Dachlift für Campmobil

  • Hallo zusammen,


    ich wollte mal fragen wir Ihr eure Boards / Boxen auf das Dach eines Campmobils bekommt? Händisch wuchten und das allein ist ja schon eine Herausforderung. Vor einigen Jahren gab es einen Lift von Sherpas - den kann man aber nicht mehr kaufen. Und die Surfbox auf den T6 zu hieven ist allein schon eine Nummer und anschliessend macht sich der Rücken dann bemerkbar. Wie macht Ihr das?


    Vielen Dank schon einmal und viele Grüße

    Michael

  • garnicht - ich steck das in den doppelboden ;)


    sonst gefallen mir die lösungen an kastenwägen und womos recht gut wo die boards hinten senkrecht stehen - zumindest vom ladehandling viel einfacher das alles was dachbeladung ist.

    Hitze, Kälte, Dürre, Flut - Hauptsache, es geht der Wirtschaft gut! - Salzburger Graffiti

  • Peugeot Boxer Eigenausbau bei Tagesfahrten (1 bis 2 Tage) im doppelten Boden und im Urlaub dann aufs Dach mit Leiter (Bus L2H3)

    Segel, Gabelbäume,. Verlängerungen u.

    Mast....... Im doppelten Boden incl. Sup.


    Aber das von Mias find ich super, wenn sich das mit der Höhe der Garage ausgeht....

  • als Deckenlift geht sowas hier

    braucht man 2 Stück, die man gleichzeitig betätigt

    https://www.bauhaus.info/fahrr…rad-deckenlift/p/10500139

    die werden gerne auch für 30,- verkauft

    die Funktion der originalen Tampenklemme habe ich nie kapiert

    ich habe 2 Riesenboards und ein Kajak damit unter der decke hängen und normale Belegklemmen an der Wand


    rein theoretisch wäre das mit weiteren Umlenkrollen auch mit einem Tampen zu realisieren


    ich selbst habe die Boards innerhalb des T4-Hochdachs und die Riggs unterm Bett/LängsSitzbank


    einzelne Boards sind kein Problem, zwischen den Möbeln reinzufädeln und hochzustemmen


    interessant wirds immer, wenn ich zur Flugreise fahre und das 32kg-Paket alleine reinfriemeln muß (meist fahre ich über nacht und will das Bett benutzen, sodaß das bag nicht einfach unten liegen bleiben kann

  • Ich habe so einen Deckenlift auch für das Hardtop vom Cabrio. Das funktioniert ganz gut...

    Dann noch mit elektrischem Antrieb und gut ist... ;-)


    Grüße


    Totti

    Dieser Text wurde nach alter, neuer und eigener Rechtschreibung geschrieben und ist daher fehlerfrei!
    Tipp Weltmeister F1 2011 & 2013, Tipp Team-Weltmeister F1 2009, 2010, 2011, 2017, 2019!


    Check out:
    Surf-Wiki.com
    Windcraft-Sports.de


    Verbrauch derzeit:
    810081.png, mit C253.
    595812.png, mit R107.
    896532.png, mit E28.

  • Nimm einfach einen Anhänger, den kannst du auch das ganze Jahr gepackt lassen. Einfach anhängen und losfahren... ;-)

    Dieser Text wurde nach alter, neuer und eigener Rechtschreibung geschrieben und ist daher fehlerfrei!
    Tipp Weltmeister F1 2011 & 2013, Tipp Team-Weltmeister F1 2009, 2010, 2011, 2017, 2019!


    Check out:
    Surf-Wiki.com
    Windcraft-Sports.de


    Verbrauch derzeit:
    810081.png, mit C253.
    595812.png, mit R107.
    896532.png, mit E28.

  • Moin,

    für Boards ist der Translift super, für eine Dachbox suboptimal, denn die musst du beim festschrauben ja noch festhalten, dafür sind 3 Leute notwendig.

    Auf mein Wohnmobil habe ich die Dachbox einfach hochgebracht, aber das hatte ein begehbares Dach.


    Mit 2 Leuten und 2 Leitern, besser noch so Haushaltstritts ist das aber kein Problem, beim Caddy mache ich das meist alleine.


    Für das Carport habe ich den Dachboxlift von Thule so angebracht, dass die Box mit den Dachträgern zwischen den Sparren liegt. Die Traversen hatte ich auch immer dran gelassen, sodass die Montage auf dem Dach einfacher war.

    Der Dachboxlift ist sehr solide und kostete als B-Ware keine 70,-€


    Grüße

    teenie