Beiträge von kiki68

Liebe Mitglieder,

die Surf-Wiki wurde für die Bearbeitung durch die Mitglieder des Surf-Forums freigeschaltet. Es können neue Artikel erstellt und vorhandene bearbeitet werden.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Ihr braucht einfach nur die Surf-Wiki aufrufen und könnt sofort loslegen. Viel Spaß dabei.

Das Team des Surf-Forums

    Moin,

    Ich frage mich ob Thread nur mal wieder gemacht wurde um die Surf schlecht zu machen oder ob es dem Threadersteller
    wirklich

    interessiert wie seine Forums-Mitglieder die Surf finden.

    Jedesmal das selbe,es werden Marken benachteiligt und und...(im Prinzip geht es ja meistens um eine Marke)

    Ich hoffe es ist erlaubt seine Meinung mal kund zu tun.

    Aloha Gunnar

    Moin,

    wem der Freestyle-Waveboard Test und das Finnenthema ansprechen kann eigentlich nicht meckern.

    Die Themen wie Wildcampen/Craig Gertenbach/Surf History etc sind auch gelungen.Beim Wildcampen hätte man auch Deutschland richtig mit einbeziehen können.

    Hier benehmen sich einige Luxuswohnmobilbesitzer auch nicht besser.

    Für alle Racer wird es bestimmt mal wieder zu wenig sein,wer sich für das Racen nicht interessiert kann doch echt nicht meckern.

    Die Spotbeschreibung sind ja eher ein Wegweiser,finde ich gut so.

    Etwas Entdeckergeist schadet ja nicht.




    Ich sehe die Surf als lockere Freizeitlektüre mit einigen Empfehlungen.Mir als Waver reichen die Test und interessieren die Race,Freerace oder wie auch immer Tests halt gar nicht;so unterschiedlich sind halt die Interessen beim Windsurfen.

    Aloha Gunnar

    Moin,

    Wenn du keine Handschuhe an hattest wird es schon von der Kälte kommen.

    Selbst im Sommer kannst du sowas bekommen.

    Alle Gelenke die viel Wind abbekommen können (ab einem gewissen Alter) schmerzen.

    Ich fahr zum Beispiel auch im Sommer hier im Norden keinen Kurzarmanzug mehr.

    Bei mir war es damals der Ellenbogen der mitten im Sommer echt schmerzte.

    Lt Arzt ist der Zugwind an Gelenken echt Gift.

    Seit dem ich nur noch mit einem Langarmanzug fahre ist alles wieder gut.

    Komischer Weise fand ich es am Wochenende in Halli gar nicht so kalt 😨😂.

    Aber ich merke auch,dass mit dem Alter die Wehwehchen mehr werden.

    Aloha Gunnar

    Moin,

    Ich benutze nur noch Gurte von Kanulock.

    Boards ins Bag und da surrt gar nichts.

    Gabel auf dem Dach ist ja noch original 80er😂

    Damals passten die Teile ja nicht wirklich ins Auto.

    Aloha Gunnar

    Moin,

    Ich habe es auch noch nicht probiert,ich gehe aber davon aus,dass es mega schwer sein wird.

    Denke es ist die schwerste Art zu foilen.

    Da sollte man schon sehr gut Wellenreiten können(mit dem SUP).

    Der Tipp von URi mit dem etwas weiter vorne stehen ist sehr gut!

    Wo hast du denn auf der Ostsee geübt?

    Ansonsten empfehle ich dir noch Couchsurfen😂https://plus.google.com/103873…4209803/posts/F4b11N4MfYd

    Aloha Gunnar

    Moin,

    generell liegt es schon an der Geschwindigkeit,man muss die Welle schon schnell genug anpaddeln.

    Ich muss aber auch sagen,dass die kurze Ostseewelle echt schwerer zu Reiten ist als eine Nordseewelle(von kleinem Ausmaß).

    Um das erste Erfolgserlebnis zu haben,heißt es paddeln,paddeln...

    Auch wichtig,dass du deinen richtigen Fuss vorne hast.

    Regular oder Goofyfoot.

    Auf jeden Fall viel Spaß.

    Aloha Gunnar

    iwi44 ,ich denke,dass das Waveriding nach wie vor als Königsdisziplin gilt.

    Daher wird dieses Material gerne als erstes getestet bzw es wird als erstes gedruckt.

    Ich glaube auch,dass die Wavefraktion nicht so kleinlich bei den Tests hin schaut.

    Ich weiß ja nicht wie viele Leute so gut fahren wie die Tester der Surf was das Freerace,Slalom etc angeht.

    Ich bin ja ziemlich oft HS und fahre auch gerne ab und an auf dem Fjord.

    Klar ist dort die Freeracegemeinde groß vertreten und auch mir macht es echt Spaß mit meinem FSW Board mal hin und her zu knattern.

    Manchmal bin ich auch genau so schnell wie manch einer mit sündhaft teuren Material😁

    Wie schon in meinem anderen Post geschrieben, habe ich das Gefühl,dass es eh nur um eine Marke geht.

    Wenn die nicht als Testsieger da steht ist die Surf halt schlecht.

    Klar sollte die Surf sich um das Kerngeschäft kümmern, aber ganz ehrlich,wieviel Leute kaufen sich denn zB ein Ai???

    Ich glaube da gibt der Foilmarkt mehr her,also wird auch darüber berichtet.

    Mir gefällt auch nicht alles in der Surf,aber deswegen nicht mehr lesen???

    Hilsen fra Hvide Sande

    Gunnar

    Moin,

    Es wird wirklich gejammert was das Zeug hält.

    In meinem Surferbekanntenkreis sind fast nur Waver und Freestyler unterwegs und die interessieren sich halt nur für das jeweilige Material.

