti