COVID-19 Basisdiskussion und Auswirkungen auf die Surf-Branche

  • Blinki-bill hat es schon geschrieben. Ergebnisoffen kann da gar nix mehr diskutiert werden. Das Ergebnis liegt lange wissenschaftlich abgesichert am Tisch. Das Ansinnen "ergebnisoffen" diskutieren zu wollen, disqualifiziert sich damit selbst und will nur dem Umstand, dass wissenschaftliche Fakten nicht anerkannt werden wollen, Legitimität verschaffen.

    Es kann daher nur mehr in irgendwelchen Verschwörungszirkeln weiter diskutiert werden.

    Seids froh, dass hier ein paar Ärzte mit an Bord sind, die wissenschaftlich fundierte Fakten liefern und damit den ganzen Verschwörungsmüll zertrümmern können.

    Für deren Engelsgeduld mögen diese einmal ausdrücklich bedankt sein.

    Wer sich jetzt nach fast zwei Jahren noch immer nicht damit abfinden kann, der wird auch nicht mehr zu überzeugen sein, weil der hat sich als beratungsresistent erwiesen.

    Eine soziale Gesellschaft lässt aber auch solche Leute nicht zurück und wird ihnen vielleicht mit einem Impfzwang weiterhelfen.

    Wir hier in Österreich sind ja schon soweit, mal sehen ob und wie das wird.

    Ich habe heute übrigens ein Interview mit der Barbara Blaha im Falter gelesen. Die sagt, dass es Studien gebe, wonach sich auch die Impfverweigerer eine Impfung vorstellen könnten, wenn sie eine Prämie bekommen. Diese müsste etwa bei € 500,-- angesetzt werden, damit könnte man durchaus 10-15 % noch überreden (persuadere ut wie der Lateiner sagt).

    Sie beschreibt dann auch den Mechanismus, der die Leute motiviert.

    Finde ich interessant, weil damit natürlich offensichtlich wird, wie leicht käuflich solche Überzeugungen sind.

  • Meine Prognose: Zuerst lockdown für umgeimpfte, danach kompletter Lockdown über die Weihnachtsferien und die Schule hört ein Woche vor den Ferien auf.... Irgendwo dazwischen kommen noch Kontaktbeschränkungen.... ;(


    Aber Lösungsvorschläge der Querdenker Rumpelstilzchen gibt es ja keine oder Festus ? wäre jetzt aber sowieso zu spät <X

    Du bist gemein, setzt doch den armen Kerl nicht unter Druck 😀😀😀

  • Ita , Euro non olet.. :thumbup::thumbup::thumbup:

  • Auf der boot werden die Ungeimpften sichtbar:



    Dieser Text wurde nach alter, neuer und eigener Rechtschreibung geschrieben und ist daher fehlerfrei!
    Tipp Weltmeister F1 2011 & 2013, Tipp Team-Weltmeister F1 2009, 2010, 2011, 2017, 2019, 2020, 2021!


    Check out:
    Surf-Wiki.com
    Windcraft-Sports.de


    Verbrauch derzeit:
    810081.png, mit C253.
    595812.png, mit R107.
    896532.png, mit E28.

  • Finde ich interessant, weil damit natürlich offensichtlich wird, wie leicht käuflich solche Überzeugungen sind.

    dann könnte man auch meinen die waren clever, kriegen dann noch Geld, während die anderen sich für 0 Euro haben kaufen lassen.



    hier streitet doch keiner ab das es das Virus nicht gäbe?

    auch nicht das man daran nicht sterben kann?


    eine Möglichkeit der Entlastung kann doch hierin liegen:

    https://orf.at/stories/3237820/


    wenn ich sehe was der Testzwang jetzt schon auslöst, will ich nicht über einen Impfzang nachdenken.

    Wir durften heute in Notbesetzung arbeiten, mal gucken was die am Wochenende machen werden....


