Neil Pryde Alpha 5,8 vergessen in Heidkate

  • Moin,

    ich habe leider mein Neil Pryde Alpha 5,8 blau von 2014, zusammen mit meiner Neil Pryde SDM Verlängerung am Freitag, den 12.07.2019 in Heidkate vergessen einzupacken. Und heute beim Windtag festgestellt das es nicht da ist :(.


    Dem Finder droht eine Kiste Bier freier Wahl und ein dickes Danke.

    Ihr erreicht mich ab sofort unter


    01716992670


    Danke

  • Es ist jetzt etwas mehr als ein Jahr her, dass sich der/die Dieb/in und Surferkollege/in mein Segel eingesackt hat. Hoffentlich hatte er/sie viel Spass damit. Mir hat es auch immer sehr viel Freude gemacht damit zu fahren.


    Vergessen tue ich es aber nicht!!!

  • Schade, echt dumm gelaufen.

    Ich sollte meine Verlängerung und Finnen mit Namen und Tel.-Nr. versehen, wäre sicher sinnvoll..

    Am meisten Platz wäre auf dem Segel. Aber das vergesse ich nicht. :)

  • Eine Verlängerung vergessen ok, aber ein Segel?! Irgendwie schon wieder so doof, dass es schon wieder lustig ist. Hast du denn wenigstens das Board mitgenommen? Kann man ja auch ziemlich leicht übersehen. :breakdance:

  • Es ist jetzt etwas mehr als ein Jahr her, dass sich der/die Dieb/in und Surferkollege/in mein Segel eingesackt hat.

    Naja, Diebstahl ist das nun nicht, wenn du dein Zeug irgendwo liegen lässt und jemand anderes nimmt es dann mit. Wenn der Finder es nicht meldet, ist es höchstens eine Fundunterschlagung (was natürlich auch nicht schön ist!). Hast du eigentlich mal beim lokalen Fundbüro nachgefragt? Nicht jeder Surfer liest das Forum hier ;)

  • Warum nehme ich fremdes Gut mit (noch schlimmer: Windsurf-Material !!) - wenn ich nicht den Plan habe - unbedingt dafür zu sorgen das Mitgenommene dem rechtmäßigen Eigentümer wieder zukommen zu lassen........ ? ...:/



    ..... alle anderen Antriebe sind für mich - A-SOZIAL:


    Fundsachen am Spot:


    => Fundbüro

    => (zur Not; Polizei der Gemeinde ....)

    => Am besten: => Aushang am Spot machen: Selber verwahren bis derjenige vorbeikommt der es eindeutig identifizieren kann...;) .... und dann ......:beerchug:

  • Also es gibt aber auch Surfer, die lassen Material (ausrangierte Surfboards, Segel, Masten, etc) absichtlich am Strand zurück, um sich den Weg zur Mülldeponie (und eventuell anfallende Entsorgungskosten) zu sparen. Ist schon ärgerlich, was man da manchmal so zu sehen bekommt.

    Gut möglich, dass ein unbedarfter Mitbürger das genannte Segel daher auch als weiteren Fall von Surfermüll einstufte und das gute Stück dann in den nächsten Müllcontainer verfrachtet hat...

  • Gemeindearbeiter,

    Polizei

    Kurverwaltung

    Surfschule

    meine Kollegen am Spot

    Aufrufe hier und bei Daily Dose

    alle befragt aber der Fundunterschlager wird schon wissen, warum er das Segel unterschlagen (ich finde er ist ein Dieb) hat.

    Selbst einem Unbedarften wäre aufgefallen, das es sich hier nicht um "Hinterlassenschaften" handelt.

  • Ich kann Deinen Ärger schon verstehen...ein Segel ist schon auffällig und das öffentliche Fundbüro ist der korrekte Weg, ABER, es ist auch ein bisschen doof, ein Segel "liegen" zu lassen. Meine ich nicht böse ! Du hast letztlich Grund, Dich doppelt zu ärgern.