COVID-19 Basisdiskussion und Auswirkungen auf die Surf-Branche

  • Das verstehe ich schon und es ist ein schöner humanistischer Ansatz.


    Aber es geht in unserer Gesellschaft schon lange nicht mehr um Argumente, sondern um Macht und eine beabsichtigte grundlegende Umgestaltung.

    Mich wird kein Rechter jemals mit irgendwas überzeugen und umgekehrt ist es auch so.

    Argumente wirken nur bei denen, die sich noch innerhalb des Konsens befinden, da sind sie allerdings wichtig, um ein Abdriften von Unentschlossenen oder Zweiflern zu verhindern.


    Wie ich aber schon mehrfach betont habe, für mich steht ein Großteil der Impfgegner außerhalb des Konsens und ist Argumenten nicht mehr zugänglich.

    Wie man heute im Fernsehen schön sehen konnte wirken Druck und Konsequenzen in Beruf und Freizeit viel besser und schneller.

  • da gibt es keine Zahlen zum Impfdatum, maximal das Alter sieht man prozentual,

    aber eben nicht wie lange ist die letzte Impfung her, und welche Impfung war es, 1. 2. oder 3.


    Du meinst, wenn die totkranken Leute den Ärzten sagen, dass sie nicht geimpft sind, dass sie

    da teilweise lügen? Warum sollten sie das tun? Für was brauchst du genaue Zahlen? Es reicht

    doch, dass die Mehrheit der Leute, die beatmet werden und sterben, nicht geimpft sind.

    Klar, du kannst immer sagen „ich glaube den Ärzten nicht“, „die Meldungen sind falsch“,

    „die Statistiken sind falsch“, stimmt alles nicht.


    Ich weiß es, weil meine Freunde es mir wöchentlich erzählen. Da hab ich einen Vorteil. Man kann

    aber den Video-Reportagen mit vielen Interviews aus den Kliniken auch sehen. Da werden Namen

    genannt, die Ärzte und Pfleger stellen sich danach auch in der Diskussion. Warum sollten die alle

    lügen? Unglaubliche Vorstellung. Wie kann man auf sowas kommen.

  • ;););) Wenn man es nicht besser wüsste, ;);););)

    man könnte schwören ---

    das du

    die leibhaftige Reinkarnation von Festus bist.


    Im besonderen ;; Satzbau , Duktus , Argumentationskette , Ausweichverhalten

    und hier und da mal ein Sinnspruch.


    Wenn dann Gegenwind auf dich zu kommt , habe ja ganz was anderes gemeint........


    Dann jeden einzelnen langatmig anschreiben um zwanghaft im Gespräch bleiben zu wollen???


    Oder; muss die Studie oder mediathek Quelle noch raus suchen.#


    # Und dann diese Mathe Kenntnisse,

    fast schon einmalig

    eines ----Festus-- überirdisch würdig...!!!


    Wie war doch gleich nochmal dein Künstlername ??? 8o8o8o


  • Eine Dosis kostet um die 12 € wenn ich mich richtig erinnere. Bei Astra war es ja noch weniger.


    Aus der bekommt man 6 Spritzen,


    Wenn der Arzt die 6 in 1h spritzt bekommt er 120€ die Stunde. Abzüglich der 12€ die Dose bleiben 108 € über.
    schafft er 6h zu impfen, an 2 Tagen die Woche bei 4 Wochen im Monat, bekommt er nur für die Impfung 5184€ Brutto.

    Bist Du von Beruf eigentlich Milchmädchen? ist ja nicht auszuhalten...

  • Ich bewundere mich auch. 8)

    Wenigstens einer der dich bewundert😉🤣🤣🤣😚😚

  • wingsurfer, von Betriebswirtschaft hast du also auch keine Ahnung. Die beiden Größen Umsatz und Gewinn sind nicht identisch, leider. Was es tatsächlich für einen Zeitaufwand braucht um eine Spritze zu setzen, hat Dir ja vor ein paar Postings der Kollege rrd erklärt, aber auch das willst Du scheinbar nicht zur Kenntnis nehmen.

