Beiträge von NiRo432

Liebe Mitglieder,

die Surf-Wiki wurde für die Bearbeitung durch die Mitglieder des Surf-Forums freigeschaltet. Es können neue Artikel erstellt und vorhandene bearbeitet werden.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Ihr braucht einfach nur die Surf-Wiki aufrufen und könnt sofort loslegen. Viel Spaß dabei.

Das Team des Surf-Forums

    Hej Tom, geht mir genauso :). Ich finde bei Goya merkt man noch richtig, dass es ein "Familienbetrieb" ist.

    Januar 2018 neu gekauft - bisher 4x benutzt.


    €270


    Verkauf wegen Umstieg auf 90%er


    Wichtige Hinweise:


    Alle Angaben nach bestem Wissen und Gewissen.


    Versand ist möglich gegen Kostenübernahme.


    Alle angegebenen Marken-Firmennamen und Warenzeichen sind Eigentum der jeweiligen Inhaber und dienen nur zur Identifikation und Beschreibung der Produkte.


    In meinen Anzeigen werden nur Produkte aus meinem Privatbesitz verkauft. Ich verfolge keinerlei gewerbliche Zwecke.


    Hiermit erkläre ich ausdrücklich, dass ich für meine Artikel keine Gewährleistungs- und Rückgaberechte einräume.


    Bei Kauf erklären Sie sich ausdrücklich damit einverstanden, dass Sie auf Gewährleistung, Garantie & Rückgabe verzichten.


    #goyawindsurfing #familyfun #goyasurf #lifetimesofwindsurfingdedication

    Das Mark2 sieht auch sehr schick aus, v.a. color-coding 2.0 ;-)))

    Mein Sohnemann und ich sind auch schon gespannt. In vier Wochen sollten wir es in den Händen halten dürfen.8)


    Das Mark ohne Cam macht schon Riesenspass.

    Je 222€


    Loftsails Expert C100 RDM 430

    Im Juli 2016 neu gekauft. Ausschließlich von meinem Sohn in Süßwasser genutzt. Guter Zustand.

    Nur die üblichen leichten Spuren von den Cambern.


    Switchblade 6.3

    Juli 2016 neu gekauft. Segel hat ausschließlich mein Sohn in Süßwasser genutzt. Guter Zustand.

    3Cam Freerace. SDM und RDM möglich, passende Camber werden mitgeliefert

    Braucht einen 430er Mast CC.

    Passender Mast wäre auch noch verfügbar Loftsails Expert C100 RDM 430.

    Eine kleine Reparatur beim Übergang Latte zum Monofilm durch spitzen Stein. Am Lago von Seatex professionell repariert.


    Switchblade 5.0

    Im Juni 2016 neu gekauft. Sehr guter Zustand. Fast neuwertig, da nur selten genutzt. Ausschließlich von meinem Sohn in Süßwasser.

    LOFTSAILS Switchblade 5.0 wie neu, maximal 5-7x aufm Wasser. RDM.

    3Cam Freerace.

    Empfohlener Mast RDM 370 CC.

    Das beste Segel für Kids/Kinder oder leichte Surfer in den Einstieg des Slalom/Speedsurfens. Auch für Mädels perfekt geeignet. Miriam Rasmussen fährt die SBs auch.

    Lässt sich unheimlich leit aufriggen.

    Verkauf wegen Segelwechsel.


    Wichtige Hinweise:

    Alle Angaben nach bestem Wissen und Gewissen.

    Versand ist möglich gegen Kostenübernahme.

    Alle angegebenen Marken-Firmennamen und Warenzeichen sind Eigentum der jeweiligen Inhaber und dienen nur zur Identifikation und Beschreibung der Produkte.

    In meinen Anzeigen werden nur Produkte aus meinem Privatbesitz verkauft. Ich verfolge keinerlei gewerbliche Zwecke.

    Hiermit erkläre ich ausdrücklich, dass ich für meine Artikel keine Gewährleistungs- und Rückgaberechte einräume.

    Bei Kauf erklären Sie sich ausdrücklich damit einverstanden, dass Sie auf Gewährleistung, Garantie & Rückgabe verzichten.

    Anhand Deiner Segelnummer sehe ich, dass Du aus Bayern kommst. Wenn es Dich mal die 23er verschlägt, dann kannst Du meinen 125er Bolt gerne mal ausprobieren :-)

    Wer soll sich denn sonst melden? Das Sekretariat?

