Übermacht von Severne/Neilpryde?

  • Beim GPS overall Speedsurfing bin ich auf eine Homepage auf eine Zusammenfassung gestoßen, und war sehr überrascht wie zwei Marken hierfür den Markt dominieren.

    Severne und Neilpryde belegen weitgehend alleine halb/halb aufgeteilt die ersten 15 Plätze.

    Ab Platz 16 kommt dann erst eine andere Marke.


    https://www.gps-speedsurfing.com/default.aspx?mnu=rankings

  • in den ersten 15 ist aber auch noch Sailloft, Duotone und Gaastra... Die haben einfach kein Bildchen.

    "Ich komme von einer Farm in der Wüste, wo es weit und breit keine Wellen gibt. Also, wenn ich Wave-Weltmeister werden kann, dann kannst du es auch, wenn du nur willst - Live your dream!!"

  • c-bra

    Changed the title of the thread from “Übermacht von Severne/Neipryde?” to “Übermacht von Severne/Neilpryde?”.
  • Die Rekord-Segel sind aber bei einem Klick auf den Namen aufgelistet und bei Laufer war es das Warp beim persönlichen Rekord in 2018:


    https://www.gps-speedsurfing.c…6210&uid=5149&spotid=2927

    "Ich komme von einer Farm in der Wüste, wo es weit und breit keine Wellen gibt. Also, wenn ich Wave-Weltmeister werden kann, dann kannst du es auch, wenn du nur willst - Live your dream!!"

  • Meinte Totti-Amun nicht auch mal, dass Severne Marktführer in der Segelherstellung ist?


    Was mich interessieren würde, ist, wie es in anderen Disziplinen aussieht, z.B. Wave oder Freestyle. Vom Gefühl her würde ich sagen, dass es dort unter den Top-Fahrer*innen eine größere Markenvielfalt gibt.


    Und ein Blick auf die PWA-Rankings deutet so etwas auch an: https://www.pwaworldtour.com/index.php?id=2233


    Da ist dann wieder die Frage, ob die Erfolge wirklich mit den Marken zusammenhängen. Ich würde eher sagen, insbesondere bei den Disziplinen Wave und Freestyle eher weniger. Im GFB-Podcast haben sie mal gesagt: "Du könntest Niklas Nebelung auch ka-Sails geben, der würde dir trotzdem einen dreifachen one-handed one footed xy springen."

    Aloha!


    Fahren, gleiten, dümpeln, schreddern

  • Platinsurfer ,

    Und was willst du uns damit sagen?

    Die guten sind immer vorne egal welche Marke die fahren!

    Mit den Segeln ist auch viel Geschmackssache was man fährt, so richtige Gurken findest du eigentlich keine mehr auf dem Markt.

    jeder Tag ohne Zettel am Zeh ist ein guter Tag!

  • Deine Themen sind echt "Granate", na ja eher ziemlich Banane. Ich fahr morgen mal zum Konsul, um ihm eine Bananenschale auf den Mast zu ziehen. Bin ja wirklich auf das Ergebnis gespannt.


    Welche Marke kann, will, muss sich die besten Windsurfer leisten, um die Marketingversprechen einzuhalten?!


    @alle - Platinsurfer hat mich blockiert und kann es darum nicht selbst lesen.


    Mal zwei "Deutsche" Beispiele:


    Vincent: Point7 zu North/Duotone.

    Andy: Point7 zu North/Duotone zu NP


    Mehr bleibt nicht zu sagen, der Rest ist "Nachdenken"

  • Das ist eine gute Frage. Wüsste es auch gerne.

    Vermutlich konzentriert es sich bei Wave/Freestyle nicht so auf "nur" zwei Marken.

  • Mit den Segeln ist auch viel Geschmackssache was man fährt, so richtige Gurken findest du eigentlich keine mehr auf dem Markt.


    Sehe ich persönlich anders. Es gibt durchaus schlechte Segel.

    Dass Hansifritz damit trotzdem übern Ententeich kommt und das darum für ihn ein tolles Segel ist, stelle ich nicht in Abrede.

    Dieser Text wurde nach alter, neuer und eigener Rechtschreibung geschrieben und ist daher fehlerfrei!
    Tipp Weltmeister F1 2011 & 2013, Tipp Team-Weltmeister F1 2009, 2010, 2011, 2017, 2019!


    Check out:
    Surf-Wiki.com
    Windcraft-Sports.de


    Verbrauch derzeit:
    810081.png, mit C253.
    595812.png, mit R107.
    896532.png, mit E28.

  • Mit den Segeln ist auch viel Geschmackssache was man fährt, so richtige Gurken findest du eigentlich keine mehr auf dem Markt.


    Sehe ich persönlich anders. Es gibt durchaus schlechte Segel.

    Dass Hansifritz damit trotzdem übern Ententeich kommt und das darum für ihn ein tolles Segel ist, stelle ich nicht in Abrede.

    Sind das dann deiner Meinung nach einzelne Segel, ganze Linien oder sogar gleich ein generelles Problem eines Hersteller? Und wenn wir schon bei Details sind...an welche Namen hast du da gedacht, von denen du die Finger lassen würdest? 8o

  • Mit den Segeln ist auch viel Geschmackssache was man fährt, so richtige Gurken findest du eigentlich keine mehr auf dem Markt.


