Gardasee / Torbole

  • wie voll mit Urlaubern ist es denn so? Brechend voll oder geht noch?

  • Ich glaub das ist stark ansichtssache. Wir waren ehrlich gesagt bisschen besorgt gewesen weil ich immer gehört habe wie schlimm es sein soll im Sommer vor allem zur ferienzeit am Gardasee .

    Ich fand es aber überhaupt nicht so. Klar gut besucht, aber am Strand in Torbole musste man nicht um jeden m2 kämpfen. Auf dem wasser finde ich ist eh immer genug platz. Einzig ein problem gab es. Und das war die verkehrssituation in torbole wenn man als Autofahrer durch die Stadt muss. Da brauch man mal eben 15-20min . Sehr viele Fußgänger die halt auf die andere Seite wollen.

    Trotz dieser Tatsache haben wir abends parkplatz gefunden mit bisschen Glück. Trotz dieser Tatsache um 9 Uhr morgens Plätze am conca sichern können. Und mit glück 4 Nächte spontan im Pier gebucht im standardzimmer.

    Campingplätze waren allerdings ausgebucht. Ein Platz mit PKW hätten wir wohl aber noch bekommen.

    Alles in allem empfand ich es als mehr als in Ordnung. Wahrscheinlich deutlich leerer als Mittelmeer zur hauptsaison?

  • wie voll mit Urlaubern ist es denn so? Brechend voll oder geht noch?

    Den August sollte man meiden, da füllt es sich spürbar. In Torbole geht es noch so gerade. Aber Richtung Malcesine wird es sehr voll.

  • Die Windausbeute war, was die Stärke betrifft, mit Sicherheit außergewöhnlich.

    Dieter, nix Viganj?

  • Die Windausbeute war, was die Stärke betrifft, mit Sicherheit außergewöhnlich.

    Dieter, nix Viganj?

    Kommt aber immer wieder vor. Alte Theorien passen heute nicht mehr so ganz. Scheinbar spielt hier auch der Klimawandel mit. Segel unter 5 qm sind morgens in Malcesine nach Gewittern nicht ungewöhnlich. Wer später aufsteht muss halt größer fahren ;)


    Die Webcams geben Anhaltspunkte, messen jedoch an Land und eventuell an ungünstigen Stellen. Wenn man, wie ich, weit über die Seemitte Richtung Felswand fährt, kann es dort schon wesentlich heftiger blasen.

  • Wenn man, wie ich, weit über die Seemitte Richtung Felswand fährt, kann es dort schon wesentlich heftiger blasen.

    Ich werds nicht vergessen, der erste Tag wo wir da waren wo es noch die großen Wellen hatte. Mit 7.0 rausgedümpelt schätze 10-12kts, dann nach 100 metern oder so ins gleiten gekommen und am Felsen extrem überpowert, da blies es locker 20-25 kts. Sehr unterschiedliche Zonen..

  • bildschirmfoto2022-08vdkgv.png


    Für alle, die das Interview aus 2016 nicht kennen: https://www.surf-magazin.de/re…-und-wetterverhaeltnisse/

  • Vergiss es!


    Wir sind jetzt 6 Jahre weiter und dieser Juli widerlegt jegliche Schwarzmalerei ;)

  • Geil....

  • Voll auf den Punkt gebracht... ^^

    Dieser Text wurde nach alter, neuer und eigener Rechtschreibung geschrieben und ist daher fehlerfrei!
    Tipp Weltmeister F1 2011 & 2013, Tipp Team-Weltmeister F1 2009, 2010, 2011, 2017, 2019, 2020, 2021!


    Check out:
    Surf-Wiki.com
    Windcraft-Sports.de


    Verbrauch derzeit:
    810081.png, mit C253.
    595812.png, mit R107.
    896532.png, mit E28.