Posts by surfnbulli

Liebe Mitglieder,

die Surf-Wiki wurde für die Bearbeitung durch die Mitglieder des Surf-Forums freigeschaltet. Es können neue Artikel erstellt und vorhandene bearbeitet werden.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Ihr braucht einfach nur die Surf-Wiki aufrufen und könnt sofort loslegen. Viel Spaß dabei.

Das Team des Surf-Forums

    Hallo Kermot,

    irgendwie könnte das auch von mir kommen. Hab das selbe Problem mit den 😈 Schlaufen.

    Ich hab den Fanatic Shark 150l. Da sind mir die Schlaufen auch zu weit hinten.

    Auf meinem alten JP Explorer waren die weiter vorne. Da konnte ich mit der vorderen Schlaufe fahren.

    Habe mir aber am Montag in Orth auf Fehmarn für ne Stunde den Tabou Rocket 135 ausgeliehen. Der fuhr viel weicher und schneller über die Kabbelwellen.

    Soll heißen... ausprobieren ausprobieren. Board tauschen wenn man die Möglichkeit hat.

    Bei mir ist immer das Problem, wenn ich in die Schlaufen will, dann luve ich leider an, das Board dreht in den Wind und der ganze Speed ist futsch.

    3,2,1 MEINS ^^

    Das Stream in 6.0 ist geordert.

    Vielen Dank an alle die bei dieser schweren Geburt geholfen haben.


    Gun hat übrigens von heute bis zum 19.05 Versandkosten freie Lieferung...


    Hang loose

    Andreas

    Hallo,

    ich bin's nochmal.

    Nach der Anmerkung von teenie hatte ich ne schlaflose Nacht und habe meine Bestellung nochmal storniert.

    Ich hänge jetzt bei der Entscheidung bei einem 6.0er zwischen Gun Stream 2018 oder Gaastra Hybrid 2018.


    Habt ihr Erfahrungen mit dem GA?


    Gruss Andreas

    ich versuche das 6.9er so lange vom Wind her zu fahren und dann den Wechsel auf das 5.6er zu machen.

    Zur Not hab ich noch mein 6.4er als Zwischenlösung.

    Sonst hätte ich zwei neue Segel gebraucht.

    Hallo zusammen,

    habe gestern Abend intensiv das Internet durchkämmt und bin nun ganz woanders gelandet.

    Bestell hab ich mir jetzt ein Gaastra Hybrid 5.6 aus 2017.

    Von den Testbewertungen her, ist es ganz gut weg gekommen. Und preislich ist es auch interessant.

    Nun kann ich nicht mehr ruhig schlafen bis es endlich da ist... =O||

    Wenn es das erste Mal zum Einsatz gekommen ist, gebe ich mal Feedback!


    Hang loose und allen guten Wind

    Andreas

    eine 38er Segras hab ich mir im Herbst gegönnt. War aber bislang immer zu wenig Wasser in Wulfen und Orth auf Fehmarn. Hab noch eine 34er Freestyle und ne ganz kurze abgeschrabbte vom JP Explorer Edition Wulfen.

    Die kommt immer drauf wenn kaun Wasser drin ist...

    Ok. Jetzt bin ich um einiges schlauer.


    Ein dickes D A N K E an alle Beteiligten!


    Aber es ist auch immer wieder interessant zu sehen wie unterschiedlich die Meinungen sein können.


    Ich werde das jetzt über's WE mal sacken lassen und mal schauen was ich mache.


    Viel Spass auf dem Wasser! Hang loose

    teenie

    Ja, Schlaufen sind innen und vorne montiert. Habe mir auch eine Seegrassfinne zugelegt und ne ganz kurze vom alten JP hab ich auch, wenn zu wenig Wasser in der Wanne ist...


    rrd248

    Jetzt muss ich mal ganz dumm fragen, warum bei mehr Wind ein kleineres Board besser ist? Mein Gedanke ist, wenn es ruppiger wird, dann gibt mir ein größeres Board mehr Sicherheit.

    Liege ich da falsch? Hat es was mit der Angriffsfläche zu tun?

    die Abstufung wie mafa schrieb 8.6-6.9-5.3 strebe ich in etwa an. Mir sind es jetzt auch zuviele Segel.

    Mit dem kleineren Board ist das so eine Sache. Ich bin schon von meinem Flugzeugträger JP Explorer 165 auf den für mich deutlich agileren Shark 150 gewechselt.