    Sehe ich persönlich anders. Es gibt durchaus schlechte Segel.

    Dass Hansifritz damit trotzdem übern Ententeich kommt und das darum für ihn ein tolles Segel ist, stelle ich nicht in Abrede.

    ja stimmt absolut.

    Aber schlechte Segel gibt's leider auch bei "guten" Herstellern. Hatte schon öfters das eine Segelgröße einfach nicht funktionierte und die anderen genial waren.

  • ja stimmt absolut.

    Aber schlechte Segel gibt's leider auch bei "guten" Herstellern. Hatte schon öfters das eine Segelgröße einfach nicht funktionierte und die anderen genial waren.

    Ich noch nie. Weder bei ART, North, Neil Pryde, Gaastra, Sommer oder seit nun 11 Jahren bei GUN....

  • Ich noch nie. Weder bei ART, North, Neil Pryde, Gaastra, Sommer oder seit nun 11 Jahren bei GUN....

    Dann hast Du evtl. vorwiegend die mittleren Größen eines Typs gefahren?

    Ich sage aus meiner Erfahrung, dass es Segel aus Jahrgängen gab, wo die größten oder kleinsten Segel eines Typs nicht so gut funktioniert haben wie die mittleren. Ob es aktuell noch so Ausreißer gibt?

  • Dann hast Du evtl. vorwiegend die mittleren Größen eines Typs gefahren?

    Ich sage aus meiner Erfahrung, dass es Segel aus Jahrgängen gab, wo die größten oder kleinsten Segel eines Typs nicht so gut funktioniert haben wie die mittleren. Ob es aktuell noch so Ausreißer gibt?

    Nö, da waren auch obere und untere Randgrößen dabei.....

  • Dann hast Du evtl. vorwiegend die mittleren Größen eines Typs gefahren?

    Ich sage aus meiner Erfahrung, dass es Segel aus Jahrgängen gab, wo die größten oder kleinsten Segel eines Typs nicht so gut funktioniert haben wie die mittleren. Ob es aktuell noch so Ausreißer gibt?

    Nö, da waren auch obere und untere Randgrößen dabei.....

    Natürlich waren bei dir alle Randgrößen dabei, ist doch klar.

    Niemand hat jetzt was anderes erwartet.

    :-)

    Dieser Text wurde nach alter, neuer und eigener Rechtschreibung geschrieben und ist daher fehlerfrei!
    Tipp Weltmeister F1 2011 & 2013, Tipp Team-Weltmeister F1 2009, 2010, 2011, 2017, 2019!


    Check out:
    Surf-Wiki.com
    Windcraft-Sports.de


    Verbrauch derzeit:
    810081.png, mit C253.
    595812.png, mit R107.
    896532.png, mit E28.

  • Nö, da waren auch obere und untere Randgrößen dabei.....

    Natürlich waren bei dir alle Randgrößen dabei, ist doch klar.

    Niemand hat jetzt was anderes erwartet.

    :-)

    "auch" dabei ist ziemlich eindeutig formuliert und weit entfernt von "alle Randgrößen" ;-)


    z.B. aktuell (seit) 2 Jahren das Trans Wave / Horizon in 6,1 oder bevor es das Torro in 6,9 gab, die 6,6er Größe......

  • Ich noch nie. Weder bei ART, North, Neil Pryde, Gaastra, Sommer oder seit nun 11 Jahren bei GUN....

    Dann hast Du evtl. vorwiegend die mittleren Größen eines Typs gefahren?

    Ich sage aus meiner Erfahrung, dass es Segel aus Jahrgängen gab, wo die größten oder kleinsten Segel eines Typs nicht so gut funktioniert haben wie die mittleren. Ob es aktuell noch so Ausreißer gibt?

    Ja leider auch aktuell gibt es noch Ausreißer.

    Von meiner 2019er Palette hatte ich 5.0, 5.5 und 6.2 des gleichen Segels (maximale Größe war 6.8).

    5.0 und 5.5 sind super, 6.2 war unfahrbar.

    Habe das 6.2er nun gegen ein 6.0er eines anderen Modells ausgetauscht, das ist wieder ein Traum.


    Aber wie gesagt, das hatte ich auch schon bei einigen anderen Herstellern. Randgrößen sind hier sicher anfälliger.

  • Sind das dann deiner Meinung nach einzelne Segel, ganze Linien oder sogar gleich ein generelles Problem eines Hersteller? Und wenn wir schon bei Details sind...an welche Namen hast du da gedacht, von denen du die Finger lassen würdest? 8o


    Es gab auch schon Serien, die ich einfach unbrauchbar fand (für mich). Auch von den Marktführern.

    Severne hatte da mal so ein Gurkensegel mit 4 Latten, ich komme gerade nicht auf den Namen.

    Dieser Text wurde nach alter, neuer und eigener Rechtschreibung geschrieben und ist daher fehlerfrei!
    Tipp Weltmeister F1 2011 & 2013, Tipp Team-Weltmeister F1 2009, 2010, 2011, 2017, 2019!


    Check out:
    Surf-Wiki.com
    Windcraft-Sports.de


    Verbrauch derzeit:
    810081.png, mit C253.
    595812.png, mit R107.
    896532.png, mit E28.