Hintergrundartikel zu SUP Verkaufszahlen 2020 und Boards & More

  • Moin,

    es sind wirklich viele StandUpPaddler geworden.

    Gefühlt hat jeder zweite Strand bzw Seegast ein Gummisup dabei.

    Selbst bei mir hinterm Haus auf dem kleinen See waren gestern und heute ca 10 SUPs...da war ich jahrelang alleine unterwegs.

    Auf dem Plöner See und co sind inzwischen genauso viele SUPs wie Kanus unterwegs...

    Aber es ist immer noch genug Platz vorhanden 🏄🤙

    Aloha Gunnar

  • Diese Aussage finde ich mal spannend. Führend bei Windsurfboards? Wo denn?



    Das Unternehmen aus Oberhaching südlich von München ist mit einem Weltmarktanteil zwischen 20 und 30 Prozent und Marken wie Duotone und Fanatic führend bei Kite- und Windsurfboards.

    Dieser Text wurde nach alter, neuer und eigener Rechtschreibung geschrieben und ist daher fehlerfrei!
    Tipp Weltmeister F1 2011 & 2013, Tipp Team-Weltmeister F1 2009, 2010, 2011, 2017, 2019, 2020!


    Check out:
    Surf-Wiki.com
    Windcraft-Sports.de


    Verbrauch derzeit:
    810081.png, mit C253.
    595812.png, mit R107.
    896532.png, mit E28.

  • Wieso? Wenn man vom Gesamtmarkt beim Kiten und Windsurfen jeweils 20-30% Marktanteil hat, ist man vermutlich insgesamt durchaus führend - auch wenn man bei keiner der beiden Einzeldisziplinen vorne wäre.


    Und gerade den Windsurfmarkt (vom Kiten habe ich keine Ahnung) halte ich für extrem „kleinteilig“. Da ist ganz sicher keine Firma mit 40% Marktanteil unterwegs, selbst wenn das an einzeln Spots mal den Anschein haben kann. Die lokalen Schwankungen sind teilweise extrem, Surfstationen und Verbundenheit der Locals zu einer Marke mit Ortsbezug sind nur zwei Gründe.


    Und intransparent ist das ganze sowieso. Ein SUP mit Windsurfoption kann ich sowohl in die Stückzahlen von SUP als auch von Windsurfboards einrechnen.

  • Ist gibt nichts schwierigeres als Marktabgrenzungen und Marktanteilsdefinitionen. Den Investoren - wie hier - erzählt man, wie marktbedeutend man ist. Dem Kartellamt erzählt man dann beim Verkauf des Unternehmens das Gegenteil und wundert sich, dass die das nicht immer glauben... :saint:

  • Diese Aussage finde ich mal spannend. Führend bei Windsurfboards? Wo denn?



    Das Unternehmen aus Oberhaching südlich von München ist mit einem Weltmarktanteil zwischen 20 und 30 Prozent und Marken wie Duotone und Fanatic führend bei Kite- und Windsurfboards.

    Da würde ich gern mal die Bilanzen zu sehen. Nach meiner Meinung ist wohl Starboard dies; und am Kitemarkt(Airush) sind sie auch stark vertreten.

  • Also weltweit sehe ich auch deutlich Starboard. Bei Segeln ist es definitiv Severne.

    Es gibt da immer gewisse Indizien.

    Erstmal hört man natürlich gewissen Tratsch aus der einen oder anderen Fabrik, dann erfährt man auch mal was aus den Mastenfabriken (was zweifelsohne auch Rückschlüsse ziehen lässt) und einiges mehr.


    Ich denke mir, bei einem Interview kann man ja mal auf die Kacke hauen. Gibt genug Leute, die das glauben.

    Dieser Text wurde nach alter, neuer und eigener Rechtschreibung geschrieben und ist daher fehlerfrei!
    Tipp Weltmeister F1 2011 & 2013, Tipp Team-Weltmeister F1 2009, 2010, 2011, 2017, 2019, 2020!


    Check out:
    Surf-Wiki.com
    Windcraft-Sports.de


    Verbrauch derzeit:
    810081.png, mit C253.
    595812.png, mit R107.
    896532.png, mit E28.

  • ...bei den Plastiksups sind gefühlt F2 und Mistral Dank der Discounter in Deutschland vorne... zumindest hier an der Küste

    Und wenn man mal die F2 Stückzahlen erfahren hat (zumindest was BF so sagt) für Lidl usw., dann erscheint mir das Interview nur noch wie ein Marketing-Blabla... ;-)

    Fazit: Alles richtig gemacht B+M, insgesamt wahrscheinlich von der Masse positiv aufgenommen.

    Dieser Text wurde nach alter, neuer und eigener Rechtschreibung geschrieben und ist daher fehlerfrei!
    Tipp Weltmeister F1 2011 & 2013, Tipp Team-Weltmeister F1 2009, 2010, 2011, 2017, 2019, 2020!


    Check out:
    Surf-Wiki.com
    Windcraft-Sports.de


    Verbrauch derzeit:
    810081.png, mit C253.
    595812.png, mit R107.
    896532.png, mit E28.