    Und eines noch zum Schluss, ein Akademikerstundensatz für einen selbstständigen Unternehmer, der dann auch noch die zivilrechtliche Haftung für die Aufklärung übernehmen soll, ist mehr als bescheiden. Das kann man eigentlich nur aus altroistischen Motiven machen, Geld verdienen schaut anders aus

  • Manchmal muss man sich einfach mal überwinden und einen User blockieren. Es geht ihm ganz sicher nicht um die Diskussion an der Sache; als Interessierter informiert man sich ja eigentlich. Also Troll oder Unterhaltungsclown oder vom Forumsbesitzer engagierter clickbait, was weiss ich. Ohne Publikum keine Show.

  • Argumente wirken nur bei denen, die sich noch innerhalb des Konsens befinden, da sind sie allerdings wichtig, um ein Abdriften von Unentschlossenen oder Zweiflern zu verhindern.

    Absolut d`accord.

    Wie ich aber schon mehrfach betont habe, für mich steht ein Großteil der Impfgegner außerhalb des Konsens und ist Argumenten nicht mehr zugänglich.Wie man heute im Fernsehen schön sehen konnte wirken Druck und Konsequenzen in Beruf und Freizeit viel besser und schneller.

    Im Sommer hätte ich zu den Ungeimpften gesagt: Dann infiziert euch halt! Nehmt das Risiko von Krankheit und Tod in Kauf. Ist ein freies Land. Und die Immunitätsrate der Bevölkerung wäre gewachsen. (Ist der englische Weg. Kostet wohl mehr Opfer. Kann ja jeder für sich wählen. Ist liberal.)

    Das wäre aus meiner Sicht verhältnismäßig gewesen. Die Krankenhausbetten waren leer. Gerichte hätten sich wohl mit eingreifenden Maßnahmen schwergetan. So sahen das vermutlich auch die Politiker.


    Jetzt müssen Verantwortliche handeln und tun das. Das würden Gerichte wohl auch absegnen. Ist jetzt verhältnismäßig, sicher aus epidemiologischer Sicht viel zu spät, aber so träge funktioniert eben die Gewaltenteilung.


    Wenn ein Großteil der Impfgegner sich wirklich aus dem Diskurs verabschieden würde und in den Untergrund ginge, wäre das katastrophal. Das ist meine Sorge. Daß sie jetzt Druck bekommen, ist unausweichlich. Da sind wir uns einig.

  • 67% sind geimpft, und 80% der Erwachsenen sind geimpft, daraus nur angenommen das dann 25% derer die sich vielleicht mit Freunden treffen wollen oder Abends raus wollen, oder schoppen wollen bei 25% liegen. Ja ist nicht nachgerechnet, aber irgendwas zwischen 20 bis 33% muss

    MATHEMATIK IST KEINE ANNAHME!!!!!!!!!

  • Also Troll oder Unterhaltungsclown oder vom Forumsbesitzer engagierter clickbait, was weiss ich. Ohne Publikum keine Show.

    Ich kann dir bestätigen, dass sich auch damit leider kein Cent verdienen lässt, jedenfalls nicht im Minikosmos Surf-Forum oder Surfbranche überhaupt.

    ;-)

    Dieser Text wurde nach alter, neuer und eigener Rechtschreibung geschrieben und ist daher fehlerfrei!
    Tipp Weltmeister F1 2011 & 2013, Tipp Team-Weltmeister F1 2009, 2010, 2011, 2017, 2019, 2020!


    Check out:
    Surf-Wiki.com
    Windcraft-Sports.de


    Verbrauch derzeit:
    810081.png, mit C253.
    595812.png, mit R107.
    896532.png, mit E28.

  • Also Troll oder Unterhaltungsclown oder vom Forumsbesitzer engagierter clickbait, was weiss ich. Ohne Publikum keine Show.

    Ich kann dir bestätigen, dass sich auch damit leider kein Cent verdienen lässt, jedenfalls nicht im Minikosmos Surf-Forum oder Surfbranche überhaupt.

    ;-)

    Doch doch, Ich habs jetzt durchschaut. Festus und Co sind alles Sockenpuppen von Totti. So wird gezielt unser Frustlevel erhöht und die einzige Kompensationsmöglichkeit sind Frustkäufe im Onlineshop.

    Aber nicht mit mir, Ich steig sofort auf Golfen um, ist eh viel Standesgemäßer....