    Und die Kontrolle ist Aufgabe des Staates, denn wer schützt die Ladeninhaber etc. wenn einem durch die Kontrolle die Sicherungen durch brennen?
    Kann ich gut verstehen das die nicht kontrollieren wollen.

  • Da hast du Recht! Unsere Leute die auf uns schauen und die Geduld aufbringen und vorallem Nerven....hier in diesem Thread....DANKE JUNGS!!!!


    PS: für ein oder zwei Nervenbier bin ich zu weit weg ...leider

  • dann könnte man auch meinen die waren clever, kriegen dann noch Geld, während die anderen sich für 0 Euro haben kaufen lassen.

    Sorry, das ist Bullshit!

    Ich habe mich nicht für 0 Euro kaufen lassen, ich geniesse seit Monaten ein gewisses Mehr an Freiheit, Sicherheit und Wohlgefühl mit dem Wissen, dass ich mich sehr wahrscheinlich, falls ich mich überhaupt je anstecke, nur einen milden Verlauf haben werde.

    Ich hätte sogar freiwillig Geld bezahlt für die Impfung, selbstverständlich.

    Dieser Text wurde nach alter, neuer und eigener Rechtschreibung geschrieben und ist daher fehlerfrei!
    Tipp Weltmeister F1 2011 & 2013, Tipp Team-Weltmeister F1 2009, 2010, 2011, 2017, 2019, 2020, 2021!


    Check out:
    Surf-Wiki.com
    Windcraft-Sports.de


    Verbrauch derzeit:
    810081.png, mit C253.
    595812.png, mit R107.
    896532.png, mit E28.

  • ..

    Aber sollen wir so Typen wie Wodarg statt Drosten zu Plasberg schicken, damit alle zufrieden sind?

    Wieso Wodarg statt Drosten? Beide! Das regt dann vielleicht die totalen Skeptiker-Gegner auf, würde andere vielleicht aufgrund einer echten Diskussion interessieren (dazu gehöre ich) - wie auch die 20-30% Skeptiker. Die kriegen dann die Antworten der Gegenseite ja auch zu hören und können abwägen, ob sie bei ihrer bisherigen Meinung bleiben wollen oder nicht.


    Was ich von allen Skeptikern unisono höre, ist: "Wenn wir unsere Meinung nicht in den Öffentlichen vertreten finden, suchen wir sie uns eben anderswo." (Und so halten sie es dann eben auch mit den Parteien, so daß sich die Etablierten nicht wundern dürfen über diese Abwanderung.)


    Ich glaube, daß wir Bürgern oft viel zu wenig Entscheidungsfähigkeit zutrauen. Und Widerspruch zu wenig aushalten. Das aber macht aus meiner Sicht Demokratie aus.


    So ein Wodarg könnte bei Plasberg wahrscheinlich nicht sehr überzeugen. Und wenn doch, läge es wohl an der geringen Überzeugungskraft der anderen.

    Anders war`s mit der Philosophin in der Sendung vergangene Woche. Die fand ich überaus interessant, hat den Moderator aber offenbar so irritiert, daß die Sendung dieser Woche aus meiner Sicht in ihrer Einigkeit wieder wenig von "Hart aber fair" hatte. Die fand ich wieder viel zu kuschelig und langweilig.

  • ich finde erstaunlich, dass auf der boot wohl keine allgemeine Maskenpflicht gelten soll

    kann ich nicht verstehn

  • Quote

    hier streitet doch keiner ab das es das Virus nicht gäbe?

    auch nicht das man daran nicht sterben kann?

    Du hast hier Links zu Wodarg und Konsorten gepostet die immer wieder vehement Fordern alle Coronamassnahmen zu beenden weil es keine Gefährdung gäbe. Insofern musst Du Dir diesen Schuh leider anziehen lassen.

  • Um Gottes Willen, man darf Menschen wie Herrn Wodarg keine Bühne geben!

    Das erinnert mich an die PLURV-Kriterien der Wissenschaftsleugnung.

