Wie heißen die "Bärenkrallen" eigentlich richtig???

  • Moinsen liebe Mitstreiterinnen und Mitstreiter.


    Weiß irgendjemand, wie die Bärenkrallen-Unterlegscheiben, die man z.B. in den MYSTIC oder RRD-Schlaufen benutzt um ein verdrehen zu vermeiden in Wirklichkeit heißen?


    Irgendwie wird ja beim Windsurfen alles mögliche was es schon gibt zweckverändert. Daher gehe ich mal davon aus, dass es auch vor der Geburt des Windsurfens schon die "Bärenkrallen"

    gab, sie hießen nur anders und wurden für was gaaaaaanz anderes benutzt und irgendwer ist im Baumarkt drüber gestolpert und dachte sich: "Da schau her...die nehm ich um meine Schlaufen am verdrehen zu hindern."


    Nach einiger Recherche habe ich auch gerad herausgefunden das die COBRA Fußschlaufenschraube eigentlich eine "gewindefurchende Schraube für Kunststoffe mit Linsenkopf und angepresster Scheibe" ist,

    nämlich eigentlich diese hier:


    https://www.nastvogel.de/schra…eibe-innensechsrund-torx/


    Die die man auch nehmen kann ist eine edelmetall o.ä. Spanplattenscharaube Halbrundkopf in 6,0x30 (oder eben länger, wenn man das braucht).

    Dann kostet die Schraube komischer Weise auch nicht mehr 1,50,- Stück, sondern 200 Stück kosten nur knappe 20,-.....oder so...


    https://www.nastvogel.de/schra…srund-torx/#article=51078


    Eine merkwürdige Surferwelt.....


    Vielleicht kann ja mal einer Weiterhelfen???


    LGs

    Paul

  • Antitwist Footstrap Washer

    Dieser Text wurde nach alter, neuer und eigener Rechtschreibung geschrieben und ist daher fehlerfrei!
    Tipp Weltmeister F1 2011 & 2013, Tipp Team-Weltmeister F1 2009, 2010, 2011, 2017, 2019!


    Check out:
    Surf-Wiki.com
    Windcraft-Sports.de


    Verbrauch derzeit:
    810081.png, mit C253.
    595812.png, mit R107.
    896532.png, mit E28.

  • Aloha Mias.


    Ja, du hast recht die erste ist nur verzinkt.


    Die zweite ist aber ziemlich genau die die es auch bei vielen Shops als Ersatz für die originalen gibt.

    Ob die Cobra auch tatsächlich Edelstahl sind ist ja auch fraglich.

    Nudelt man viel dran rum bekommen sie auch Rost stellen...

  • Totti-Amun :


    Danke für die flotte Übersetzung :-)


    Soll ich deinen Post entnehmen dass die Anti Twist washer tatsächlich nur für Fußschlaufen hergestellt werden? Es würde mich doch stark verwundern...


    Mein eingangs angegebener Tipp ist ja eher, das sie einen ähnlich umständlichen Namen wie die Schrauben haben und man sie daher einfach nicht findet...

  • Ich gehe davon aus. Ich habe ähnliches jedenfalls noch nirgends anders gesehen...

    Dieser Text wurde nach alter, neuer und eigener Rechtschreibung geschrieben und ist daher fehlerfrei!
    Tipp Weltmeister F1 2011 & 2013, Tipp Team-Weltmeister F1 2009, 2010, 2011, 2017, 2019!


    Check out:
    Surf-Wiki.com
    Windcraft-Sports.de


    Verbrauch derzeit:
    810081.png, mit C253.
    595812.png, mit R107.
    896532.png, mit E28.