    Der Wechsel war schon eine Umgewöhnung für mich.

    Ich denke für ein noch kleineres Board brauche ich erst einmal mehr Sicherheit und die richtige Fahrtechnik.

    Leider komme ich zu selten und unregelmäßig auf's Wasser.

    Ja sorry Drive Light ist richtig.

    Wollte nur schauen ob du aufpasst 8o.

    Ich möchte auch mehr Ordnung und etwas größere Abstufung haben.

    Meine Idee war folgendes Abstufung in Zukunft:

    5.3er Gun Torro

    Irgendwas noch in 6.0 oder 6.2

    6.9er Gun Stream

    7.8er North E-Type

    8.6er Gun Rapid


    Für das Torro würde ich meinen 430er Simmer CC 100% nehmen.

    Läuft auf meinem Stream sehr gut.

    Dann könnte ich auch für das kommende 6.0 oder ähnliches den auch nehmen.

    Moin Teenie,

    das North ist ein Lightdrive. Älteres Semester (2009-11?)

    Sonst hab ich noch:

    Maui Sail Global 4.7

    Simmer Style 6.4 (fahre ich selten)

    Gun Stream 6.9 (mein Liebling)

    North E-Type 7.8

    Gun Rapid 8.6


    Das North war eigentlich auf Starkwind getrimmt um mehr Loose Leech zu bekommen. Aber soviel bietet das nicht...

    Moin liebe Surfgemeinde und Gunsails-Freunde.

    Ich brauche mal eure Erfahrungswerte bezüglich des Gunsails Torro in 5.3 aus 2017.

    Ich möchte es als Freeride-Segel bei 5-6 bft nehmen.

    Eignet sich das Segel dafür? Es wird ja als Allround-Segel angepriesen.

    Mein Fahrkönnen (wenn man davon sprechen kann) sind:

    -Gleiphasen werden häufiger, länger und kontrollierter

    -Schleudersturz perfektioniert (da Schlaufen nicht zu meinen Füssen kommen wollen X(8o

    -Wasserstart wird dadurch häufiger trainiert und klappt auch immer öfters

    -Halse nur bei Leichtwind, Wende klappt


    Mein Kampfgewicht: 88kg

    Board: Fanatic Shark LTD 150l


    Habe ein älteres North Lightdrive in 5.8, daß aber kaum Loose Leech hat und am 1. Mai auf Fehmarn doch ziemlich zickig auf Böen reagiert hat.


    Nun wäre mein Gedanke das 5.3er was schon Loose Leech mitbringt als reines Freeride Segel zu nutzen...


    Sinnig oder Unsinnig?


    Ich freue mich auf Eure Antworten.


    Gruss Andreas

    Moin moin liebe Surfkollegen,


    dies richtet sich an alle Norddeutschen Surfer und vor allem an alle Hamburger Surfer. Alle anderen dürfen natürlich auch...

    Wo geht ihr denn immer surfen? Bin auf der Suche nach neuen interessanten Spots.

    Vorgabe ist:

    -bis max 2 Std. Anfahrt von Hamburgs Osten

    -gerne Flachwasser bis Kabbel

    -relativ nah am Wasser zu parken


    Bin immer auf Fehmarn unterwegs (Wulfen und Orth)


    Vielleicht habt ihr noch einen guten Tip für mich.

    Danke schonmal im voraus und eine schöne Woche.

    soweit ich weiß, gibt eine größere Finne mehr Auftrieb am Heck. Ich habe mir eine 38er Seegrasfinne zugelegt, konnte sie aber aufgrund mangelnder Wassertiefe in Wulfen letzte Woche nicht nutzen.

    Bitte korrigiert mich, aber eine etwas längere Finne gibt mehr Laufruhe.

    Als Originale Finne war eine 48er dabei...

    Hallo & herzlich willkommen.

    Ich habe die selben Probleme wie du. (Gott sei dank hab nicht nur ich die...)

    Bin auch immer allein unterwegs. Komme aus HH und auch gerne auf Fehmarn unterwegs. Man kann sich ja mal zusammen tun... Woher kommst du?

    Vor Ort findet sich eigentlich immer jemand, der einem ein bißchen behilflich sein kann. Habe noch nie erlebt, daß jemand keine Tips gegeben hat.

    Die Szene ist Gott sei dank sehr offen und hilfsbereit