• Nicht verifizierten Gerüchten im www zu folge, soll North Sails 2021 mit einer Vorankündigung zurück ins Windsurfen kommen. Erste Wavesegel sollen den selben Gerüchten zu folge im Juli verfügbar sein. Slalom Segel sollen dann auch noch irgendwann folgen.

  • Airinside:

    Ich hatte schon 1.) 1x am Foilrace (weiche Stelle 10x10cm vor der vorderen Fussschlaufe, vermutlich vom Fersen beim runterknallen von 1m Höhe, weiss nicht so genau) und 2.) 1x beim 100SL (auf 5x5cm eingedrückt, nachdem es mich total zerlegt hat - ich hatte da wohl Köster im Nacken sitzen).

    Ja genau,

    Schieb das ruhig auf mich!😂😂😂

  • Ai ist, genau wie alle anderen auch, in dringenden Fällen in einer Nachtschicht wieder fit.( In 5 Jahren und min 20000km 2 Mal selber ausprobiert ;)) Nur brauche ich mir da keine Gedanken an Wasser im Kern zu machen. Bei styro bleibt das dann halt drin. Bei ai kann ich es auch nach 3 Monaten noch ablassen :)

  • So ..... Danke ...! ... Lasst es jetzt gut sein mit AI (!) ... ich bekomm schon wieder nervöses Zucken an der ...Surf-Material :love: -Hirnrinde .... rational ist in dem Bereich schon lange nichts mehr .....) - und dann bekommt mein Konto - zu recht - ganz große Angst ....

  • @ michlsurf gleich ;)

    Das mit dem Wasser im Kern war ein Kaufargument für mich. Aber wir alle anderen ist der AI eben gerade nicht. Das muss einem schon klar sein.

    ist natürlich nicht gleich, (in Haltbarkeit und fahrverhalten) bei Reparatur aber nur anders nicht komplizierter oder länger.

  • Naja die Technologie ist ein andere. Das führt auch zu einer veränderten Reparaturtechnik. Ein Aufbau wie beim klassischem Sandwich ist hier nicht möglich. Da ist ja Luft anstelle des Kerns. Auch z.B. Fußschlaufenplugs neu setzten stell ich mir schwierig vor. Reparieren kann man letztlich sicherlich alles. Aber das alles ist ein anderes Thema.

  • Nicht verifizierten Gerüchten im www zu folge, soll North Sails 2021 mit einer Vorankündigung zurück ins Windsurfen kommen. Erste Wavesegel sollen den selben Gerüchten zu folge im Juli verfügbar sein. Slalom Segel sollen dann auch noch irgendwann folgen.

    Woher stammen die Gerüchte?

    Im windsurfing44 Forum hat ein fleissiger Forum User etwas geschrieben unter der Rubrik „les nouveautés des marques“.

  • Habe am Beach aufgeschnappt, dass für PWA Slalom die Anzahl Segel auf 5 (für Finne UND Foil) limitiert wird. Das wird vermutlich die Segeldesigns für 2022 beeinflussen, denn diese müssen dann sowohl auf dem Foil wie auch mit Finne gut funktionieren. Wo kann man nachlesen, was heute und in Zukunft Sache ist?

  • Hitze, Kälte, Dürre, Flut - Hauptsache, es geht der Wirtschaft gut! - Salzburger Graffiti

  • Habe am Beach aufgeschnappt, dass für PWA Slalom die Anzahl Segel auf 5 (für Finne UND Foil) limitiert wird. Das wird vermutlich die Segeldesigns für 2022 beeinflussen, denn diese müssen dann sowohl auf dem Foil wie auch mit Finne gut funktionieren. Wo kann man nachlesen, was heute und in Zukunft Sache ist?

    Dann behalte mal Sailloft im Auge

  • hmm - verstehe natürlich die Intention fürs Racing, die Zahl der Segel gering zu halten.


    Aber für mich als Amateur ist mein Foil-Segel und mein Slalomsegel 2020 massiv unterschiedlich gewesen und die hervorstechenden Eigenschaften waren relativ konträr (weiches profil, Gefühl beim Anpumpen, Umschlagen der Camber, Highwind Stabilität).


    Es gibt ja ein Interview von Robert Strolj, wo er erklärt hatte, wie unterschiedlich Foil- & SL-Segel sein müssen.

  • in Medano sieht man auf vielen Insta Videos der Pros aktuell aber, dass viele auf Slalomsegeln Foilslalom fahren. Dass muss also schon mehr als recht und schlecht funktionieren .

  • natürlich funktioniert das für die Profis - was ich nun mal nicht bin. ich frage mich nur, ob hier ein Kompromiß (der den Profis und Firmen Geld spart und Plackerei bei den Reisen verkleinert) mir als unbedeutendem Endkunden als Verbesserung verkauft werden soll? so wie VOIP vs. ISDN Telefon :-)



    P.s. aktuell werden die 2020 SL-Segel auch gefahren, weil die 2021 Foil Segel nicht ausgeliefert wurden. z.Zt. wird von einer Marke diskutiert, die Foil Segel für die Teamfahrer per Luftfracht nach Europa zu senden.