Antoine Albeau allgemein

  • Ich halte den Gedanken für vollkommen absurd, den Outright Record der Segler zu knacken.

    Es gehen vielleicht noch 2-3 Knoten und ich sehe auch derzeit keine Möglichkeit, das Material entsprechend zu optimieren.

    Nicht insofern, als dass man noch von Windsurf-Material oder Windsurfen im weiteren Sinne in dem Zusammenhang sprechen kann.

    Dass das auch nicht im Kanal passieren kann, ist völlig klar. Der Kanal ist schon am Limit bis auf die 2-3 Knoten.


    Aber schön zu sehen, dass man das jetzt mal wissenschaftlich angehen will. Vielleicht kommen da ja noch ganz andere Erkenntnisse bei raus, die dem Windsurfen zuträglich sind.


    Gruß


    Totti

    Dieser Text wurde nach alter, neuer und eigener Rechtschreibung geschrieben und ist daher fehlerfrei!
    Tipp Weltmeister F1 2011 & 2013, Tipp Team-Weltmeister F1 2009, 2010, 2011, 2017, 2019, 2020!


    Check out:
    Surf-Wiki.com
    Windcraft-Sports.de


    Verbrauch derzeit:
    810081.png, mit C253.
    595812.png, mit R107.
    896532.png, mit E28.

  • Nicht insofern, als dass man noch von Windsurf-Material oder Windsurfen im weiteren Sinne in dem Zusammenhang sprechen kann.

    Naja, bei den Seglern mit Sailrocket 2 kann man ja auch nicht mehr von wirklichen Seglern reden. Das Ding ist ja auch asymmetrisch. Die Windsurfer können wenigsten in beide Richtungen fahren (allerdings nicht im Kanal):)


    Aber ich finde es toll das AA hier so engagiert ist. Verfolge das alles sehr gerne.

  • Das man an der Aerodynamik des Fahres arbeitet ist schon logisch, das ist bisher noch nicht so in den Fokus gerückt worden. Allerdings wird das alleine natürlich niemals reichen um den Sailrocketrekord zu brechen.

    I8b das überhaupt möglich ist mit irgendetwas ähnlichem wie einem Windsurfbrett ist fraglich. Wenn Foil, dann mit vielleicht mit nach aussen Richtung Lee verlegte Fiol, analog der Sailrocket. Aber der Rekord ist schon ein Brett.

  • für mein verständnis ist alles "windsurfen" wo rigg und rumpf mit einem gelenk verbunden sind - im sinne der alten patentschrift.


    as an flügeln, auslegern, haltevorrichtungen etc dazukommt finde ich nebensächlich


    ob der rekord möglich ist - keine ahnung, aber die leute die das betreiben und finanzieren sind alle insider, also wird einiges möglich sein.


    wenn ich mir anschau wie A2 in einem video beim prince of speed über die kleine welle springt - der lebt in einer anderen dimension ws fahrtechnuik, aber auch gefühl für speed betrifft.


    wird auf jeden fall spannend und innovativ

    Hitze, Kälte, Dürre, Flut - Hauptsache, es geht der Wirtschaft gut! - Salzburger Graffiti

  • schauma wo der rekord in 2024 oder 2025 steht

    Hitze, Kälte, Dürre, Flut - Hauptsache, es geht der Wirtschaft gut! - Salzburger Graffiti

  • Projekt ZEPHIR auf France 3:

    External Content youtu.be
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.

  • Projekt ZEPHIR auf France 3:

    External Content youtu.be
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.

    was fährt der sympathische Windsurfer da im Windkanal ...wenn es um den absoluten Top-Speed ...geht .... GANAU: Ein SITZTRAPEZ ... ^^:thumbup::thumbup::thumbup: .......

  • was fährt der sympathische Windsurfer da im Windkanal ...wenn es um den absoluten Top-Speed ...geht .... GANAU: Ein SITZTRAPEZ ... ^^:thumbup::thumbup::thumbup: .......


    Es geht ja auch um reines Flachwasser-Heizen und nicht um cooles Aussehen. 8o

  • dieses Zephyr Projekt erschliesst sich mir bislang nicht. Bislang ist nicht ersichtlich, was sie anders machen wollen, in einem Video erklären sie die Vorteile von asymmetrischen Profilen (?!) und im Windkanal sieht auch alles sehr konventionell aus. Also , nur mit Optimierungen des bisherigen Konzeptes wird man ganz sicher nicht die Sail Rocket einholen.


    Sicher lassen sie nicht alles raus jetzt, doch schon sehr dürftig was bisher zu sehen ist. Ich vermute mal das geht ziemlich sicher in Richtung high speed foil.


    Weiss jemand mehr?

  • Das kann nicht alles sein, was sie vorhaben. Wenn da ein solcher Aufwand betrieben wird muss da mehr rauskommen. Nur erzählen sie es noch nicht. Wenn man mal so Richtung America Cup schaut, würde mir schon so das ein oder andere einfallen.

