COVID-19 auch Korea PWA World Cup Cancellation, Auswirkungen auf die Surf-Branche

  • Manche Überschriften gehen aktuell einfach nicht.

    IMG_20210109_221518.jpg

    Wieso? Das bezieht sich auf NRW, da ist Feiern die oberste Bürgerpflicht, egal was passiert.

    Hr. Laschet hat doch mal wieder grandios die Corona Beschlüsse aufgeweicht.

    Mich würde es nicht wundern, wenn es für Karneval noch eine Ausnahmeregelung gibt, natürlich mit Abstandsregel ;)

  • Was hast du an der Überschrift auszusetzen?

    Lies es so wie es gemeint ist, positiv!

    jeder Tag ohne Zettel am Zeh ist ein guter Tag!

  • verstehe ich auch nicht, warum man jetzt um alles was Spaß ist ein Tabu raus machen mus. Lachen und eine positive Einstellung sind für die Genesung sehr förderlich. Und wenn die Patienten nur eine kurzen Moment ihre misslichen Lage vergessen.

  • Mich hat es auch erwischt, habe Anfang des Jahres viel gearbeitet mit schwerkranken Neurologischen Patienten, wo Abstand halten nicht möglich war .... an meinem ersten freien Tag letzten Donnerstag bekam ich plötzlich Symptome Fieber, starke Kopf-, Muskelschmerzen, Halsschmerzen die sich nach 2 Tagen gelegt haben, ... mit war es geht bergauf, das schlimmste vorbei. Heute ist Tag 6 und seit gestern habe ich seltsamerweise Erkältungssymptome, niesse wie verrückt und die Nase ist manchmal zu, was das Atmen erschwert. Also ich bekomm genug Luft, muss aber bewusst tief ein und ausatmen. Kennt das jemand noch, von denen die es durchgemacht haben ? Ich weiss, das der Verlauf sehr individuell ist, würde mich aber beruhigen ... so ein Mist, ich war davor sowas von fit, war täglich laufen und jetzt bin ich dermassen schlapp 😌

  • Wir hatten es fast alle in der Familie. Das mit der Luft ist normal. Das Schlappsein auch. Vor allem, wenn du es erst

    6 Tage hast. Am schlimmsten hatte es mein Bruder, der hatte lange Zeit noch schlimmen Husten. Aber wenn die

    schlimmsten Schmerzen schon weg sind, dann ist das meiste wohl überstanden. Kann sein, dass nochmal ein

    Fieber-Tag hinterherkommt. Aber das wird schon. :)

  • Positiver Antigen oder PCR-Test?


    ist ein "normaler" Verlauf von Covid - zumindestens schon mal nicht mehr leichter Verlauf.

    Aussage bez. Neurologischer Beteiligung (Geruchs- und Geschmackssinn fehlen - also vermutlich nicht).

    Wenn die Atembeschwerden schlimmer werden und ggf. sogar Schmerzen im Thorax dazukommen, würde das für Lungeninfiltrationen sprechen.

    Wenn das Gesundheitsamt anruft, mit denen die Symptome besprechen.

    Nicht den Punkt verpassen, wenn das Atmen schwerfällt => Notfallambulanz nächste Klinik.

  • PCR mit ct von 22 .. und ja kein Geschmacksverlust gehabt, mir ging es auch schon soviel besser, habe gar Regale umgeräumt im Zimmer vor 2 Tage, mir ging es wirklich soviel besser. Nun diese Erkältungssymptomatik die mich stutzig macht ... alles zu im Kopf, Nase, Stirn, regelrechte Niessattacken und ich seh wohl schlechter aus ... so fühle ich mich auch. Aber es wird schon. Ich beobachte und wenn es mit der Atmung noch schlechter wird, rufe ich an.... will aber keine Panik machen und auch nicht ins KH, wenn es nicht sein muss.

    Danke 🙏🏼

  • Du hast bisher einen Grippe-artigen Verlauf von Covid mit den typischen Symptomen.

    Der heilt jetzt in den nächsten Tagen aus (in 90%).


    Problem ist der potentiell schwere Verlauf (das kann dir keiner vorhersagen)

    -es kommt zur Lungenbeteiligung (man bekommt quasi keine genügenden Sauerstoff ) - das merkst du - Schmerzen und Atemnot (verstopfte Nase hat nichts damit zu tun). Man merkt diese Lungenverschlechterung - also wirklich dann schlechter Luft bekommend.

    -Long-Covid: hat unser Kardiologischer Chefarzt entwickelt -

  • habe grade den first shot comirnaty bekommen. Meine Frau auch bei allerbester Verträglibchkeit.

    Meine 28jhährige Tochter ist in 14 Tagen dran, dann schon bald die Eltern und Grosseltern. Hoffntltich komt bald der sekond schot.