  • ich als Baumarktkunde bei praktiker, toom, bauhaus, globus usw ;-) gehe allerdings auch davon aus, daß diese Teile extra für Fußschlaufen entwickelt und hergestellt werden


    daß Fußschlaufenschrauben (Themro)Plastschrauben sind, ist aber keine so große Neuigkeit

    ich nutzte allerdings auch um die Spitze gekürzte Edelstahlspanplattenschrauben mit Inbus-oder Torxantrieb aus dem bauhaus, weil Kreuzschlitz für oft (rein)raus einfach nur Mist ist: einerseits drücken müssen, damit der Bit(Schraubendreher) greift und andererseits will man ja nach oben ziehen

  • moin Aurum.

    Da sind wir und einig, die Anti Twist Dinger hab ich auch noch in keinem hiesigen Baumarkt entdeckt...


    Die Hoffnung war ja, das sich einer meldet der (beispielsweise) Trockenbauer ist und mal flott erzählt dass die Dinger eigentlich aus dem Trockenbau kommen, dort für mei keine Ahnung was verwendet werden und in der Fachsprache so-und-so heißen.


    Kommt einfach daher das die Dinger wie Massenteile aussehen, eine Maschine die best. Zu 100.000,- am Tag herstellt und mir der surf Markt dafür irgendwie zu klein vorkommt...v.a. Der Fußschlaufen Anti verdreh Markt...

  • Totti-Amun

    Dto.

    Ich werde mal in die Weiten des www tauchen und schauen ob es was vergleichbares gibt...

  • deine Theorie, daß diese sehr speziellen Plättchen Serienware aus anderer Branche sind, weil die Fußschlaufenschrauben auch woanders in großen Stückzahlen Verwendung finden, erinert mich bzgl. Beweis/widerlegbarkeit ein wenig an diese hier

    http://www.dr-mueck.de/HM_Denk…_Elefanten_Watzlawick.htm

  • ;-)


    Ja genau irgendwie so komme ich mir auch ein bisschen vor...aber der Mann in Deinem Link hat wenigstens Erfolg :-(


    Ja Spaß bei Seite, nur weil es die Schrauben gibt heißt es ja nicht, dass es die Bärenkrallen Dinger auch zwingend geben muss....


    Aber da man ja beim Windsurfen gerne mal das eine oder andere Teil aus gaanz anderen Gegenden mal zweckentfremdet hat (war nicht der Boge Powerjoint ne Motoraufhängung oder sooo???)

    fand ich die Idee jetzt nicht mega fernliegend, dass ein solcher Massenartikel auch ursprünglich woanders her kam.


    Das gilt freilich nicht für die Plastikverdrehsicherungen z.B. von Starboard oder an den Fanatic-Schlaufen...das kann ich mir dann schon wirklich nicht mehr vorstellen.


    Aber mit einer Schraube und dieser ovalen gezackten Unterlegscheibe irgendwo was festzuziehen finde ich jetzt eigentlich eine sehr alltägliche Aufgabenbeschreibung...


    Aber fündig bin ich noch nicht geworden...


    Vielleicht wird es noch, vielleicht auch nicht....

  • Totti-Amun

    Dto.

    Ich werde mal in die Weiten des www tauchen und schauen ob es was vergleichbares gibt...

    Wie viele brauchst du denn, dass es sich lohnt darüber einen Kopf zu machen...?...

    Dieser Text wurde nach alter, neuer und eigener Rechtschreibung geschrieben und ist daher fehlerfrei!
    Tipp Weltmeister F1 2011 & 2013, Tipp Team-Weltmeister F1 2009, 2010, 2011, 2017, 2019!


    Check out:
    Surf-Wiki.com
    Windcraft-Sports.de


    Verbrauch derzeit:
    810081.png, mit C253.
    595812.png, mit R107.
    896532.png, mit E28.

  • Moin totti.


    Naja, ich bin am Überlegen ob ich meine beiden Tabou Mantas mit neuen Schlaufen ausrüste und ob es sich lohnt auf Schlaufen zu setzen die eben ohne Befestigungskram kommen.