    Es ist halt schwer es Allen Recht zu machen.

    Das Forum hier ist halt recht Slalom,Freerace oder wie auch immer es heißt lastig.

    Der Surfsport hat so viele Sparten,da kann man ja nicht alles auf einmal testen und printen.

    Wie schrieb Alexander Lehmann(WSJ)mal,wenn ihr es besser könnt dann bitte.

    Auch wenn ich nicht foile,finde ich es gut etwas darüber zu lesen.

    Spotbeschreibung sind ja sowieso relativ.

    Das Einzige was einem persönlich etwas bringt ist eh nur "time on water".

    Habe das Gefühl,wenn eine bestimmte Marke nicht als gut befunden wird,Na dann...Ist die Surf halt schlecht.

    Also geht mal wieder aufs Wasser,dann sind eh alle Tests vergessen.

    Aloha Gunnar

    Tach zusammen,


    ob es sich heute Nachmittag wohl lohnt nach Dazendorf zu fahren? Berauschend wird es bestimmt nicht, aber es kommt ja so eine dämliche Schwachwind-Ostwetterlage und angesichts meiner Entzugserscheinungen sollte ich das heute vielleicht ausnutzen...

    ...Und los gewesen?Eine Glatteiswarnung gab es diesmal ja nicht😉

    In Pelze war 6er Segel mit voll Power angesagt,man hätte auch ein 5,3 er fahren können.

    Aloha Gunnar

    Tach zusammen,


    ob es sich heute Nachmittag wohl lohnt nach Dazendorf zu fahren? Berauschend wird es bestimmt nicht, aber es kommt ja so eine dämliche Schwachwind-Ostwetterlage und angesichts meiner Entzugserscheinungen sollte ich das heute vielleicht ausnutzen...

    Moin,der Däne hat ja schon etwas nach unten korrigiert.

    Evtl wird es bei der Richtung an der Sunsetbar in Halli etwas besser sein.

    Daze kommt ja dann schon schräg auflandig mit netten Luvstau.

    Auf jeden Fall viel Spaß,ich werde mir ne Freeridesession in Pelze DLRG geben.

    Aloha Gunnar

    Moin,

    Wie Gerhart schon sagt,es kommt auf das Revier an.

    Flachwasserreviere wie Wulfen oder so kann klappen, obwohl wenn du oft im Wasser liegt wird dir schnell kalt.

    In der Welle mit nem normalen 5/4er bei den jetzigen Temperaturen halte ich für echt gefährlich.

    Letztes Jahr im März/April würden zwei Kiterinen in Pelze wegen Unterkühlung aus dem Wasser gerettet und ins KH gebracht,die hatten auch einen 5/4er an!.

    Ich fahre keinen Trockies,habe selbst bei knapp unter Null einen 6/5/4er an mit einen 3mm Unterzieher drunter.

    Wichtig sind auch die Schuhe,wenn du da kalte Füße bekommst, kannst du gleich runter vom Wasser.

    Handschuhe sind ein Geheimnis für sich,da muss jeder selbst sehen.

    Also wenn du wirklich mit der Ausrüstung raus willst,dann echt nur ein sicheres Stehrevier.

    Ich bin am WE in Halli kurz meinem Material hinterher geschwommen,mir war zwar nicht kalt aber im dicken Neo ist es echt anstrengender.

    Also viel Spaß auf dem Wasser,aber sei vorsichtig.

    Aloha Gunnar

    Japp. Ich will mich halt langsam in die Welle trauen. Wenn es läuft freue ich mich schon auf ein kleineres Board. Zum üben bleibe ich beim 10'6 Fanatic Fly.


    Was hälst du davon? Angeblich soll das ja ganz gut gehen...

    Nicht dass ich es falsch verstehe,du willst im Prinzip statt einem Wellenreiter das SUP zum Wellenreiten nehmen?

    Meine Frau hat ein Fanatic Fly 10'0 und ich hätte wohl Probleme mit dem Ding eine Welle anzupaddeln.Sind halt recht breit die SUPs.

    Aber wenn es klappt,soll ja nichts dagegen sprechen.

    Zum Wellenreiten üben wäre wohl ein BIC Magnum oder so besser.

    Aloha Gunnar

    Vielen Dank für deine Antwort! Ich bin gerade in den Norden an die Ostsee gezogen und wollte mir n neues Board holen.Wiege 88kg. Bin sonst nur auf 135 l unterwegs gewesen bei uns im binnenland :). Dann kann ich ja nichts mit dem 112er falsch machen! :)

    Wenn du auf der Ostsee Surfen willst,nicht Wulfen oder Gold oder...Also auch was mit Welle,dann kauf dir ein FSW Board evtl mit Thruster Anordnung und du wirst am meisten Spaß haben.

    Aloha Gunnar

    Hat jemand denn schon mal Erfahrungen mit den k4 gemacht? Der Preis ist ja echt nicht schlecht...

    Moin,

    Ich kenne zwei Surfer die K4 Finnen benutzen und zufrieden sind.

    Sind halt"Plastikfinnen" und funktionieren wohl nur bei den kleinen Finnen,also Thruster, Twin oder Quad.

    Bei einer großen Finne würde man wohl Leistungseinbußen haben.

    Aloha Gunnar

    Die MUF X Weed hat recht viel Fläche,das sollte schon reichen bzw passen.

    Am Besten wäre du könntest welche testen bzw ein Board mit solche Bestückung.

    Die Finnen fühlen sich recht "loose" an und verzeihen auch nicht so viele Fehler.

    Ich kenne auch einige Leute die mit den MUF nicht so gut zurecht kommen.

    Aber es gibt recht wenige Thruster Sätze mit Weed Eignung.

    Aloha Gunnar