Materialkauf - wo und wann?

  • Moin,


    ich möchte mir für die nächste Saison mein erstes Windsurf Material kaufen. Habe mich dazu entschieden neu zu kaufen, da ich schon ganz "ok" bin und einigermaßen damit umgehen kann.

    Jetzt frage ich mich aber wann und wo man das überhaupt kauft.


    Gibt es bei neuem Material überhaupt einen guten Zeitpunkt? Kann mir vorstellen, dass im Frühjahr noch die Segel aus dem Vorjahr günstig verkauft werden, um Platz für die nächste Generation zu schaffen.

    Kann natürlich aber auch sein, dass die Sachen so knapp berechnet sind, dass da nichts mehr überbleibt.


    Wo kauft man denn am Besten?

    Ich gehe an dieser Stelle mal davon aus, dass ich schon recht genau weiß, was ich haben möchte und dementsprechend keine Beratung mehr benötige.

    Online findet man tatsächlich das Meiste aber die Auswahl an Shops sind da nicht wirklich groß.

    Oder kaufe ich lieber im lokalen Surfshop? Ich weiß ja, dass man den lokalen Markt unterstützen soll aber wenn ich da dann deutlich mehr zahlen muss, dann ist es mir das nicht wert.


    Wie läuft das überhaupt in einem lokalen Surfshop? Die werden ja sicherlich auch nicht alles auf Lager haben.

    Bestellen die das dann bei einem Distributor der das liefert?

    Wenn ich jetzt meinetwegen ein bestimmtes gaastra Segel haben möchte, kann dann jeder Laden das bestellen oder nur wenn die die Marke im Sortiment haben?


    Der ein oder andere wird sich jetzt sicherlich fragen, warum ich nicht einfach selber losgehe und das in Erfahrung bringe - dazu müsste ich ja das Haus verlassen ||:S


    Grüße

  • Es gibt einige große Online Händler die auch ein Ladengeschäft haben, mein lokaler Dealer war früher das Surfstadl Ammersee. Anette ist super und die Preise auch, riesen Auswahl and guten Marken und immer alles vörrätig, konnte im Laden auch angeschaut werden. Top.

    Ich hab auch bei Keppler oft gekauft und war immer sehr zufrieden, wenn du weißt was du willst ist das auch ein super günstiger Laden.

    Es gibt sicher noch viele andere tolle Shops, ich kauf oft Ersatzsachen am loklen Shop, nur meine Hauptmarken die ich fahre hat der jetzige lokale Shop eh nicht.


    Lokale Surfläden zu unterstützen ist sicher gut, aber preislich können die meistens bei den großen Händlern nicht mithalten. Surfstadl ist halt ein sehr großer Laden. Musst du wissen was dir gefällt.


    Im Allgemeienen werden die Preise im August und dann nochmal Ende September reduziert, du musst aber schnell sein, viel Auslauf, gibt es nicht mehr und die gängigen Größen und Modelle sind oft schon weg. Im Frühjahr bekommst du meist nur noch was keiner wollte, meist ungewöhnliche Größen.


    Auf neue Modelle kannst du bei Anrufen auch verhandeln und bekommst meist so um die 20% auf den UVP je nachdem wieviel du kaufst. Das gilt aber nicht für alle Sachen, Power XT und Finnen sind fast nie reduziert auch andere kleine Sachen meist nicht. Aber Boards, Segel, Masten und Gabelbäume sind das wo es Prozente gibt. Klar macht es einen unterschied ob du 1000 Euro oder 10000 Euro ausgiebst. Also wenn du dir eine richtige Ausrüstung kaufen willst, dann besser gleich alles auf einmal, da sparst du nochmal mehr als wenn du es über 2-3 Jahre einzeln kaufst, ist natürlich ne heftige Investition.