  • v3ä

    ...bei den Plastiksups sind gefühlt F2 und Mistral Dank der Discounter in Deutschland vorne... zumindest hier an der Küste

    Und wenn man mal die F2 Stückzahlen erfahren hat (zumindest was BF so sagt) für Lidl usw., dann erscheint mir das Interview nur noch wie ein Marketing-Blabla... ;-)

    Fazit: Alles richtig gemacht B+M, insgesamt wahrscheinlich von der Masse positiv aufgenommen.

    Genau so ist. Interviews von B&M kann man schon lange nicht mehr ernst nehmen, ist doch nur mehr Marketing blabla...Man erinnere sich an den Markenwechsel North-Duotone, die Absatzzahlen stiegen in den Himmel... Die Stubby's waren ein Verkaufsschlager, werden aber aufgrund des Riesenerfolgs wieder nahezu eingestellt...und zu Corona Zeiten läuft auch alles bestens... so gut, dass der Investor die Gruppe leider erst in drei Jahren abstoßen kann...


    Aber für B&M läuft es perfekt, die Masse glaubt den Blödsinn und sie haben einen hohen Markanteil den sie in den letzten Jahren sogar noch ausbauen konnten.

  • ...bei den Plastiksups sind gefühlt F2 und Mistral Dank der Discounter in Deutschland vorne... zumindest hier an der Küste

    Und wenn man mal die F2 Stückzahlen erfahren hat (zumindest was BF so sagt) für Lidl usw., dann erscheint mir das Interview nur noch wie ein Marketing-Blabla... ;-)

    Fazit: Alles richtig gemacht B+M, insgesamt wahrscheinlich von der Masse positiv aufgenommen.

    Anmerkung: Umsatz zählt, nicht Stückzahlen. F2 muss auch mindestens 3-4x so viel verkaufen für den gleichen Umsatz. Das sieht bei Severne und Starboard wahrscheinlich schon ganz anders aus...


    Seid nicht so überkritisch bezüglich Duotone; ich bin froh, wenn es einen professionellen Player gibt.

    Wenn die mal einen neuen Finanzchef suchen, sollen sie mir gerne ne PN schicken.8o

    (Was passiert denn mit Patrik oder Surfline Munich etc., wenn die Chefs mal tot umfallen oder keine Lust mehr haben?)

  • Ich würde sagen: der Gewinn zählt; Stückzahlen oder auch Umsatz reichen nicht :-)

    Definitiv, aber für Marktanteile zählt der Umsatz, nicht die Stückzahl.

  • Die Bilanzen von B&M sollten sich wohl im Bundesanzeiger finden lassen. Es fehlt dann jedoch der Vergleich zu den internationalen Marken. In 2 - 3 Jahren können wir dann wohl auch die Zahlen von NP dort einsehen - oder wo ist der neue Firmensitz.

    Wenn es mich packt, mache ich mir vielleicht einmal die Mühe. Aber eigentlich interessieren mich mehr die Produkte, ihre Preise und ihre Verfügbarkeit. Und die bunten Bilder zur Motivation.

  • Ich gehe da auch nicht so kritsch dran, freu mich wenn es B+M gut geht. Zum Einen nutze ich die Segel zum Anderen ist das in unserem Berech zwischenzeitlich ein Traditionshersteller auch wenn er nicht mehr North Sails heisst.

  • Die Bilanzen von B&M sollten sich wohl im Bundesanzeiger finden lassen. ..

    mmn ist der hauptsitz von B&M in Molln, Österreich

    Hitze, Kälte, Dürre, Flut - Hauptsache, es geht der Wirtschaft gut! - Salzburger Graffiti

  • in österreich gibts was ähnliches, muss man suchen, mein kommentar ging eher darum dass man im deutschen bundesanzeiger nix finden wird

    Hitze, Kälte, Dürre, Flut - Hauptsache, es geht der Wirtschaft gut! - Salzburger Graffiti

  • Aussage von Emeran aus dem April 2019:

    Der Wassersportartikelhersteller Boards & More hat seinen Umsatz seit unserem Eintritt im Jahr 2013 von 50 Millionen auf über 75 Millionen Euro steigern können.

  • ich probiere das nochmal hier nach ein paar Jahren Pause, (diesmal mit mein schlechte Deutsch, sorry in advance!). Paar Fakten statt Guesswork:


    Fanatic ist seit über zehn Jahren Marktführer in Deutschland, laut BDS zahlen. Nr 1 längere Zeit bei der surf Magazin Leserumfrage. Weltweit Nr. 1 seit über 5 Jahren, laut Cobra und unserer Konkurrenz, die auch sehr gute Produkte bauen. Duotone/NS seit vielen Jahren schon weltweit Marktführer obwohl Severne auch sehr stark gewachsen sind, Ben ist ein sehr guter Designer und cooler Typ, genau wie Svein, Roberto R usw. Wir haben alle sehr viel Respekt füreinander, nicht nur auf dem Board.


    Wir haben mehrere tausend Stubby, FreeWave STB and Blasts (geht ins 5te Jahr/unverändert) verkauft - das soll ein Flop sein...ok....? :)


    Marketing blahblah? Ganz normales Interview mit Fakten? Aber hier in Forum sind "Alternative Fakten" schon sehr beliebt^^


    Viel Spass noch, und wenn jemand sich wirklich interessiert für Fanatic Produkte, dann sind wir jederzeit auf unserem Forum erreichbar.


    Heute Walchensee, nächste Woche Gardasee - geht aufs Wasser - macht Spaß!