Beiträge von mark120db

Liebe Mitglieder,

die Surf-Wiki wurde für die Bearbeitung durch die Mitglieder des Surf-Forums freigeschaltet. Es können neue Artikel erstellt und vorhandene bearbeitet werden.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Ihr braucht einfach nur die Surf-Wiki aufrufen und könnt sofort loslegen. Viel Spaß dabei.

Das Team des Surf-Forums

    Ich verkaufe folgende Lessacher Finnen wegen Boardwechsel:


    - 35er Rake 30 PB Carbon original 85.-

    - 27er Hyper Duo Speed Slalom Carbon original 85.-

    - 45er Hyper Duo Slalom G10 Projekt 11 65.-


    Alles VBs

    Versand ist immer 7€

    27er.JPG45er.JPGRake30.JPG

    Dateien

    • Tipp35er.JPG

      (1,61 MB, 1 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • Tip27er.JPG

      (1,31 MB, 1 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 45erTip.JPG

      (1,18 MB, 2 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    Hab den 135er und den 122er Slalom gehabt, Slalom bin ich wohl zu blöd. Gedanke an ein statt zwei Boards. Ich fahre generell gerne kleinere Boards, sprich schmal und da kommt mir Patrik entgegen. Der F-Race ist auf der geraden etwas spurtreuer, Halsen sind beide Boards klasse, f-race schneller und gleitet etwas besser durch. Bin den F-race jetzt paar mal gefahren und mich entschieden, das ihn als größtes Board behalte und das diese Klasse, schnell fahren für Dummies, wohl auch für mich funktioniert und ähnlich für angleitet wie der 135er. Bisschen aktiver muss mal halt fahren. Blöd halt, dass ich jetzt nen Schwung Finnen übrig hab......;(

    Ach so Board war Neukauf. Übergabe an diversen Bayerischen Seen.

    Sehr guter Zustand, Boardbag ist dabei, Finnen kann ich diverse Lessacher dazu anbieten.

    Bis 8,6 geht das Board gut, größer bin ich nicht gefahren, hab ich auch nicht...

    Fragen gerne, weitere Bilder auch.

    Autokorrektur, was sonst. Wieso keinen freerider mit Anfänger Schlaufenpositionen? Single Schlaufe hinten bei 136 l ? Pro Edition? Oder Aufsteiger, da sollte man dann doch unterscheiden. Ultra Leichtbau und dann wieder einen Haufen plugs rein.

    Ist auch mein Tip. Bei wenig Wind ein kleines Segel auf ein bisschen größeres Board und schwachwind Freestyle, hab ich tagelang gemacht mangels Gleitwind. Macht mehr Spaß, als an der untersten Grenze Teilzeit Gleiten. Bringt einem sehr viel Segelgefühl und das rettet einen dann oft bei mehr Wind. Den 112 FSW hab ich auch und finde, es gibt einfacher Boards in der Klasse, fühlt sich 105 Liter an und ist sehr reaktionsfreudig mit sehr zentralem Volumen. Zudem beschleunigt er satt, böig mag er finde ich nicht so, aber wenns passt ein Traum. Die Lernkurve ist anfangs noch recht steil, danach eher flach. Uns man wird anspruchsvoller, anfangs grinste man noch zwei Tage lang, wenn man hundert Meter im gleiten war. Viel Spaß wieder.

    Naja, Wetterdaten gibt es, aber niemand weiß wann die Thermik gut wird. Windinfo.eu gibt es immer ganz hilfreiche Infos, aber auch hier wird, trotz fundierter Kenntnisse oft daneben geraten. Viel Sonne NO Grundwind, nächst kalt tags warm. Das ist die häufigste Thermik. Dann gibt es noch jede Menge Ausnahmen. Sachenbach braucht es manchmal bis der Wind bis ans Ufer Kommt, dass man starten kann. Dort sind dann Häufig auch die stärksten Böen. Ich starte dort nie, weil man nur mit dem Fahrrad oder zu Fuß hinkommt, surfe aber oft in die Bucht, wenn ich oben starte. D.h. Oben geht die Thermik meist um 11:00 Uhr los +-