    Das wären dann schonmal 8 Schlaufen also 16 Krallen...wenn ich jetzt für eine Schlaufe, also 2 Krallen und 2 Schrauben (die Schraube brauch ich nichmal mehr, weil hab ich ja schon gefunden) jetzt irgendwie € 9,50 ausgeben soll, ist das schonmal blöde...wären dann ja kurz gerechnet 76,- nur für diesen Krempel...das nervt schon...

    ...hab gerade noch einen gefunden der auch 2 Stück für 5,90 abgibt...dass wird schon ein bissel besser, aber immernoch viel Kohle für den Kram ( 23,60 pro Board mit 4 Schlaufen)...


    Du hattest ja, wenn ich das richtig gesehen habe, z.B. die Drake-Schlaufen auch nur ohne Befestigungskram...


    Genau so isses bei den MYSTIC Schlaufen die ich von WSM habe...


    Wenn ich jetzt dagegen die Surf-Line Munich LEichtschlaufen stelle, dann kommen die gleich mit Antiverdreh-Kram.....


    Es geht also ein bissel darum in welche Schlaufenrichtung ich so gehen will....


    Hätt ich jetzt den Kram im "Eisenwarenladen" gefunden so nach dem Motto 100 Bärenkrallen 20€ dann wäre die Entscheidung zum ausprobieren deutlich leichter gefallen...


    Nunja, da ich aber nach der Sucherei schon etwas ermattet bin muss ich mal sehen was ich da mache...


    Wobei, moment mal. An den Tabou-Schlaufen sind doch diese Plastik-Anti-Verdreh-Dinger dran...die müssten doch vom Lochabstand auch auf die DRAKE oder ähnlich passen???


    Totti, weißt Du ob der


    Da werde ich nochmal forschen ;-) Vielleicht hat es sich damit schon erledigt....

  • reggi:


    Astrein...Du hast was gefunden...jetzt bin ich tatsächlich glücklich :-)))


    Ganz lieben Dank!!!


    Auch an Totti und Aurum....


    Dann kann ich jetzt ja beherzt Schlaufen-Shoppen gehen :-))

  • Grundsätzlich sind Schlaufen immer ohne Verdrehsicherungen und Schrauben. Macht ja auch anders keinen Sinn, da z.B. Schrauben in den Insert passen muss. Es gibt unterschiedliche Längen und Durchmesser. Das gilt insbesondere dann, wenn man auf 3. Schlaufen setzen möchte. Manche sind dicker, manche dünner da mit Kunststofflasche gegen Verdrehen usw.


    Ich kann nachher ja mal schauen, wie viele Antitwist Washer ich zusammen kratzen kann...

    Dieser Text wurde nach alter, neuer und eigener Rechtschreibung geschrieben und ist daher fehlerfrei!
    Tipp Weltmeister F1 2011 & 2013, Tipp Team-Weltmeister F1 2009, 2010, 2011, 2017, 2019!


    Check out:
    Surf-Wiki.com
    Windcraft-Sports.de


    Verbrauch derzeit:
    810081.png, mit C253.
    595812.png, mit R107.
    896532.png, mit E28.

  • die scheibendübel scheints aber nur in Normalstahl zu geben

    der rostet doch sehr stark

  • Ist wahrscheinlich nicht in deiner Preisklasse, aber schau dir doch mal steelpunk an: http://www.dailydose.de/news/s…tigung-20150922104649.htm

    "Ich komme von einer Farm in der Wüste, wo es weit und breit keine Wellen gibt. Also, wenn ich Wave-Weltmeister werden kann, dann kannst du es auch, wenn du nur willst - Live your dream!!"

  • Moin.

    Ja das die Scheiben Dübel nur verzinkt sind, ist uncool...


    Bzgl. Steelpunk: Super Idee und toll für alle die sich über auch leichtes Verdrehen ärgern.

    Aber das muss es einem Dank auch wert sein... Mir persönlich reichen die einfachen verdreh Sicherungen Voll aus.


    Danke totti fürs nachschauen...