COVID-19 Basisdiskussion und Auswirkungen auf die Surf-Branche

  • aber diese Punkte streitet doch hier keiner ab? zumindest habe ich bisher keine Äußerung hier so interpretiert das dies abgestritten wird.

  • Wer nach Michael Bang Peterson googelt findet seine Einschätzung, wie es Dänemark zu einer ausreichend hohen Impfquote geschafft hat, um nun die Kontaktbeschränkungen auszuheben.


    Er hat die dänische Regierung beraten.


    Vielleicht können wir uns da etwas abschauen.

  • Dänemark hat heute alle Beschränkungen aufgegeben, der Grund:

    Mehr als 70% der Bevölkerung ist durchgeimpft.


    Schön, dass es den Zirkus in anderen Ländern nicht so gibt.

    Ich war vorige Woche in Dänemark und da gab es auch keinen Zirkus und voriges Jahr war ich auch zweimal dort und es war genauso. Vielleicht hat das mit der Grundhaltung der Leute dort zu tun, die ich mal als entspannter als eben bei uns sehen würde. Dann muss man aus einem kleinen Stich nämlich kein weltanschauliches Problem machen und kann andererseits auch mit denen sein Auskommen finden, für die das nicht OK ist.

  • Natürlich weiss ich das du geimpft bist und Festus vor kurzen noch am überlegen war.


    Und es bezog sich nicht auf dich, sondern deine These, lies nochmal meinen Text da kommt genau deine These vor.

    Der möglichen Dokumentenfälschung, die halt schon Fakt ist.


    Nur gehn wir nochmal darauf ein, wer braucht gefälschte Impfbescheinigungen.

    Überleg mal !

    Kleiner Tipp hat was mit Clowns zutun...


    Nett wie du deinen Sputnik wieder in die Umlaufbahn schleppst.

    Mit wieder nur 76 Probanten alles kein Problem I/off...Hauptsache es funktioniert


    Und jetzt bin ich schon ein wenig enttäuscht, dast keinen Plan hast ; wie man an

    Design und Funktionsweise von mRNA-basierten Impfstoffen ran kommt.

    Ist bei dir, im Land, google schon wieder gesperrt ;) ?


    ---Ok , lies mal unten die reingestellte Zusammenfassung , was alles besser am mRNA ist .

    und nächste Woche hab ich dann halt , bei Bunte Redaktion" ein Zwangs Interview Termin ---

    ---

    Technologie zur Entwicklung von prophylaktischen Impfstoffen gegen Infektionskrankheiten entwickelt sich immer mehr zu einer vielversprechenden Alternative zu konventionellen Impfstoffansätzen.

    ---

    Im Gegensatz zu den konventionellen Vakzinen mit ihren Nachteilen wie :

    Lebend-attenuierte Impfstoffe bergen die Gefahr der Reversion zu einer krankheitserregenden Form (z. B. oraler Polio-Impfstoff Serotyp 2) und können bei Immunkompromittierten nur eingeschränkt angewendet werden; inaktivierte Impfstoffe sind in der Regel weniger wirksam und Untereinheitenimpfstoffe benötigen Adjuvantien (Wirkstoffverstärker) zur Verstärkung der induzierten Immunantworten, insbesondere einer T-Zell-Antwort. Neben den hohen Entwicklungskosten ist es vor allem auch die langwierige Entwicklungsdauer, die den Einsatz von konventionellen Impfstoffen in Bezug auf potentielle pandemische Ausbruchsszenarien erschwert.

    -------------------Siehe, bei Chinas Impfstoff, die Wirkungsdauer....

    !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    Wie immer häufigere Ausbrüche und rasche Ausbreitungen von schweren Infektionen wie SARS, Ebola oder Zika dramatisch aufzeigten, werden dringend neue Impfstofftechnologien benötigt, die schnell, effektiv und vielseitig auf neue, bisher unbekannte Gefahren reagieren können

    !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    Seit einigen Jahren repräsentieren Nukleinsäure-basierte Impfstoffe, wie virale Vektoren, Plasmid-DNA (pDNA) und Messenger-RNA (mRNA), vielversprechende Alternativen zu konventionellen Impfstoffen. Sie besitzen intrinsische Adjuvanseigenschaften, erlauben die Expression von beliebigen Antigenen in einer Zielzelle und können somit potente humorale als auch zelluläre Immunantworten induzieren.


    So jetzt Aufpassen:

    Diese Fähigkeit, beide Arme des Immunsystems zu aktivieren, macht Nukleinsäure-basierte Impfstoffe im Vergleich zu Untereinheitenimpfstoffen sehr attraktiv.