    Na ja, bei anderen Brands habe ich Info von einem "normalen" Mitarbeiter bekommen. Bei Loftsails hat sich der Chef persönlich gemeldet und sich viel Zeit genommen. Für mich persönlich war das schon außergewöhnlich. :-)

    Die Damen und Herren Herteller sollten sich mal zusammensetzen mit den Händlern und die UVP darauf runterregeln, was tatsächlich gezahlt wird und kommunizieren, dass die Zeiten des Riesenrabatts vorbei sind.

    Das dürfte aber an der Psychologie der Käufer scheitern. Es werden nicht alle Hersteller auf einmal mitmachen. Dann hast du ein Brett von A für 1000 € ohne Rabatt und eins von B für 1333 € mit Rabatt. Es ist meistens so, dass Preis mit Qualität assoziiert wird, was besonders bei seltenen Anschaffungen wichtig ist. Damit hätte B schonmal den ersten Vorteil der scheinbar höhere Qualität.

    Dann fragt der Kunde nach Rabatt. Der Händler sagt ihm, dass bei A nichts mehr zu machen wäre, aber er bei B noch 25% runtergehen könnte. Das ist der zweite Vorteil für den Hersteller mit Rabatt.

    Im Endeffekt wäre es der gleiche Preis für ein gleichwertige Bretter, aber aus psychologischer Sicht hat der Hersteller mit Rabatt zwei Vorteile.

    So ähnlich dachte ich 2011 auch. Nach meiner Surfpause hatte ich nur NP im Kopf, weil das damals in den 90er DIE Topmarke war. Als dann bei bei meinem Hornet nach 6 Monaten oben das "Loose Leech" also der Monofil bebrochen ist habe ich dann doch umgedacht. Für mich steht persönlich jetzt auch die Symphatie einer Marke im Vordergrund. das ist bei Goya genau so toll wie bei Loftsails. Hab für meinen Sohn und mich ein paar SBs gekauft, war aber beim Testrigging irgendwie nicht ganz zufrieden. Also Mail via FB......und wer meldet sich keine 24h später: Monty persönlich, das gleiche hab ich beim Banzai erlebt, da hat sich Jason direkt gemeldet......das ist für mich echter Spirit.....wo die Häuptlnge nah am Kunden sind

    Wow, da geht Ihr ja ganz schön in die Tiefe. Vielleicht darf ich meinen persönlichen Senf dazuabgeben. Ich habe als 16-18jähriger in zwei ver. Surfshops gearbeitet und dadurch zumidest damals einen kleinen Einblick in die Preiskalkulation bei den Shops werfen können. Ein Board von TIGA (kennt wahrscheinlich heute kaum noch einer) hat eine sogenannte Marge von 15-25% für den Shop. Ein T-Shirt von Windsurfung Chiemsee allerdings von fast 100%. Erst war ich Sport Förg in Augsburg im Team, oh ja, auch die haben damals WS Stuff verkauft, danach bei Adrenalin Trendsports in Mering, später in Augsburg. Damals gab es noch Surf und Sportetage von Klaus Jedelhauser, dazu noch Mannis Surfladen und Surfstadl Hase. Allein 5 Surfshops in Augsburg. Jder kannte jeden und jedder hatte seinen Favorite-Shop. Und weil man sich ja so gut kennt, und alle Buddies waren, damals hieß das Freund/Kumpel wurde nach einem Rabatt gefragt.......und klar den gab es auch immer wieder. Vom Adrenalin weiß ich nur, daß mit WS Stuff wenig Geld zu verdienen war, das meiste wurde über Bekleidung oder Zubehör gemacht. Dann hatte ich 18 Jahre Pause und habe bemerkt, dass sich da nichts geändert hat. In keiner mir bekannten Branche gibt es diesen Anspruch "ach komm, da geht schon noch a bisserl was"............. liege ich falsch? Weder beim Bäcker, den ich sehr gut kenne, noch beim Klamottenladen, Autohändler oder sonst wo, gehe ich mit Erwartungen rein "aaaaaaaaaber mal mindestens 25% zu bekommen". Ich kenne keinen Surfhändler der einen 911 plus einen Cayenne fährt...............mein Lieblingsmetzger schon. Ja und ... ich gönne es Ihm, dass was er anbietet hat einfach Qualität. Und seine MitarbeiterInnen sind happy, weil Sie einen vernünftigen Lohn bekommen. Ich glaube an der Entwicklung der UVPs sind alle in der Branche nicht ganz unschuldig.

    billybear oben in der Auflistung von acidman fehlen meiner Meinung nach.....