  • mancher hier in der diskussion kommt mir vor wie schaulustige beim brand


    wart ma mal ob es wirklich das ganze haus erfasst

    neee - den halonlöscher nehmen wir nicht, schlicht fürs klima

    pulver - neee feinstaub

    schaum - das könnte gehen aber es ist zu kalt


    leute das haus brennt lichterloh vom dachstuhl zum keller


    wer einen löscher hat sollte den nehmen

    und bitte nicht den feuerwehrleuten im weg rumstehen


    labern kann man am lagerfeuer

    Hitze, Kälte, Dürre, Flut - Hauptsache, es geht der Wirtschaft gut! - Salzburger Graffiti

  • 30 Ampullen Biontech (210 Einzeldosen), die wir kommenden Samstag (bei vorhergesagten bis zu 60 km/h Wind!) zu dritt verimpfen wollten

    hier ist zwar kein Wind, aber - auch - kein oder nur die Hälfte Biontech. Dafür kann man sich aber im absoluten und sauber zu begründenden Ausnahmen und Notfall ein bisschen einzelnes Moderne (was eigentlich noch gar nicht da ist) persönlich noch abholen fahren. Das ist echt ein Witz.

  • Wiederum könnte man die Rechnung auch anders machen,

    wie sähe es aus wenn er nur noch impfen würde.

    ... oh weh - tja, am besten reden wir gar nicht darüber was man in einer Arztpraxis mit dem "ganz normalen Geschäft" (je nach Fachrichtung) verdient.

    8h am Tag, 5 Tage die Woche, 4.5 Wochen pro Monat, ergäbe: 19440 €.
    Was braucht er dazu: einen kleinen Raum, den wird er für 3000,- im Monat bekommen,
    Eine Schwester, die bekommt er für bestimmt für 5000,- im Monat.
    Und dann noch 1440,- € im Monat für sonstige Fix und Variable Kosten.


    dann bleiben ihm 10.000 € Brutto im Monat.

    Denke davon kann man sich einen Porsche leisten.

    :) das einzig verlockende wären die 8h am Tag.

  • ..

    Und dann vergisst man in Deutschland auch das melden von möglichen Krankheiten die nach der Impfung auftraten.

    ..

    Und dafür hast natürlich wasserfeste Belege? Und falls ja, warum gehst Du damit nicht zu den Stellen, die dieses "vergessen" sanktionieren könnten? Ärztekammer, Polizei oder so?

    So wenig vertrauen in unsere Ärzte? Warum?


    Wenn das so wäre, wäre das aus meiner Sicht nahe am Strafbestand, aber sicher unvereinbar mit ärztlichen Grundsätzen. Da können die Ärzte hier mehr zu sagen. Jedenfalls habe ich keinen Grund das anzunehmen. Impfnebenwirkungen können und werden ans Paul-Ehrlich-Institut gemeldet, das hierzu regelmäßig einen öffentlichen Bericht herausgibt. Ich sehe da wenig Angriffspunkte.


    Und zu den "Langzeitfolgen" bleibt mir nur zu sagen, was mir eine Freundin, die seit 20 Jahren in der Mikrobiologie forscht, unter anderem an mRNa, gesagt hat: Wie soll etwas in fünf Jahren ein Problem verursachen, das im Körper ruckzuck nicht mehr nachweisbar ist?

  • ich äussere mich zu Aussagen von Wingsurfer nicht mehr - ich bin da raus - das ist mir angesichts des aktuellen Horrors in der Klinik zuviel inzwischen hier.

  • ..

    Und dann vergisst man in Deutschland auch das melden von möglichen Krankheiten die nach der Impfung auftraten.

    ..

    Und dafür hast natürlich wasserfeste Belege?

    Wozu braucht man Belege?


    Ernsthaft: Gestern in Servus TV war eine Journalistin und eine Anwältin, die meinten, dass nur 6% der Covid-Impf-Nebenwirkungen
    von den Ärzten angezeigt werden ... also sagen darf man alles, man muss es ja nicht belegen. :)

  • Das viele Impfgegner in den Untergrund gehen glaube ich nicht, da es sich ja eher um bürgerliche Personen handelt, die dann viel verlieren und aufgeben müssten.


    Aber es werden sich Parallel Gesellschaften weiter verfestigen, die im Osten ja schon länger vorhanden sind und für staatliche Regelungen nur mehr schwer zu erreichen sind.

    Erst wurden dort Migranten und andere "unpassende" Gruppen drangsaliert, jetzt sind es Impf Willige und das Personal dafür.


    Wie Du da einen Diskurs führen willst ist mir unkar.