Beiträge von kiki68

Liebe Mitglieder,

die Surf-Wiki wurde für die Bearbeitung durch die Mitglieder des Surf-Forums freigeschaltet. Es können neue Artikel erstellt und vorhandene bearbeitet werden.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Ihr braucht einfach nur die Surf-Wiki aufrufen und könnt sofort loslegen. Viel Spaß dabei.

Das Team des Surf-Forums

    Moin,

    Ich war Anfang der 90er öfters beim Worldcup auf Sylt zum Schauen.

    Damals wurden die Jungs bei den fiesesten Bedingungen raus geschickt.

    Ich habe damals teils eine gefühlte halbe Stunde am Strand gestanden um eine Lücke zu finden um raus zu kommen.

    Da wurde eher gemeckert wenn zu wenig Wind war.

    Manch einer kam auf gar nicht durch den Shorebreak oder schwamm vorne an mit geschrotteten Material.

    Das fanden die Leute gut, schön war auch,dass es immer einen Gesamtsieger gab.

    Ich fand es echt schade,dass kein Slalom bei "welligen" Bedingungen statt fand.

    Aloha Gunnar

    Moin,

    da habe ich gestern was falsches geschrieben.

    Also im Sommer und Herbst die normalen Ascan Jibe.

    Im Winter bis Null Grad die Ascan Titan 7mm und wenn es noch kälter wird zum Supen und Surfen die ION Ballistic Boots 6/5(monsterwarm die Teile,nur der Einstieg ist etwas schwer).

    Letztendlich ist es aber Geschmackssache welche Schuhe man trägt.

    Würde aber trotzdem mal schauen ob es nicht an den Schlaufen in Kombination mit den Schuhen liegt.

    Aloha Gunnar

    ATAN. Ich frage mich immernoch, weshalb die nicht jeder fährt. Barfussfeeling, sau warm trotz sehr dünn und die Oberfläche ist so glatt, da fällt man quasi von selbst aus der Schlaufe.

    Moin,

    da kenne ich ne Menge Leute,mich inbegriffen,die die Schuhe als schwammig empfinden.

    Bei den Schuhen scheiden sich die Geister.

    Ich kenne auch genug,die genau wie du drauf schwören.

    Ich finde die Ion Plasma sehr gut und fahre ansonsten die ganz einfachen Ascan Beach.

    Aloha Gunnar

    Moin,

    das kann auch an den Schlaufen liegen.

    Was für Schuhe hast du denn?Schuhe Standard?

    Ich hatte das Problem Mal mit F2 Schlaufen,da kam ich auch immer sehr schwer raus.

    Habe dann die DaKine Primo montiert und alles war gut.

    Aloha Gunnar

    Will ich auch noch ein bisschen Öl ins Feuer gießen. Also für mich ist das emotionale Empfinden von Iwi kein Problem, da sollten sich mal Einige hier im Thread ihre alten Beiträge durchlesen, egal ob Lorch, Patrik,Starboard etc..

    Manchmal hab ich das Gefühl man definiert sich über eine Boardmarke anstatt über das eigene Fahrkoennen.

    Perfekt getroffen!

    Glaube auch,dass so mancher Raceexperte im Forum besser surft als auf dem Wasser.

    Ich finde es gut,dass es auch Nischenprodukte gibt und dazu gehört auch der Hejfly.

    Wenn iwi dies Produkt puscht ist es doch OK,andere Marken( bzw Eine)wird ja hier auch gerne heilig gesprochen.

    Aloha Gunnar

    Mensch Marty McFly konnte schon 1989 Hovern,der war seiner Zeit vorraus:D

    Aloha Gunnar

    Okay,aber nicht alle Norddeutschen sind so und verkaufen abgerocktes Material.

    Aber genau solche Antworten werden die ganze Zeit kommen.