    Unten an der Wiese erst ca 13:00. Das ist eine Windwalze die von oben (N) nach unten (S) über den See zieht. Es ist schon gemein, wenn oben alles schon am Fahren ist und man einen Kilometer unterhalb bei Windstille zuschaut. würde den 120er auf jeden Fall mitnehmen, ich fuhr den die letzten drei mal dort mit 93kg trocken und 8,1. Ich steh vielleicht mal im Windloch, aber in den Böen hab ich dann Spaß, bzw. war schon hier und da überpowert. Je später im Hochsommer, desto seltener die fetten Tage. Ach so gibt ne super Webcam bei Addicted Sports bzw. alle Webcams im Überblick bei Windinfo......die Addicted hat nen Windmesser und er ist mitten auf dem See, dort ist der Wind schwächer als z.B in Sachenbach.....viel Spaß, gib bescheid wenn du kommst, vielleicht schaff ich es.

    Ja, Tuttle auf Power geht, hab ich auch schon gehabt. Kann man bei vielen Finnenherstellern auch gleich so bestellen. Gebraucht wirds etwas dünner, 50€ wird da schon genommen. Hatte mal ne Z Fin minus minus, geht früh los, oben raus fand ich es gewöhnugsbedürftig.

    Ersthaft zu glauben wir tun was für die Umwelt, weil wir Müll in gelben Säcken sammeln, ist sehr weit von der Realität entfernt. Es verschafft einem evtl ein gutes Gewissen, aber nur, wenn man keinen Blick hinter die Kulissen wagt. Wir verpacken sogar noch unseren Müll. Das Umweltbewusstsein war in den 80ern viel stärker ausgeprägt. Wenn man in den Getränke Markt schaut sieht man massenweise Plastikflaschen, hmmm, mit 25 Cent Pfand um und Mehrweg vorzugaukeln, Glas hat prima funktioniert, also ein Schritt zurück.......wenn man weniger Müll kauft usw... irgendwo muss irgendwer anfangen. Jammern über diejenigen, welche es nicht tun, hat noch nie was verändert, außer das Empfinden der Jammerer.

    t36

    Sehe ich auch so. Fahre jeden Tag einfach 87 km zur Arbeit. Einfach. Mobilität fördern und wenig Unterstützung?.?. Den Löwenanteil zahlt der Pendler aus eigener Tasche. Kann mein rechnen was da 15 cent pro Liter im Jahr ausmachen, deswegen wird die Pauschale nicht mehr. Zugverbindung gibts nicht wirklich, so what.

    Darf ich fragen, mit welcher Kombi du 16-17 kn zum angleiten brauchst? Bei deiner Größe sollte im gesunden Maß 83-85 kg ok sein. Also max 10 kg. Wenn ich mit nem dicken Neopren reinfall, hab ich locker 6-7 kg Wasser an Bord und im Segel. Ergo, es hilft jetzt nicht soooo viel. Ich schau auch oft neidisch auf die Leichtgewichte, die mit 1,5 m2 weniger im gleiten sind. Ich bin wieder auf " kleineres" Zeug gegangen, hab da mehr Spaß. Wenns nicht reicht, spiel ich halt Federball 🏸

    Hallo Wolfgang, hab das Board gewechselt und hab die 42er wieder fahren können. Und wie schon vermutet würde ich sie gerne behalten. Was darf ich dir überweisen? Und was ist die nächst kleinere Größe?

    Hmm, da wird doch gesagt, das das mikroplastik aus zersetzten großen Plastikteilen entsteht ( außer das kosmetische Gelumpe) warum ist ist uneffektiv das zukünftige Mikroplasik raus zu fischen???? Hä? Das ist zumindest millionen mal besser als nix zu machen.

    Kann ich Boavista empfehlen aber oben bei Sal Rei. Gibt es zwei Stationen. Eine vor den Hotelsmit Flachwasser, aber böig. Und Turtlebay, je nach dem Flachwasser oder Welle aber sehr easy. Bin dort nach 1,5 Jahren Surfen gefahren. Manchmal wird es groß, dann kann man ins Flachwasser ausweichen. Segel brauchst du 5-6 m2. Schräg ablandiger Wind. Sehr rustikal, nix Touriort. Man kann auch wenns unten zum aussteigen zu heftig ist, hoch kreuzen und im Flachwasser aussteigen. War 2010 dort. Eher ursprünglich, ich fands super. Würde sehr gerne nochmal dorthin.