    Dagegen liegen die Vorteile im Vergleich zu lebend-attenuierten Impfstoffen vor allem in ihrem minimalistischen Aufbau und dem fehlenden Risiko der Reversion zu einer virulenten Form .


    Da die Charakteristika der Impfstoffklassen meist unabhängig vom kodierten Antigen sind, können viele der Produktions-, Aufreinigungs- und Validierungsmethoden innerhalb einer einzigen Produktionsstätte für verschiedene Impfstoffe verwendet werden. Dadurch reduzieren sich sowohl die Investitionskosten in neues Equipment als auch die Prozessentwicklungskosten sowie die Dauer für die Herstellung und Entwicklung von Nukleinsäure-basierten Impfstoffen.

    ---

    Im Vergleich zu pDNA haben mRNA-basierte Impfstoffe noch einige weitere Vorteile: So müssen sie zur Proteinexpression (durch Translation an Ribosomen im Zytoplasma) nur die Plasmamembran der Zielzelle durchqueren, wohingegen pDNA-Impfstoffe für die Expression des Antigens bis in den Zellkern gelangen müssen, da sie dort zuvor noch in mRNA transkribiert werden müssen. ----------------------------------------------------


    !!!!!!!!!!!!! Darüber hinaus können sich mRNA-Vakzine nicht ins Wirtsgenom integrieren.-!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!---------


    Im Vergleich zu viralen Vektoren generieren mRNA-basierte Impfstoffe keine infektiösen Partikel und sind aufgrund ihres Designs nicht in der Lage, eine Immunantwort gegen den Vektor zu induzieren .

    ---

    Um eine optimale Wirksamkeit des Impfstoffes zu gewährleisten, muss die mRNA noch formuliert werden . Die Formulierung schützt die mRNA vor Degradation durch extrazelluläre Nukleasen und erhöht nach Impfung die Aufnahme und Expression der mRNA in den Körperzellen.


    Jetzt vielleicht mal klar,

    warum Typen wie Biontech die Zukunft sind.





  • ich kenne mich ja mit einer anderen Virenart sehr gut aus. den digitalen, aber alles was du beschreibst finde ich da nicht wieder :D

    ok Spaß bei Seite.


    ich habe von Medizin keine Ahnung, kannst du deinen Text auch irgendwie so schreiben das der Inhalt auch für jemanden der davon eben keine Ahnung hat genauso gut verstanden werden kann?
    das meine ich ernst.


    und dazu noch Fragen.

    Wenn also die Zukunft in dieser Technologie liegt, und man das irgendwie wusste, und gleichzeitig weiß das andere Methoden sehr teuer und langwierig sind, wieso brauchte es erst eine Weltweite Pandemie das diese Technik aus ihren Schatten treten kann?
    Also wenn man das alles weiß, dann weiß man doch auch welche finanzielle Goldgrube das ist, denn vor Corona gab und gibt es ja die von dir angesprochenen anderen Viren.

    Jeder Der Investieren will im Medizinbereich muss doch eigentlich dann darüber gestolpert sein und hätte diese Goldgrube für ihn erkennen müssen.


    Zweite Frage.
    Wenn das da irgendwie kodiert/programmiert wird, müssen ja Tests erfolgen um Fehler auszuschließen. Diese müssten doch dann nach jeder neu Kodierung gemacht werden? Und das sind doch dann die Phasen 1 2 3 ?




    dann habe ich noch diesen Artikel gefunden.


    https://www.science.org/conten…unts-does-not-defeat-delt


    da ist die Rede davon das man mit einer Impfung derzeit die Krankenhäuser nur ein paar Wochen entlasten kann bevor sie durch Delta an Ihre Grenzen stoßen.

  • Nur kurz, da bei der Arbeit

    Ich denke der Bund hat das wirklich sehr sehr ungern beschlossen … aber es ist eine Notlage, da wir wenig INtensiv Plätze haben und die Zahlen seit 3 Wochen massiv steigen und nicht runtergehen. Sie haben die Entscheidung lange hinausgezögert, gehofft es beruhigt sich, wie die Male davor .. mMn. Bisher war der Bund, was Massnahmen angeht sehr mutig, ja schon fast zu übermutig … aber es ist einigermassen gut gegangen.

    Nun blieb wohl nichts anders übrig, entweder das oder zumachen. Alles zumachen trifft wieder die ganze Bevölkerung, der Impfausweis nur einen kleinen Teil. Ich denke, das steckt dahinter, hinter dem Beschluss.