  • das Problem ist halt das Reglement für Windsurfer. Wenn man dazu konform sein will (bewegliche/momente freie Verbindung von Brett und Segel) gibt es nur sehr wenige Möglichkeiten und man ist immer im Vortrieb durch das Fahrergewicht begrenzt. Nur mit starren Verbindungen hat man alle Möglichkeiten. Ich seh da ehrlich gesagt schwarz. Aber lassen wir uns überraschen, bislang eher enttäuschend, viel Tamtam ohne Inhalt.

  • Aber lassen wir uns überraschen, bislang eher enttäuschend, viel Tamtam ohne Inhalt.


    Was soll er machen? Wenn er nichts sendet, passt es nicht, nur heiße Luft und nichts passiert ...

    Und wenn die jetzt sogar ein Video schicken von ihren Experimenten ist es auch verkehrt?


    Ist doch super. Und wenn nichts dabei rumkommt und ein anderer ganz ohne Wissenschaft

    am Ende schneller ist, ist es ja Albeaus Risiko, nicht unseres. :)

  • das Video ist nicht verkehrt, nur sehr enttäuschend. Es ist jedenfalls kein besonderes innovativer Ansatz sich mit einem Segel in einen Windkanal zu stellen oder vom Körper einen 3D-Scan anzufertigen, und über die aussergewöhnlichen Vorteile von asymmetrischen Profilen zu referrieren....


    Aber vielleicht bin ich nur zu ungeduldig?

  • ich kann den ansatz schon verstehe den "iststand" mal festzulegen. also 3D scan, messung etc.



    daraus kann man dann mal ableiten was die wesentlichen parameter sind und die priorisieren, und das bildet dann die basis für das eigene modell - irgendwo muss man ja anfangen.


    und gerade in bereichen wo es praktisch keine belastbaren basisdaten gibt muss man das erstmal erstellen.


    ich hab jahrelang getränkedosen entwickelt. hatte auch nicht gedacht dass es da weltweit kein rechenmodell gibt für den druckanstieg über temperatur das sinnvoll ist. alles nur tabellen die auf erfahrung basieren. und das ist eine zig-milliardenbranche - speedwindsurfen ist halt absolute nische.

    Hitze, Kälte, Dürre, Flut - Hauptsache, es geht der Wirtschaft gut! - Salzburger Graffiti

  • Also , nur mit Optimierungen des bisherigen Konzeptes wird man ganz sicher nicht die Sail Rocket einholen.


    Wie schon zuvor geschrieben, wird man das so auch nicht in 20 Jahren. Die Segler sind Lichtjahre entfernt und uneinholbar.

    Dieser Text wurde nach alter, neuer und eigener Rechtschreibung geschrieben und ist daher fehlerfrei!
    Tipp Weltmeister F1 2011 & 2013, Tipp Team-Weltmeister F1 2009, 2010, 2011, 2017, 2019, 2020!


    Check out:
    Surf-Wiki.com
    Windcraft-Sports.de


    Verbrauch derzeit:
    810081.png, mit C253.
    595812.png, mit R107.
    896532.png, mit E28.

  • Die Untersuchung im Windkanal sehe ich als eine von vielen Schritten. Dazu gehört auch den Windwiderstand das Fahrers zu minimieren. Ist ein längst überfälliger Schritt. Allein der wird aber nicht ausreichend viel bringen, das ist eher "Feinjustierung". Um die Haltekräfte zu erhöhen, gäbe es schon Möglichleiten, wenn auch im Windsurfen nur begrenzt. Ob das dann fahrbar wäre ist eine andere Frage.


    Trotzdem kann ich mir nicht vorstellen die Segler einzuholen, das sind wirklich Lichtjahre. Ich bin aber sehr gespannt wo das hinführt.

  • Ich glaube es muss auch nicht das Ziel sein, die Sailrocket einzuholen, abgesehen davin dass es sowieso nicht möglich ist. Auch die Kiter muss man nicht überholen. Aber ein neuer Speedrekord für Windsurfer wäre schon wichtig und würde die Speedszene pushen.

  • Er hat aber die Jagd auf den Outright Record ausgerufen, also auf Sailrocket.

    Den Speedrekord der Windsurfer hält er doch eh.

    Dieser Text wurde nach alter, neuer und eigener Rechtschreibung geschrieben und ist daher fehlerfrei!
    Tipp Weltmeister F1 2011 & 2013, Tipp Team-Weltmeister F1 2009, 2010, 2011, 2017, 2019, 2020!


    Check out:
    Surf-Wiki.com
    Windcraft-Sports.de


    Verbrauch derzeit:
    810081.png, mit C253.
    595812.png, mit R107.
    896532.png, mit E28.

  • ich kann mich noch gut an die zeit erinnern als 50 knt für unmöglich gehalten wurden. Von kochendem wasser an der Finne... War da die Rede.


    Ich kann mir einen Vorteil beim windfoilen gegenüber Segeln vorstellen. Die benötigte Stabilitägtsreseve stelle ich mir da aufgrung fehlender Gewichtsverlagerung größer vor. Aber eine ganz neue Technik wird es schon brauchen.