Lagerung Surfmaterial im Anhänger / Carport etc

  • ich habe auch einen Vito Xl Kasten, da bekomme ich 8 Segel 6 Masten 3 Boards

    5 Gabeln und Gepäck für 4 Wochen rein und habe noch Platz zum Schlafen! (Bett ist 1mx2m)

    Bett ist aber nur für mal ein paar Stunden unterwegs ausruhen.

    ansonsten habe ich mein Surfzeug von März bis Saison Ende im Vito.

    ja für 2 Personen hat der Platz bisher auch immer gereicht,

    aber jetzt sind wir 3, da kann ich die Sitzbank nicht mehr raus nehmen, wir haben mehr Gepäck,

    und irgendwie sind es auch mehr Boards inzwischen :/


    und neues Auto ist zu teuer. zumindest im Vergleich zu einem Anhänger,

    habe jetzt inzwischen auch mini Wohnwagen gefunden die sogar nen WC dabei haben und neu nur 10k kosten. in diesem Bereich könnte es vielleicht auch ausgehen, den Vito zu verkaufen und dafür nen Wohnmobil (Sprinter klasse, bzw. Kastenwagen). aber diese Überlegung mache ich erst wenn es soweit ist.

  • ok mit Nachwuchs ist das mit dem Vito echt zu klein.

    jeder Tag ohne Zettel am Zeh ist ein guter Tag!

  • jeder Tag ohne Zettel am Zeh ist ein guter Tag!

  • Moin,


    du wirst ja eh machen was du willst, aber unser sehr gut erhaltener Wohnwagen hat keine 3k€ gekostet, wenn du eh schon so ein riesen Fahrzeug für den Materialtransport hast.

    Doppelachser mit dann über den magischen 1,3t sind sogar noch günstiger...


    Auch einen Doppelachser musst du vernünftig beladen, die Achsen sind viel zu dicht zusammen.


    Man kann Hänger für Transporte auch saugünstig mieten, den Sprit haste da lange nicht raus.


    Grüße

    teenie

  • jo stimmt auch wieder,


    wo gibts denn Wohnwagen für 3k?

    bei mobile und autoscout sind das nur sehr sehr alte Modelle.

  • Für dich währe ein Knaus Deseo das richtige

    jeder Tag ohne Zettel am Zeh ist ein guter Tag!

  • was ist für dich alt? Du fährst doch nen Vito da kann doch der Anspruch nicht zu hoch sein :P^^


    Naklar ist das kein 2010 er Baujahr sondern aus 1992, so what?

    Die neueren sind nur optisch moderner, da wir ein Topmodell von damals haben ist die Verarbeitung sehr solide.


    Aber klar, ne Pumpe oder so muss man mal tauschen...

  • hm ich sehe schon damit muss ich mich dann ausführlicher beschäftigen wenn es soweit ist, sollte ggf. nur gucken das im Carport genügend Platz ist, die sind ja mit 254cm Höhe etwas größer

  • wenn du einen Wohnwagen für 3000€ kaufen möchtest darfst du nicht aufs Alter schauen,

    das wichtigste ist das der WW Dicht ist!

    Wenn du keine Ahnung davon hast dann geht das in die Hose.

    Am besten jemanden mitnehmen der sich auskennt !

    Von 10 alten Wohnwagen die ich mir angeschaut habe hatten 8 einen Wasserschaden.

    (Wurden natürlich alle als absolut dicht angeboten)

    jeder Tag ohne Zettel am Zeh ist ein guter Tag!

  • Moin,


    Ja stimmt, hatte auch von sowas gehört. Ich habe etwa 8 Wohnwagen angeguckt, alle dicht. Gerne genommen ist auch ein durchgegammelter Holzboden.


    Das riecht man übrigens auch sofort, bei Wohnmobilen gab's da mehr Auffälligkeiten...


    Aber ist es nicht immer bei gebrauchten Sachen so? Man muss sich informieren und genauer gucken.


    Gute nahezu neue Wohnwagen mit Garantie gibt's je nach Anspruch auch schon für 10k€...


    Grüße

    teenie

  • Wenn du Pech hast kannst du einen für 7000€ kaufen und der ist auch feucht !

    Ich habe schon einige gerichtet, ist eine Schweine Arbeit aber alles machbar.

    jeder Tag ohne Zettel am Zeh ist ein guter Tag!

  • ...rein vom Preis her (zw. 7 u. 10000teuronen ) könntest dir auch überlegen sowas wie einen Lieferwagen anzugucken....

    Hab sowas mit Anhänger und WoWa auch schon hinter mir.

    Hab mir sowas geholt und so ausgebaut wie zB. ein Schausteller (klingt wie Kasperl) ^^

    Aber so fahr ich mit N1 Zulassung

    ....für Österreich okay 👌

    Und hab dadurch keine Probleme mit div. Geschwindigkeitsbegrenzungen mit Anhänger.


    Ciao Rene

  • Moin,

    ich hoffe es ist nicht zu sehr off Topic... wie macht ihr das mit dem Abstellen der Hänger an den Surfspots? Ist bei euch immer genug Platz für einen Hänger und wie ist das bei den kostenpflichtigen Parkplätzen, rechnen die Betreiber einen zweiten PKW?


    Würde mich freuen wenn Ihr eure Erfahrungswerte teilt.


    Gruß Henning

  • danke für die Tipps, wenn es soweit ist werde ich mich nochmal wegen dem einen oder anderen Tip melden ;)


    stimmt gute Frage mit den Parkplatzkosten.

    was wiederum dafür sprechen würde einen Wohnanhänger zu nehmen und die Surfsachen im Auto zu lassen

  • das nervt schon ziemlich wenn kein Platz mehr auf dem Parkplatz ist, weil einige dort mit Hänger stehen...

    Manche sind so früh da, dass sie den Hänger in Bereiche stellen, in die sonst kein Auto kommt, leider nicht alle.

    Extra zahlen müssen sie meines Wissens nach nicht.

    So gesehen am Steinhuder Meer.


    Auf Fehmarn gibt's einen mir bekannten Parkplatz der nach Höhe, nicht jedoch nach Länge abrechnet... Also ich finde Hänger voll doof... Da wo Genug Platz ist, ists ok.


    Grüße

    teenie