    Sobald die Zahlen sinken, wird es sich wieder ändern. Es bleibt ja nicht für immer so. In so einer Lage kann keiner allen recht machen und alle auffangen. Jetzt nichts machen, ist zu riskant … zu gross die Schäden, wenn die Spitäler, die IPS überlasten

    Wie es aussieht impfen sich bereits mehr, die die sich bisher aus anderen Gründen nicht geimpft haben, also die Unentschlossenen, Unsicheren, die die bisher keine Zeit gefunden haben, usw. Das wird hoffentlich die Impfquote hochbringen… Sogar meine 2 ungeimpften Kollegen aus Kroatien überlegen nun sich doch zu impfen … habe heute lange darüber geredet mit ihnen. Sie haben das Gespräch gesucht. Früher war das nicht möglich, kam immer nur vergiss es, ich impfe mich nicht und basta.

    muss weiter machen

  • Du hast die Situation hier super zusammengefasst , Danke👍

    Ich finde auch das es der richtige Weg ist bei Fehlinformationen dagegen zu halten .


    wenn jemand meint das alles scheiße ist in Deutschland, (Staat, Gesundheits System usw) und keine Gelegenheit

    auslässt das kuntzutun dann soll derjenige doch einfach in ein Land auswandern wo alles besser ist und uns nicht weiter mit seinen Ansichten auf die Nerven gehen.

    Problem hierbei:

    Die Strategen haben leider durchaus so viel Hirnmasse, zu erkennen, dass es nirgends besser ist als hier. Und wenn doch ein paar der Blindgänger ihr "Glück" im Ausland versuchen und da krachend scheitern, nimmt der böse deutsche Staat die auch noch wieder vollumfänglich mit offenen Armen auf. Dann merken die auch noch, dass die Rentner doch nicht Leergut sammeln müssen um hier überhaupt überleben zu können und und und. Unerträglich, hatte so einen Verirrten und krachend gescheiterten im Bekanntenkreis (früherer Freund), zuletzt Sprecher der AfD im Kreisverband.

    Leider kann man keine Staatsbürgerschaften entziehen.

    Dieser Text wurde nach alter, neuer und eigener Rechtschreibung geschrieben und ist daher fehlerfrei!
    Tipp Weltmeister F1 2011 & 2013, Tipp Team-Weltmeister F1 2009, 2010, 2011, 2017, 2019, 2020!


    Check out:
    Surf-Wiki.com
    Windcraft-Sports.de


    Verbrauch derzeit:
    810081.png, mit C253.
    595812.png, mit R107.
    896532.png, mit E28.

  • Mko, es gibt keine 100%tige Sicherheit, fast nirgendswo. Insofern kann man auch alles Diskutieren, besonders wenn man keine Ahnung davon hat.

    Du hast von Medizinischen Dingen keine Ahnung, da bleibt dir doch nur denen zu vertrauen oder eben nicht. Zumindest wenn du dir keine eigene Expertise auf dem Gebiet schaffen kannst oder willst. Das alles kann ich akzeptieren, aber die ewigen im Kreisdrehenden Diskussionen führen uns nicht weiter, wie haben deine Meinung dazu doch alle verstanden.

  • Wer nach Michael Bang Peterson googelt findet seine Einschätzung, wie es Dänemark zu einer ausreichend hohen Impfquote geschafft hat, um nun die Kontaktbeschränkungen auszuheben.


    Er hat die dänische Regierung beraten.


    Vielleicht können wir uns da etwas abschauen.

    Auch Herr Drosten fragt:

    Was ist in Deutschland Mitte Oktober 2020 passiert, dass das Vertrauen in die Gesundheitsbehörden abgenommen hat?


    pasted-from-clipboard.png

  • Wie ist das eigentlich bei euch so? Also mit den Kontrollen?


    Bei mir waren es bisher auf einmal nur so Pseudokontrollen meines Impfzertifikats. Den Code hat bisher niemand eingescannt, hätte auch ein Screenshot sein können und auf den Perso guckt auch keiner richtig. Da könnte auf dem Screenshot auch Fritz Hottenköter stehen. Interessiert nicht. Aus meinen bisherigen Erfahrungen könnte man sich diese G-Regeln auch schenken, wenn eh nicht kontrolliert wird.

  • habe das (fast) kpl. Spektrum diesbezüglich erlebt: Von


    - nicht mal ansatzweise gefragt - bis zum zeigen des Impfzertifikates mit blättern am Handy darin und zusätzlich schriftlich auf Formblatt bestätigen - dass man eben ein eigenes (Impfzertifikat) hat samt Datum der vollständigen Imfpung und Unterschrift. (Kellner hat sich für die Umstände mehrfach entschuldigt ..,. Ich: ".... müssen Sie nicht - Sie machen einfach einen guten Job...." ...=> fettes Trinkgeld .... ...

