power XT 2.0 mit 3 Rollen

  • wer dort mit den Zehen hantiert (also ich nicht), muß eben was gewölbtes drauftun
    vielleicht was aus einem Schubladengriff stricken

  • Ich habe mal beim Power xt Entwickler nachgefragt wegen einer dritten Rolle.

    Er meint das es nichts bringt, die Theoretische Kraftersparnis wird durch die Tampenreibung aufgebraucht.

    jeder Tag ohne Zettel am Zeh ist ein guter Tag!

  • Dem kann ich aus eigener Erfahrung widersprechen.

    Außerdem sitzen die Rollen auf einem Messingring der auf dem Stahlstift sitzt. Damit ist frei Drehbarkeit der Rollen gewährleistet. Tampenreibung sollte also eigentlich nicht auftreten.

    Gruß

    Hajo

    A bad day of surfin' beats a good day of workin'

  • wenn es was bringen würde dann würde Duotone das auch mit zwei Rollen bauen😉

    Auf die Idee eine XT mit zwei Rollen zu bauen sind die schon selber gekommen

    und haben die Trimmkräfte natürlich auch gemessen!

    jeder Tag ohne Zettel am Zeh ist ein guter Tag!

  • wenns bei der North XT keine Erleichterung bringt, dann doch bei den anderen Verlängerungen auch nicht, oder?
    warum gibts dann Verlängerungen mit 3 und Segel mit 4 Rollen?
    sind die alle doof?
    oder war der zwar vorhandene Vorteil zu gering im Vergleich zum Nachteil, nicht mehr loopen zu können?

  • ich gebe deine Frage mal so weiter😉

    jeder Tag ohne Zettel am Zeh ist ein guter Tag!

  • Sorry, ich wollte vorhin noch folgendes ergänzen musste aber los... Bei der Entwicklung der XT haben wir folgenden Test gemacht:
    Racesegel getrimmt mit normalem Tampen und einer Rolle(4-fach Flaschenzug) = 145kg Zug. Das gleiche mit Dynema Tampen 125kg.
    Dann das gleiche mit 2 Rollen (6-fach Flaschenzug). Theoretisch halbieren sich jetzt die Kräfte. Das Ergebnis war: normaler Tampen 135kg, mit Dyneema 120kg. Der ganze Energieverlust kommt durch die vielen Umlenkungen des Tampens und die dadurch verbundene hohe Reibung.
    Verbessern könnte man das durch deutlich größere Rollen. Wir haben alles nochmal mit kugelgelagerten Rollen probiert doch das brachte auch nicht viel.

    Nach dem Test machte für uns eine Entwicklung mit noch mehr Rollen keinen Sinn.


    Danke an Uli für die Informationen 👍

    jeder Tag ohne Zettel am Zeh ist ein guter Tag!

  • Interessant. Dh alle anderen Hersteller sind so blöde und machen ihre Verlängerungen mit 2 oder mehr Rollen für praktisch umsonst?

    A bad day of surfin' beats a good day of workin'

  • ich kann dir nur sagen das es gemessene Werte von einem Ingenieur sind der sein Handwerk versteht und kein Marketing bla bla.

    jeder Tag ohne Zettel am Zeh ist ein guter Tag!

  • Interessant. Dh alle anderen Hersteller sind so blöde und machen ihre Verlängerungen mit 2 oder mehr Rollen für praktisch umsonst?

    Ja, wenn Du 150 kg Zugkraft aufbringt, sind die zusätzlichen Rollen umsonst.

    Ansonsten vermindert eine zusätzliche Rolle oben und unten die benötigte Zugkraft schon, leider wird durch die kleinen Rollen der Vorteil durch die Reibung wieder etwas verschlechtert.


    Auf Segelbooten haben solche Rollen deshalb 15cm Durchmesser oder mehr, da merkt man das sofort und viel besser. Leider ist beim Surfen dafür kein Platz am Unterliek. Aber auch der Noerstick hat deshalb grössere Rollen.

  • Interessant. Dh alle anderen Hersteller sind so blöde und machen ihre Verlängerungen mit 2 oder mehr Rollen für praktisch umsonst?

    Naja, Marketing bringt das in jedem Fall.

    Und minimal bringt es ja schon was, nur nicht so viel wie theoretisch möglich.


    Für manche macht das dann den Unterschied zwischen geht noch zu trimmen, oder nicht.


    Für die PowerXT ist das aber egal.


    Grüße

    teenie

  • Danke Rüdi fürs Nachfragen.


    Die Anwort ergibt für mich Sinn. Die erhöhte Tampen- und Lagerreibung verringert den theoretischen Vorteil.

    Wenn alle Rollen, also auch auf der Segelseite, einen deutlich größeren Durchmesser hätten und auch die Lagerreibung auch unter Zugbelastung nicht zunimmt wäre das ein anderes Thema.


    Wenn die Racesegel solche Trimmkräfte brauchen, sollen sie sich segelseitig und MF-seitig einen Reibungsarben Flaschenzug einfallen lassen (der Segelsport lässt grüßen)


    Windige Grüße


    PS: Glaube auch, dass man bei Duotone sich das angeschaut hat....

  • das haben die sich sehr genau angeschaut, der Uli macht nichts anderes als wege zu finden

    das Material zu verbessern!

    Er hat unter anderem die Power XT entwickelt und die neuen einstellbaren Camber von Duotone entwickelt.

    jeder Tag ohne Zettel am Zeh ist ein guter Tag!

  • Wenn man fragen an ihn hat kann man das auch direkt über die Duotone Seite machen😉

    jeder Tag ohne Zettel am Zeh ist ein guter Tag!