    Goya Volar 115

    Goya Carrera 115

    Goya One 155 bzw. 116


    Als aboluter Goya Fan muss ich das natürlich hinzufügen ;-)


    Wegen Gleitgrenze kommt es auch auf den Boardtyp und den Segeltyp an. Aber 13-16kn sollten es wohl schon sein.

    Mein erstes Brett nach 18 Jahren Surfpause war der One 130 - wurde dann in Carrera umbenannt. Wenn Du wirklich erst ab 5Bft rausgehst, dann reichen Dir bei 80kg locker 115l. Ich bin mit 85kg vor zwei Jahren auch immer 115 gefahren mit 7.8qm abwärts. Jetzt mit a bisserl mehr auf der Waage habe ich 125 und 105.

    Rüdi


    Bin gespannt wie Dein Urteil ausfällt! Ich kann nur sagen, dass ich vom Bolt total begeistert bin. Ich hatte erst den 115er und den 135er. Als dann der Proton rauskam wollte ich den unbedingt haben. Also Brettwechsel zum 116er. Bis ich dann gemerkt habe, dass mir ein 116er als größtes Brett bei 90kg zu klein ist. Und größer als 125 will ich eigentlich nicht fahren, das liegt mir irgendwie nicht. Also wieder zurück zum Bolt mit 105 und 125. Und wow, ich liebe den Bolt. Hatte von Anfang an das Gefühl das Board schon seit Jahren zu fahren. Draufstehen, dichtholen und los. Super easy und dafür bombig schnell. Bei einem Matchrace letztens am See mit einem Kumpel (voll Slalom-Equipment) waren wir gleich schnell, gleiche Segel- und Boardgröße, obwohl er beim Kini weit vor mir steht. Ich wollte mich aber auch nicht Überholen lassen ;-)


    PeeJott17


    Der Proton ist eine echte Rennsemmel und sehr direkt zu fahren. Ich hatte letztens den direkten Vergleich. Bin mal von meinem Bolt auf den Proton 116 von meinem Sohn umgestiegen. Und er hat meinen 105er Bolt getestet. Danach waren wir uns einig, dass jeder sein Lieblingsboard gefunden hat. Mein Sohn meinte er liebe das harte und direkte bei seinem Proton, und ich war froh wieder etwas weniger direktes unter den Füßen zu haben. Außerdem wurde es mir fast a bisserl zu schnell, da ich letztes und dieses Jahr nur wenig auf dem Wasser sein konnte. Mit dem Proton hatte ich Vmax 33kn und mit dem Bolt 31kn. Vielleicht hast Du mal die Möglichkeit den Bolt und den Proton in 135/136 zu testen. Sind ja jetzt doch einige an den bayrischen Seen unterwegs.

    Rüdi ich glaube auch nicht, dass ein Board oder Segel so einfach pauschal besser ist als ein anderes. Richtigen "Mist" baut ja keiner der Hersteller mehr. Kommt eher auf persönliche Vorlieben an, und auch a bisserl den Sprit den eine Marke verkörpert, so zumindest MEINE persönliche Einschätzung.

    Ich hoffe das Ende September die neuen Goya Boards an der Planet Allsports in der Soma Bay

    zur Verfügung stehen, dann kann ich die mal 14 Tage Testen und mit meinen Boards vergleichen 😁

    Hi Rüdi, "Neid" ;-), als ich das erste und bisher letzte Mal an der Soma Bay war, da war ich in meiner fast 20jährigen Surfpause, und was aber schön war, es gab nur ein Hotel. Sonst war da nix :-). Schreib doch Felix https://www.planetallsports.com/de/kontakt

    Wenn du Zeit hast, machst du dann zwischenzeitlich meinen Laden? :-)

    Ist vllt ein bisschen weit weg, und ich weiß nicht, ob Du möchtest, dass ich versuchen würde eine andere Marke außerhalb Deines Sortiments zu pushen, aber danke für das Angebot :-). Würde Dir den 96er One aber gerne leihen, wenn ich ihn hätte. Für mich aber zu klein und für meinen Sohn zu groß ;-)