  • Ich bin noch nie nach irgendwas gefragt worden.

    Wir waren eben noch mal Einkaufen für den Urlaub. Immer mehr tragen gar keine Maske mehr, sagen tut niemand was. Das sich das Personal nicht gern belasten lässt, kann ich verstehen. Leider muss ich auch sagen, wenn ich Regeln aufstelle, sie aber weder kontrollieren noch Nichteinhaltung Sanktionieren kann oder will, dann kann ich mir das auch sparen. So viel ist dann leider an Eigenverantwortung nicht zu erwarten. Sehr traurig.

    man sollte sich die Ruhe und Gelassenheit eines Stuhls zulegen, der muss auch mit jedem Arsch klar kommen

  • das war der Punkt wo der zweite Lockdown angekündigt wurde, obwohl es hieß wird es nicht geben...

  • Wie ist das eigentlich bei euch so? Also mit den Kontrollen?


    Bei mir waren es bisher auf einmal nur so Pseudokontrollen meines Impfzertifikats. Den Code hat bisher niemand eingescannt, hätte auch ein Screenshot sein können und auf den Perso guckt auch keiner richtig. Da könnte auf dem Screenshot auch Fritz Hottenköter stehen. Interessiert nicht. Aus meinen bisherigen Erfahrungen könnte man sich diese G-Regeln auch schenken, wenn eh nicht kontrolliert wird.

    Bei uns in Füssen oder Landkreis Ostallgäu kommst du nirgends ohne Maske rein.

    Selbst beim Bäcker darfst du dich nur setzen (Innenbereich) wenn du einen der drei G nachweisen kannst.

    Also ich habe alle drei G, Geheiratet, Getrennt, Geschieden😆

    An den Grenzen Richtung Kroatien scheint es aber keiner so genau zu nehmen, selbst im Mai wo Kroatien Hochinzidenz Gebiet war haben die meine Dokumente nicht kontrolliert.

    jeder Tag ohne Zettel am Zeh ist ein guter Tag!

  • es geht nicht um 100% Sicherheit, das ist klar, es geht aber darum das trotzem jemand dieses 1 % 0..00001% sucht. Und zum Glück tun das auch welche denn sonst wäre die Erde immer noch eine Scheibe ;)

    Und man sollte diese Leute nicht als Lügner Spinner etc darstellen. Diese Leute die dieses 0.001% suchen sind es die zu bahnbrechenden Erfolgen führen.


    könnte man sehr gut am theoretischen Beispiel der Zeitreise erklären. Der akutelle Konsnz ist das es zu 99.9% nicht möglich ist. Jetzt sucht jemand das 0.1%. Und jetzt findet er es. Er erfindet die Zeitreise. Sämtliche Theorien die zu 99.9% sagten das es nicht möglich sind, können jetzt alle neu erarbeiten / beurteilt werden mit den ganzen Rattenschwanz der da dran hängt.


    gleiches ist z.b. mit Lichtgeschwindigkeit. zu meiner Zeit in der Schule hieß das nichts jemals schneller sein kann als das Licht. Der Lehrer konnte mir nicht erklären wieso das so sein soll. ich hatte es nicht aktzeptiert hatte dafür meine 5en bekommen. Naja und heute ist bewiesen das es schneller geht. Eigentlich müsste ich jetzt die Arbeiten von damals neu bewerten lassen etc. naja ist mir aber egal Result tat war trotzdem gut am Ende.


    Und was wenn genau das bei Corona der Fall ist. Der Konsnz ist .. und ein Wissentschafler sagt etwas anders. Er wird dann als Querdenker Nazi etc. dargestellt. Aber was wenn er recht hat, was wenn er dieses 0.1% findet, oder es sich von selbst offenbart.

    Da ist es doch besser man lässt diesen Wissentschaftler seinen Job machen, setzt sich trotzdem mit ihm auseinnander und tut ihn nicht als Spinner etc ab. Nur weil man es sich selber nicht vorstellen kann.


    Und in diesem Forum kenne ich niemanden persönlich, wieso sollte ich also Leuten vertrauen die ich nicht kenne. rein hypothetisch woher weiß ich überhaupt das es Leute sind und auch viele? Kann ja auch eine KI sein die hier ständig unter anderen Accounts antwortet.

    Vertrauen muss man sich erarbeiten, und verdienen. Das gibts nicht geschankt. Und digital ist das noch viel viel schwieriger, weil wie bereits erwähnt Mimik und Gestik etc komplett fehlen.