Beiträge von Ford Perfect

Liebe Mitglieder,

die Surf-Wiki wurde für die Bearbeitung durch die Mitglieder des Surf-Forums freigeschaltet. Es können neue Artikel erstellt und vorhandene bearbeitet werden.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Ihr braucht einfach nur die Surf-Wiki aufrufen und könnt sofort loslegen. Viel Spaß dabei.

Das Team des Surf-Forums

    Vorausgesetzt man erreicht überhaupt das Board...schwimmen mit vollem Anzug stelle ich mir ultraschwer vor..bin letztes Jahr mal besoffen vom Boot gefallen...mit langen Hosen und Pulli war das vorwärtskommen nur sehr eingeschränkt möglich...


    Wird schon schief gehen :D


    Andere Frage...kann man die Halsmanschette eigentlich etwas kürzen?

    diese verjüngt sich nach oben hin...diese sitzt recht stramm am Hals...


    und mit was behandelt man die Manschetten ? Thanx

    Seas


    Was würde passieren oder wie würde es ausgehen, wenn zb. ein Cut durch die Finne vielleicht in Brusthöhe den Anzug "verletzen" würde, während man im Wasser ist.

    -Grosser Schnitt oder Reissverschluss reißt ein -


    Hätte man da irgendeine Chance heil wieder aus der Situation rauszukommen ?


    Ich stelle mir einen vollgelaufenden Anzug wie einen nach unten saugenden Treibanker vor ?


    Jmd schon mal sowas erlebt ?

    Salu


    Seit ich denken kann, fahre ich nach Frankreich. Ich war 3 Monate alt, als meine Eltern mich das erste mal mitnahmen...ich lebe nicht allzu weit von der Grenze und behaupte mal, ich kenne mich in Frankreich besser aus als in Deutschland. Zum klettern, windsurfen, surfen, ski und snowboard und paragliding.


    Ich habe in meinem Bus geschlafen, auf dem Bus, im Kombi mit Heckklappe offen , gezeltet mit Mopped, biwakiert ohne Zelt...alles auf der autoroute...ebenso am Strand gepennt, auch schon an + in den Gebäuden auf den
    aire de repos équipée sur le autoroute....Norden , Süden, Westen und Osten....


    Genau ein einziges Mal ist mein Wagen geknackt worden- von mir selber als ich den Schlüssel verloren hatte....


    Ich weiß echt nicht was Ihr habt.....

    Eigentlich ist es schon 5 nach 12...Der Müll am Spot ist nicht mal die Spitze des Eisberges...gigantische Wirbel voll Plastik treiben in den Meeren, weiss Gott alleine wie viele Tiere darin verenden...die Tiere die sich nicht in Plastikscheisse verheddern, fressen das Mircoplatik und verrecken elendig...Denke, es gibt mittlerweile mehr als genug belegte Fälle - Photos von Skeletten - die Bauchhöhle mit Plastik zugestopft...manche Tiere haben etwas mehr Glück und werden vom Menschen gefangen um dann vom Menschen gegessen zu werden...Mircoplastik incl....


    Und es ist genau die einzelne Plastiktüte....Du entsorgst Sie möglicherweise gewissenhaft...aber sobald Sie im gelben Sack landet - hast du eigentlich keinen Einfluss mehr drauf, was danach passiert. Riss im Sack, Wind, fupp ist das Teil woanders...oder Die Entsorgungsfirma entsorgt es nach besten Profitabsicht....da landet dann auch mal unser Wohlstandmüll irgendwo wo er eigentlich so überhaupt nicht hingehört....


    Wir als Verbraucher sind in der Pflicht. Konsumverzicht auf Ultra-eingepackte Waren...solange man geschälte, dafür in Plastik eingeschweisste Bananen kaufen kann- stimmt irgendwas gewaltig nicht.


    Es geht auch anders...immer mehr Läden bieten offene Gebinde, unverpackte Waren an- Der Kunde bringt Behälter mit- ist den meisten natürlich zu stressig....oder sind wir einfach zu faul und bequem, die Welt versuchend zu retten ?

    Das ACK 7.8 braucht ordentlich LL.

    Wirst du mit einem 4.90 Mast nicht handeln können.


    Hatte mal einen Ultraschwachwind-Trimm probiert mit 4.60Mast ( ca. 3cm vom FRED weg)- war megakopflastig und nicht überhaupt nicht schön zu fahren-

    Warum nicht den F-race 130 bei deinem Gewicht ?

    Würde auch eher mit deiner Segel Range passen...


    Die Kiste gleitet mega-gut durch und mit einer guten Finne bist du immer ganz vorne mit dabei beim Speed ;)

    Ich fahre den mit 70 kg und ACK 7.8...immer am gleiten ;) 


    Kabbel steckt er relativ gut weg, bissl vorauschauend vorausgesetzt.


    Verarbeitung ist jedenfalls top.

    Naja- gibt ja auch weisse Masten :D


    Ich fahre mein AC-K mittlerweile aufm GUN Expert mit "nur" 75%.

    Ich habe schon einige Point 7 Fahrer gesehen, denen die Masten genknickt sind- beim anpumpen entsteht gelegentlich wohl bissl arg viel Druck.


    Daher "nur" die 75%...


    Also mit Gun ist das ACK sehr gut kompatibel- allerdings bin ich noch nie einen original POINT 7 Mast drin gefahren.

    GUN und Xenon schenken sich nicht allzu viel im Preis.

    Vielleicht hilft dir zumindest etwas weiter...

    Seas...megaspontan frei bekommen...wollte mal hoch in den Norden- kenne ich da aber so überhaupt nicht aus- bin ansonsten eher in Frankreich unterwegs.

    Dachte an St. Peter Ording oder Fehmarn oder auch Holland ? Wäre mitm Bus unterwegs- suche einen nicht allzu überlaufenden Spot mit ordentlich Wind.


    Hat jmd vielleicht einen guten Tip ? Gerne auch für einen Campingplatz- Oder wie wird das freie campen dort gehandhabt ?

    Surftechnisch gerne eher anspruchsvoll... ;)

    Ab Sonntag könnte ich los...;)

    @Rüdi- genauso...


    Was war deine Lösung ?

    Das Problem ist -ich habe keine andere Finne in DTT...um die Finne auszuschliessen...von daher besonders schwer rauszufinden, wo es klemmt...ich bin auch irgendwie Handwerker und weiss wie man schick schleift...das Problem ist weder die Höhe vom Kopf- als auch die Länge...die Fehlen schon einige mm....Ich drehe langsam durch....

    Seas


    Ich bekomme meine Finne nicht passend geschliffen.

    Habe da schon recht viel runtergeschliffen- so langsam glaube ich- es liegt möglichwerweise doch an der Box.


    Hier hatte mal jmd einen Tip- Mit Farbe auf die Finne oder war es doch umgekehrt ?

    Board ist ein PD -Race 130 deep tuttle und die Finne eine Winheller LWS 8