• Der gleiche Shape wie mein alter Freerace, fährt echt top!

    Hast du den gebraucht gekauft? Sehe da meine ich Reparaturen.

  • Der gleiche Shape wie mein alter Freerace, fährt echt top!

    Hast du den gebraucht gekauft? Sehe da meine ich Reparaturen.

    Ne hab ich neu gekauft - war vorne ein kleiner Transportschaden, der Sicherheitshalber laminiert wurde!

  • Das war der 108er, keine Angst der Fetten Berta geht es gut 😂

  • Schöner Farbverlauf und auch die Rails sind optisch nett hervorgehoben!
    Wieviel wiegt es denn, oder habe ich das übersehen?

    HL

  • Bin meinenFlikka Freewave 107 noch nicht gefahren. Die G10 Finnen, die dabei waren, 25 Centerfin und 10,5 Sidefins sind jedenfalls extrem hart, ohne jeden Flex an der Finnenspitze. Ob das so optimal ist wird sich zeigen. Alle meine bisherigen Finnen haben ein wenig Flex, selbst die. Sher harten select Finnen waren im Vergleich zu Flikka eher weicher. Bin gespannt, ob und wie das funktioniert, habe ja auch andere Finnen (K4, Tarifa Fins, select) zum Vergleich.

    Beim Tabou 3s106 bin ich am See 23/12 oder 25/10 gefahren, oder auch Singlefin (29 unter 6m2 oder 32 mit 6,5)

    Hi cad184


    Hattest du schon Gelegenheit deinen Flikka zu fahren?

  • Ja, zweimal am Neusiedlersee und einmal in Viganj. Das Board läßt sich sehr einfach fahren, geht geradeaus sehr stabil durch den Chop, geht aber trotzdem sehr gut zu Halsen und ist überraschend wendig. Muss mich noch mit Trimm und Finnensetup spielen. Bin mit 32 er Singlefin und 6,6 und Thruster 26/10 mit 5.3 gefahren. Speed war in Viganj 49.5 kmh ( habe aber eigentlich nur einmal kurz laufen lassen, und keine wirklichen Speedruns gemacht) mit Slalomboard habe ich dort aufgrund der Kabbelwelle nur unwesentlich mehr geschafft.

    Bin vorerst echt sehr zufrieden mit dem Board, der Härtetest kommt hoffentlich noch im September oder Herbstferien in Kroatien, wenn es mal amtliche Bora hat.

  • Danke für deinen Bericht cad184 , freut mich!

    Ich bin meines von 4,6 bis 6,4 gefahren. Trimm hab ich, eher grob, hat gepasst das man das Board kennen lernt. Mir fehlt damit auch noch Wasserzeit.

    Was hast du für eine 32er für dein 6,6er?

  • Eine MFC Freewave, bin die auch davor am Tabou gefahren, gute und problemlose G10 Finne.

  • Hallo,

    Erstmal ein Dankeschön an Rüdi, , hinsichtlich seiner Erläuterung zur dicken Berta!

    Ja Rüdi, Dir habe ich eine tolle Surfwoche am Gardasee/Pier in der letzten Juliwoche

    zu verdanken.

    Jetzt aber der Reihe nach:

    Ich surfe seit 40 Jahren. Habe heute 96 kg.

    2020 FRace 140, Gardasee kaum im Gleiten, Spaßfaktor Note 4

    2021, jetzt wollte ich es wissen! Isonic 140!! Gleiten nur mit anpumpen,

    Stress hoch drei,

    2022 - Verkauf von FRace140, sowie Isonic 140 mit großem Wertverlust.

    Bei Flikka geordert: 147 Liter, 85 breite, Freerace.

    Board wurde pünktlich geliefert.

    Letzte Juli Woche, Gardasee/Pier: endlich wieder Spaß😁😁😁

    Meine Erfahrung mit dem Board:

    7,2 qm mit 41 Select und 9,6 qm mit 44 Select:

    Das Board kommt ohne anpumpen schnell ins gleiten.

    Vom Trimm sehr sensibel! (47 Select zu groß bei 9,6 qm)

    Schnell, ja, überholt hat mich keiner.

    Halsen, muessen sauber gefahren werden, sonst Wässerung.

    Fragt bitte nicht nach Ktn.. Ich messe nicht!

    Nochmal Ruedi, ein Superboard mein Flikka. Ich glaube, ich

    werde es einfach „Dicker“ nennen.

  • Hatten die Flikka Freerace schon immer eine so tiefer gelegte Mastspur und die etwas komplizierteren Cutouts ( dachte die Freerace haben nur die einfach abgerundeten Cutouts). Oder ist das ein neuer Shape oder hast Du das extra so geordert?

  • Mit den Cutouts ist bei Flikka glaube ich sehr von der Größe abhängig was meiner Meinung nach auch Sinn macht.

    Wir haben 5 Flikka Slalom und alle haben andere Cutouts, alle funktionieren aber Super.

    Friedel , gerne😉

    Ich bin meine Fette Berta auch mit verschiedenen Finnen gefahren, unter anderem mit einer Select S1 Pro.

    Die Select hat mir nicht gefallen auf der Berta

    Was gut bei mir Funktioniert ist eine 46er Winheller LWS 10 und eine 44er C-Fins .

    Was bei mir alle Flikka nicht mögen, einen zu niedriger Gabelbaum.