    Dann werden wir alle wieder sehr entspannt sein und mit gutem Gewissen Dinge unternehmen, die ohne die Impfung verboten wären.

    Halllelulja, endlich geht es bergauf

    Ich möchte noch den NDR-Coronapodcast von gestern emphehlen; dort wird scön erklärt, warum die Impftoffe keine Lagzeitnebebwirkungen haben können

    Von impfluencer papatrick

  • wo und bei was gibt es aktuell Unterschiede / Verbote (offizielle) ob geimpft oder nicht ?

    wenn du dich privat dann anders verhält, kann ich das nachvollziehen ;-)

    Windige Grüße aus dem Pott


    Tipp Weltmeister F1 2019 & 2020 !


  • Ich habe Corona durchgemacht. Ich wüsste nicht, was mir dadurch jetzt erlaubt ist. Alle Regeln gelten trotzdem

    einschließlich Maske und 15-Kilometer Regel usw. ... ok, ich treffe meine Familie, die hatten auch alle Corona

    und nachweislich ausreichend Antikörper. Da ist der Umgang etwas entspannter. Aber sonst ...?

  • Verstehs auch nicht ganz. Kann ja trotzdem noch sein dass du Viren mit den Händen von A nach B trägst. Besserung kommt erst, wenn genügend Menschen geimpft wurden.

  • wäre ja auch unsolidarisch. Im Falle einer Impfung ist ausserdem doch immer noch nicht klar, ob man tatsächlich keinen Virus weitergeben kann oder nur nicht schwer erkrankt. Zudem machen doch solche Diskussionen erst Sinn, wenn genug Impfstoffe da sind, also für alle.

  • Die Zahlen sind hoch wie nie, trotz wochenlangem Lockdown. Es läuft offenbar was falsch...


    In Deutschland sind binnen 24 Stunden fast 1250 Menschen mit einer Covid-19-Infektion gestorben – mehr als an jedem anderen Tag seit Beginn der Pandemie. Zudem meldet das RKI wieder mehr als 25.000 Neu-Infektionen mit dem Coronavirus.


    Die Zahl der täglich verzeichneten Todesopfer durch die Corona-Pandemie in Deutschland hat einen neuen Höchststand erreicht. Binnen 24 Stunden wurden 1244 weitere Todesfälle gezählt, wie das Robert-Koch-Institut (RKI) am Donnerstagmorgen unter Berufung auf Angaben der Gesundheitsämter mitteilte. Der bisherige Höchstwert war am vergangenen Freitag mit 1188 Verstorbenen erreicht worden.


    Laut den jüngsten Angaben des RKI stieg die Gesamtzahl der erfassten Corona-Toten in Deutschland seit Beginn der Pandemie auf 43.881. Gezählt werden dabei sowohl Menschen, die unmittelbar an der Erkrankung verstarben als auch Menschen mit Vorerkrankungen, die mit dem Coronavirus infiziert waren und bei denen sich nicht abschließend nachweisen lässt, was die genaue Todesursache war.


    Das RKI gab am Donnerstag zudem 25.164 Neuinfektionen mit dem Coronavirus bekannt. Die Gesamtzahl der registrierten Corona-Infektionen in Deutschland seit Beginn der Pandemie wuchs damit auf 1.978.590.


    Die Zahl der von einer Corona-Infektion genesenen Menschen in Deutschland bezifferte das RKI mit rund 1.620.200. Die Sieben-Tage-Inzidenz betrug am Donnerstag 151,2. Sie lag damit leicht unter dem Wert des Vortages. Bei dem Wert handelt es sich um die Zahl der Neuinfektionen pro 100.000 Einwohnern in diesem Zeitraum.

    Dieser Text wurde nach alter, neuer und eigener Rechtschreibung geschrieben und ist daher fehlerfrei!
    Tipp Weltmeister F1 2011 & 2013, Tipp Team-Weltmeister F1 2009, 2010, 2011, 2017, 2019, 2020!


    Check out:
    Surf-Wiki.com
    Windcraft-Sports.de


    Verbrauch derzeit:
    810081.png, mit C253.
    595812.png, mit R107.
    896532.png, mit E28.

  • Die Zahlen sind hoch wie nie, trotz wochenlangem Lockdown. Es läuft offenbar was falsch...


    Ein Reporter, ich glaub vom „Spiegel“ war es, hat recherchiert ... und in den Firmen nachgeschaut.
    Da sitzen teilweise 20 und mehr Leute in 1 Großraum am Computer. Nix Homeoffice ...


    So wird das nie was werden. Aber an die Wirtschaft traut sich die Regierung nicht ran, denen

    genaue Vorschriften zu machen. Man muss sich nicht wundern.