  • gibts in deiner wohngegend oder am lieblingsspot überhaupt einen lokalen shop? wenn ja, schau da mal vorbei, wenn du dich wohlfühlst kauf da und bau eine stammkundenbeziehung auf.


    wenn nein merke ich mal an dass dieses forum von einem shop betrieben wird ;)

    Hitze, Kälte, Dürre, Flut - Hauptsache, es geht der Wirtschaft gut! - Salzburger Graffiti

  • Den Forumsbetreiber kann ich aus eigener Erfahrung bedenkenlos weiter empfehlen.


    Grüße


    Dag

  • Es gibt tolle Shops, die auch viel Material zur Ansicht da haben, genauso gibts auch gute Onlineshops.

    Manchmal ist ein und derselbe Shop für den einen der local Dealer, für dne anderen der Onlineshop...


    Zur Jahreszeit: Also, im Juni, Juli und August ist es meist recht teuer, September ist gut, irgendwann sind die Sachen aber auch ausverkauft, mal früher, mal später. manchmal gibts auch direkt im Shop bessere Preise, das lässt sich kaum verallgemeinern...


    Grüße

    teenie

  • Alles schön und gut, aber oft merkt man erst, ob der Shop gut ist, wenn es um den "aftersales support" geht ;-)

  • Alles schön und gut, aber oft merkt man erst, ob der Shop gut ist, wenn es um den "aftersales support" geht ;-)

    das ist online aber das gleiche, nur mmn noch schwieriger einzuschätzen als bei persönlichem kontakt

    Hitze, Kälte, Dürre, Flut - Hauptsache, es geht der Wirtschaft gut! - Salzburger Graffiti

  • Es gibt ja je Bundesland nur noch recht wenige echte stationäre Windsurfshops - und die, welche ich kenne und hier alle schon genannt wurden machen alle meiner Erfahrung nach einen Super-Job. Ich denke dass es einen Grund gibt, dass eben diese "Verbliebenen" sind. Eben auch der Versandhandel mit diesen FACH-Händlern läuft sehr gut. (Ich streue da in meinen Einkaufsverhalten sehr weit: Stationärer Handel Fachhandel-Online...und auch der Direktvertrieb kommt zum Zuge ....)

    Eben auch mit fairen Preis-Leistungsverhältnis

    ;)

    Leider bin ich dagegen mit reinen Online-Händlern - nicht so sonderlich zufrieden .... werde demnächst mal leider eine Mahnverfahren betreiben müssen .... (pfffff:rolleyes: ... Dummheit oder Faulheit ....wohl Beides ....).


    Ich bin sehr froh dass ich überhaupt noch innerhalb eines 3/4 Auto-Stunde einen echten Windsurfshop habe ....fahre immer mal weider auch so vorbei ......

    und - oh Schreck .... es springt mich ein Teil an ..... welches ich dann halt bei mir "aufnehme" .....;)

  • Das coole am lokalen Shop ist, dass man in der Regel die Sachen sofort mitnehmen kann.

    So ganz ohne Wartezeit oder verpasstem Lieferdienst.


    :windsurfing:

  • Mir geht es auch so. Online kaufe ich ungerne, und bin auch froh innerhalb einer 3/4 Auto Std. zwei große Shops zu haben. Wobei einer davon nachgelassen hat. Im Urlaub werden meistens Kleinteile gekauft, auch i.d.R. alles gute Shops aber auch im Ausland haben einige leider abgebaut.

    Grade beim Neueinstieg in das Windsurfen ist der Kauf vor Ort wichtig.

    Übrigens sind Online die Preise nicht selten teuerer als vor Ort.

  • Wo ist eigentlich in der Praxis der Unterschied zwischen Onlineshop und stationärem Shop ?

    Gibt es noch stationäre Läden, die nicht auch Versandhandel betreiben ? In letzter Konsequenz trifft man also auf den selben Verkäufer.

  • Lokaler Händler

    Pro: hat es vorrätig, kannst es Dir anschauen

    Contra: wird dir verkaufen wollen, was er da hat, also auf Lager, oder zumindest welche Marke er führt


    Online/Genrauichtmarkt:

    Contra: musst dich selbst informieren, was zu dir passt

    Pro: Auswahl ist fast unbegrenzt, findest was zu Dir passt