    Wir alle sind ehrlich und verkaufen nur gute Sachen.:D

    Im Prinzip ist der ganze Thread ja Quatsch,es wird sich kaum ein Übeltäter zu Wort melden.

    Den Thread bei Oase und Reggie hätte nur Hohn und Spott geerntet.

    Die meisten kaufen doch auch kein gebrauchtes Auto ungesehen weil es billig ist,beim Gebrauchtkauf zahlt man halt ab und an Lehrgeld.

    Beim Boardkauf kommt bei mir Versand echt nicht in Frage,beim Segelkauf ist es immer etwas Risiko,evtl habe ich da halt etwas Glück gehabt.Es waren alles Wavesegel und immer dem Preis entsprechend.

    Glaube es ist völlig egal aus welchem Bereich (Wave oder SL)man gebraucht kauft,man kann immer Pech oder Glück haben.

    Aloha Gunnar

    Moin,

    also dann sollte man lieber keine Wave oder Freestyleboards aus dem Bereich Kiel oder Küste kaufen?

    Warum haben tendenziell diese Boards eher einen Nasenschaden?

    Meistens sind es doch die großen Freemoveboards mit Nasenschaden.

    Ganz ehrlich,wenn man Gebraucht kauft ist immer etwas Restrisiko dabei,ist egal was man da kauft.

    Alles was defekt bzw einen großen Schaden hat verkaufe ich nicht mehr.

    Meinen alten Fanatic mit etlichen Stellen habe ich an einen Bastler verschenkt,ich habe echt keine Lust einen frustrierten Käufer am Spot zu treffen.

    Habe bei DD bis jetzt immer gute Erfahrungen gemacht.

    Wenn ein Artikel extrem günstig ist und dazu noch perfekt sein soll gehen bei mir die Alarmglocken an.

    Aloha Gunnar

    Moin,

    ich finde die Ausgabe auch gut.

    Der Kiel oder Indo Bericht ist cool,Vincent Langer und Ben Proffitt Interviews und der Freestyle Test sind auch gut,gebe daddy_o recht,man hätte den Segeltest gleich zusammen in eine Ausgabe machen sollen.

    Der Fahrradanhängerbericht ist für mich persönlich interessant,kann ich gut gebrauchen so ein Teil(nur 3km zum Spot:-))

    Aloha Gunnar

    Finde ich schon etwas peinlich,dass Wind ist und wegen Seegras nichts stattfindet.

    War denn Wind?


    Wenn Wind war und die sind dennoch nicht gestartet, ist dein ein schlechter Witz. Wenn die Fahrer keine Weedfinnen haben, ist das deren Sache. Kann ja nicht angehen!

    Lt DD waren zwischen 20 und 30 kt wenn es denn stimmt.

    Ich stelle mir nur gerade vor,die Hobbysurfer knattern über den Fjord und haben Spaß und die Pros stehen an Land.

    Das erklär Mal einem nicht surfenden Zuschauer,sofern welche da sind.

    Aloha Gunnar

    Moin,

    Im Bereich Kloster und Ringköbing ist im Sommer eigentlich immer Seegras.

    Da habe ich schon einige Leute deswegen abko.... sehen.

    Finde ich schon etwas peinlich,dass Wind ist und wegen Seegras nichts stattfindet.

    Aloha Gunnar

    Moin,

    der Spot hat definitiv Fearfaktor.

    Es gibt dort ganz fiese Strömungen bzw so eine riesen Rundströmung,da ist nichts mit an Land schwimmen.

    Aber auf jeden Fall viel Spaß,war da vor etlichen Jahren und es war echt etwas gruselig.

    Aloha Gunnar

    ...mä und ja auch Goya und Starboard machen Boards mit 3 Finnen, zumindest bis 116 l, und seht es endlich ein, der eine will Max. Performance, der andere will Max. COMFORT... Ihr kommt nie zusammen / auf einen Nenner.

    ...sind aber für ganz andere Bedingungen gedacht...

    Aloha Gunnar