    99,999 % der Wissenschaftler halten Herrn Wodarg für einen Wissenschaftsleugner.

    Bringst Du ihn ins Fernsehen zu einem Gespräch mit Herrn Drosten, sieht es aus als gäbe es zwei gleichwertige Meinungen unter den Wissenschaftlern, 50% seien dafür, 50% dagegen.


    Wenn Herr Drosten das Gegenteil behauptet wie Herr Wodarg bzw. umgekehrt und Herr Wodarg bleibt bei seinen unwissenschaftlichen falschen Behauptungen, wie soll der Laie unterscheiden wer Recht hat?

  • Das ist in der Tat ein generelles Problem: Wer sachlich mit einem Gegenüber diskutiert, der keine Hemmungen hat zu lügen und zu schwurbeln, hat keine Chance und geht in der Regel unter.

  • Ehrlich gesagt da mochte ich dem Herrn Drosten nicht zumuten. Kann doch nicht sein das er mit Papaschlumpf über seine unwissenschaftlichen Thesen diskutieren soll. Bei do Sendungen wie Hart aber Fair und co. geht es doch auch sehr oberflächlich zur Sache. Liegt auch immer an der Zusammensetzung der sogenannten Experten.

    Ich finde auch ganz gut das der Drosten nicht durch alle Talkshows tingelt und mehr seine Arbei macht.

  • Finde ich interessant, weil damit natürlich offensichtlich wird, wie leicht käuflich solche Überzeugungen sind.

    dann könnte man auch meinen die waren clever, kriegen dann noch Geld, während die anderen sich für 0 Euro haben kaufen lassen.

    Was ist das denn für eine Einstellung.

    Es gibt tatsächlich auch Menschen die nicht alles für Geld machen, sondern Dinge tun weil es einfach richtig ist.


    Ist auch Fraglich wie clever es für die Ungeimpften auf der Intensivstation war, das mit der Impfung erstmal abzuwarten.

  • Um Gottes Willen, man darf Menschen wie Herrn Wodarg keine Bühne geben!

    Ich hab mir diesen Mann nie angesehen. Aber der muß ja unglaubliches Charisma haben, wenn er solchen Schrecken erzeugt.

    Die Skeptiker würden an der Stelle dann sagen (und das sind halt sehr viele Menschen): "Traut ihr euren eigenen Argumenten so wenig?"


    Anderes Thema:

    Habe gerade erfahren, daß statt bestellter 30 Ampullen Biontech (210 Einzeldosen), die wir kommenden Samstag (bei vorhergesagten bis zu 60 km/h Wind!) zu dritt verimpfen wollten, nur 15 geliefert werden.


    Mann, Mann, Mann...

  • Das hatten wir doch schon bei Anne Will.

    Wagenknecht und Lauterbach.

    Hängen bleiben leider meistens nur die falsch Behauptungen von Wagenknecht.

    Diese Leute sind lauter und hauen einen blödsinn nach dem andern raus. Der Experte muss dann faktenbasiert dagegen halten. Sehr mühsam.

    Waiting for wind, is better than waiting for nothing :)

  • External Content soundcloud.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.


    👍

    Waiting for wind, is better than waiting for nothing :)

  • Den ein oder anderen Zögernden kann man sicher noch mit 2/3 G Regeln zum Impfen hinbewegen. Am Bild unten sieht man aber, dass der Drops so langsam gelutscht ist. Mit 10-20% ungeimpften Erwachsenen hatte man ja eigentlich schon von Anfang an gerechnet. Diese werden wohl zum großen Teil zukünftig durch Infektion immunisiert.


    Eine nicht unwesentliche Gefahr geht nun von Impfdurchbrüchen aus, weshalb wie Boris schon „ausgeplaudert" hat wohl bald die Gültigkeit des Impfpasses nach vollständiger Immunisierung auf 9 Monate reduziert wird.


    IMG_20211125_194646.jpg