Posts by iroc82

Liebe Mitglieder,

die Surf-Wiki wurde für die Bearbeitung durch die Mitglieder des Surf-Forums freigeschaltet. Es können neue Artikel erstellt und vorhandene bearbeitet werden.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Ihr braucht einfach nur die Surf-Wiki aufrufen und könnt sofort loslegen. Viel Spaß dabei.

Das Team des Surf-Forums

    Moin,


    ich habe ein Samsung S3 Smartphone und kann mich damit nicht ins Forum einloggen. Wenn ich auf "Anmeldung klicke, verschwindet das Benutzermenue und ich bin wieder auf der Forumsseit wo ich grad war.


    Was kann ich tun???



    MfG René


    PS: sitze grad am PC

    Moin,


    bräuchte mal etwas hilfe.


    Hab mir um die Jahreswende eine Anfängerausrücstung für mich und meine Frau zusammengekauft.


    Als Brett habe ich ein Starboard Carve 162.


    3 Finnen; 38cm, 48cm und eine Weed 28/38cm (ca Maße, bitte nicht auf den letzen cm festnageln)


    Als Segel habe ich 4 Stück: Neilpryde Zone 4,4 ; Nort Sails Duke 5,0 ; Neilpryde RAFJET 5,9 ; Neilpryde RAFJET 7,4 ; ein ganz altes Slalom Segel is auch noch dabei.


    Für die Segel hab ich auch die passenden Masten und 3 Gabelbäume ( 1x Wave + 1x Freeride + 1x "weiß ich nicht").


    Nun war ich am letzen Freitag mal mit den 4,4er Rigg, dem Starboard und der Grassfinne aufm Wasser. Ich war in Pepelow am Salzhaff an der Ostsee. Das das Wasserrecht flach war hab ich mich für die Seegrassfinne entschieden. Selbst damit bin ich paar mal aufm Sandboden gekommen :(


    Das die Ausrüstung ein Unterschied zur Surfschule is war mir völlig klar, aber richtig gut fühlte sich das nicht an. Es ging zwar vorran aber schlechter als erwartet.



    Hab mich die letzten Tage mal etwas versucht zu belesen. Hatte allerdings immer niuir Nachts Zeit mit dem Handy. Nun sitz ich mal kurz am PC und fasse zusammen was ich aus verschiedenen Quellen gelesen habe.


    Das Board ist ein Freeride Bord und die NeilPryde Zone Segel sind Wave Segel. Dies soll nicht so gut zusammenpassen (Freeride Bord+Wave Sgel) und Wave Segel für Anfänger auch nicht geeignet sein. Über das Duke leist man verschiedene Sachen, einserseits Wave Segel, andereseits auch gutmütig zu Anfängern und schnelles Angleiten. Ich hatte das Duke mit zum Testen, habe es aber nicht mehr gemacht gehabt. Rigg aufbauen als Anfänger dauert ja schon bischen. :S


    Seht ihr das auch so?


    MfG René


    (PS: mit meinen Samsung S3 kann ich mich nicht einloggen hier - Ich frag mal dazu in einem anderen Thema)


    Ich war shoppen.


    Es sind 3 komplette Rigs, Geteiler Mast, Gabelbaum, Mastfuss und Segel.
    1 Rig mit 4,3 m2 Wavesegel
    2 Rig mit 5,0 m2
    3 Rig mit 5,9 und 7,4 m2 mit einem 2tem separaten Mast auch geteilt zum Stecken.


    Hab nun alles zusammen, bis auf eine Aufholleine. [emoji3]


    Danke für eure Antworten und hilfreichen Beiträge.



    MfG Renè

    Hab gestern das Carve inkl. bißche Zubehör abgeholt. Vielen Dank an PeeJott17.
    Nun fehlt nur noch ein geeignetes Rigg. Meine Frau hatte im Surfkurs ein 2,5-3qm Segel und ich ein 4-4,5qm Segel. Kann man die Surfschulsegel mit den "normalen" vergleichen? Wollte jetzt was zwischen 3qm und 5qm suchen.


    MfG Renè

    Moin.


    Wir werden wohl auf Rügen, Fehmarn und Meldorf surfen. Auf Rügen sind wir mehrmals pro Jahr, Fehmarn fahren Freunde von uns immer hin und Meldorf is ne Stunde Autofahrt von uns.
    Alles weiter wird sich finden die Jahre.


    MfG Renè

    Danke für due Tips. Die Ausrüstung oben kommt nicht in frage. Wir haben Freunde, die uns helfen und diese würden mir davon auch abraten. Hab ihnen anfangs solch Angebote geschickt und immer nen satz heiße Ohren kassiert.


    MfG Renè

    Danke für die zahlreichen antworten.


    Eine neue Ausrüstung kommt für uns aus finaziellen Gründen nicht in Frage. Die frage nach Spots ist berechtigt. Haben aber 3-4 spots in Aussicht und nur an 2en davon eine Möglichkeit zum Leihen.


    Körpergewichte liegen zwischen 65 und 85 kg.


    MfG René