Posts by StuckiD

Liebe Mitglieder,

die Surf-Wiki wurde für die Bearbeitung durch die Mitglieder des Surf-Forums freigeschaltet. Es können neue Artikel erstellt und vorhandene bearbeitet werden.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Ihr braucht einfach nur die Surf-Wiki aufrufen und könnt sofort loslegen. Viel Spaß dabei.

Das Team des Surf-Forums

    Das Board ist somit nun gekauft (Fanatic Shark 150 LTD 2011). In ein paar Wochen werde ich einen viertägigen Surfkurs absolvieren. Da dieser Kurs jeweils nur am Abend während 2.5 h stattfindet, möchte ich tagsüber mit meinem Brett üben. Dabei fehlt mir noch das passende Rigg.


    Ich weiss, dass Ihr mir Segel zwischen 5.5 und 6.5 qm empfohlen habt. In anderen Foren habe ich jedoch gelesen, dass man als Anfänger sogar mit 5 qm beginnen soll?


    Nicht weit von mir könnte ich ein "NeilPryde Fusion HD 4.9 (2012)" für ca. 100.- CHF erwerben. Den passenden Mast "NeilPryde 430 FLX40 RDM (2016)" könnte ich auch in meiner Umgebung für 140.- CHF kaufen. Denkt ihr, ein 4.9 qm Segel ist viel zu klein um zu üben? Mir ist bewusst, dass das Fusion HD kein Freeride-Segel ist, aber laut der Beschreibung von Neilpryde sei es ein sehr guter Allrounder? Zu dem 430 NeilPryde Mast könnte ich nach dem Lernfortschritt ein ca. 6 qm grosses NeilPryde-Segel kaufen (sollte ja auf diesen Masten passen) und das kleinere Segel bei stärkerem Wind gebrauchen?


    Ein anderes Segel welches ich in Betracht ziehe ist ein "North Sails Natural 6.6 (2011)" für 75.- CHF. Zum Abholen liegt diese Segel jedoch ziemlich weit weg von mir und ich bin mir nicht sicher, ob ein 6.6 qm Segel nicht etwas zu gross ist für mich. Ausserdem müsste ich noch einen passenden Mast suchen.


    Beim Kauf des Gabelbaums kann ich nicht viel falsch machen, stimmt das? Und der Mastfuss muss einfach mit meinem Mast und der Aufnahme am Brett kompatibel sein, richtig?


    Besten Dank für eure Tipps :)

    Ok ich werd schauen, ob nichts weich ist. 450 CHF sind ca. 375 Euro.. Vor kurzem gieng ein Shark 135 von 2014 für 1000 CHF weg. Deshalb dachte ich, das sei gar nicht so ein schlechtes Angebot. Auf was achtet ihr sonst noch beim Kauf? Soll ich das Board wiegen, um zu schauen ob es kein Wasser gezogen hat?

    Das das der bessere Weg für einen Einsteiger ist ohne gleich Geld zu verpulvern.

    Da kann er ja auch erstmal KnowHow antrainieren und Vereinsmaterial Testen und sich austauschen.

    Da magst du recht haben.. Bei uns in der Schweiz sind die Surfkurse jedoch ziemlich teuer: Man zahlt beispielsweise für einen Kurs 4x 2.5 h = 325.- CHF. Denkst Du nicht, dass ich für das Geld besser Ausrüstung kaufe und mir das surfen selber beibringe (ein Versuch ist es doch wert?)?

    Besten Dank für die zahlreichen Antworten! Schön wie man hier auf Hilfe zählen kann :)

    Leider ist das F2 Hornet bereits verkauft.. Soeben wurde aber noch ein JP Australia X-Cite Ride 145 L FWS eingestellt. Ich denke das wäre etwa in der selben Klasse wie das Hornet. Ich warte mal ab wie sich der Preis entwickelt.


    Das Shark wird sicher noch steigen im Preis. Die 160.- CHF sind nur ein Gebot.


    Wenn ich nur das Brett kaufe, müsste ich auch nach einem Rigg ausschau halten (zwischen 5.5 und 6.5 m2). Gibt es da auch eher anfängerfreundliche Segel oder ist vor allem die Segelgrösse entscheidend?


    Zudem noch eine generelle Frage: Gab es in den letzten 10 Jahren einen grossen Fortschritt in der Windsurftechnik? Wäre ein neues Brett für einen Anfänger einfacher als ein ca. 10 jähriges Brett?

    Hallo zusammen


    Ich bin auf der Suche nach einem Brett, welches für Anfänger geeignet ist, jedoch nicht aufgrund des Lernfortschritts nach ein paar Monaten bereits nichts mehr taugt.


    Letzten Sommer habe ich meine ersten Surferfahrungen auf einem alten Mistral aus den 90er Jahren gemacht. Das Brett war sehr kippelig bzw. schmal und es gelang mir nur selten das Segel hochzuziehen ohne ins Wasser zu fallen. Sobald das Segel oben war, konnte ich jedoch langsam fahren, war dann kein Problem war.


    Nun möchte ich mir ein gebrauchtes Brett kaufen, bin mir jedoch nicht sicher, welches für mich geeignet wäre?


    Ich bin 24 Jahre alt, 1.94 m gross, 82 kg schwer und würde mich als sportlich bezeichnen :D Ich wohne nur 5 km von einem See (Murtensee in der Schweiz) entfernt und hätte deshalb viel Gelegenheit zu üben.


    Mir ist folgendes Angebot aufgefallen: https://www.ricardo.ch/de/a/ko…-windsurf-set-1002497804/


    -> ein F2 Hornet 145l (ca. 10 jährig).. denkt ihr, mit diesem Brett könnte ich Fortschritte machen oder ist das nicht für Einsteiger geeignet?


    Wäre ein Fanatic Shark 135l besser geeignet? https://www.ricardo.ch/de/a/wi…ic-shark-135l-1002462924/


    Welche Segelgrösse würdet ihr empfehlen?


    Bin über jede Antwort und jeden Tipp dankbar :)