Beiträge von Offi

Liebe Mitglieder,

die Surf-Wiki wurde für die Bearbeitung durch die Mitglieder des Surf-Forums freigeschaltet. Es können neue Artikel erstellt und vorhandene bearbeitet werden.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Ihr braucht einfach nur die Surf-Wiki aufrufen und könnt sofort loslegen. Viel Spaß dabei.

Das Team des Surf-Forums

    So...
    Ebenfalls vom Lorch Breeze auf den 130er F-race gewechselt. Heute erster Einsatz. Mit WH LWS 8 44 rund 3 kn schneller als mit dem Lorch bei vergleichbare Bedingungen. Trimm hat am Anfang nicht gestimmt. Mastfuß muss deutlich weiter nach vorne als erwartet. Grundsätzlich gleitet er passiv etwas schlechter an. Aktiv dafür besser. Beschleunigung deutlich besser. Kontrolle und Speed im oberen Bereich ebenfalls. Enge Halsen mag er nicht wirklich. Weiter gleitet er signifikant besser durch. In der Summe definitiv das bessere Board wenn auch nicht so chillig. In Sachen Speed unglaubliches Potential nach oben...

    ... Dann komm mal nach Bayern.... Aber das Phänomen kenn ich auch 30 Leute haben Spaß mit >7.0 die wenigen mit "kleiner aus Prinzip" stehen da und maulen rum....

    Das Thema Gardasee + Familie (beheizter Pool gewünscht)+ Surfen beschäftigt mich auch gerade. Die Idee mit der Villa Tempesta ist allerdings schon wieder gestorben. Kinder erst ab 12 willkommen. Das Ganze ist schwieriger als ich dachte...

    ... Als kleine Ergänzung fahre Lorch Breeze 130l und als Ergänzung Allride 116 bei 90 kg. Kombi passt perfekt 7.2 ist die Übergangsgröße die bei beiden gut passt -mit Winheller 40cm. Wasserstart geht bei Allride problemlos. Binn allerdings auch gerade am überlegen eines der Boards gegen einen F-race auszutauschen Weiss nur noch nicht welchen??? LORCH mit dem super Frühgleiten aufgeben oder den JP der in Sachen Speed und loose feeling Top ist 😔😭...

    Da mach' ich mit: Mein alter Free 272 liegt (mit gekürzter Nase) an sehr prominenter Stelle im Wohnzimmer und wartet auf Betätigung. Weil ich damals (im Vergleich zu Boards gleichen Jahrgangs) von dem Teil so angetan war, bin ich auch bei Klaus Jocham gelandet. Jetzt würde mich schon interessieren, wie sich der alte Recke gegen moderne Shapes schlägt. Bin ich ewig nicht mehr gefahren, da hier keine Gelegenheit und mit noch einem Board mehr in den Flieger..... :cool:



    ... ich habe weniger ein Wind als ein Gewichtsproblem. Die 98l sind über die letzten 15 Jahre zum Sinker geworden :-(


    .... obwohl ich selber noch kein SLM Board gefahren bin mein Senf dazu. Heute vormittag Weissensee (3-6 Bft) war ein Bekannter vom Klaus mit dem Drop INN M Custom mit 146 l und einem 7.5 qm Severne NCX??? auf dem Wasser. Das Brett war mit drei Finnen ausgerüstet. Der Fahrer ist angeblich früher bei den deutschen Speedmeisterschaften mitgefahren. Also mit Sicherheit nicht der schlechteste Surfer.


    Im Vergleich zu meinem Lorch Breeze M (130l) mit einem Point 7 ACX 8.0 qm bei gleicher Gewichtsklasse eine durchaus vergleichbare Kombination. I. S Angleiten haben sich die beiden Bretter nicht viel geschenkt. Beim Speed waren wir Halbwind gleich schnell. Am Wind konnte ich definitiv nicht mithalten, sowohl was den Winkel, als auch was die Geschwindigkeit angeht. Wo definitiv ein weiterer Unterschied war, ist das Thema Kontrolle. In den Böen musste ich teilweise massiv anluven um den Lorch noch unter Kontrolle zu halten, während der SLM sich sichtlich noch problemlos fahren ließ.


    Ein zweiter Surfer war mit einem älteren SLM Madd mit 162 l und 9.5 NP Slalom Segel auf dem Wasser. Der war wie üblich auf halbwind langsamer. Am Wind konnte ich wiederrum nicht mithalten. Auch er hatte vergleichsweise wenig Probleme mit der Kontrolle während der Lorch, der unbestritten ein geniales Brett ist, diese Segelgröße nicht mehr vertragen hätte.


    Auf jeden Fall würde ich momentan am liebsten meinen kleinen 116er JP All Ride gegen den kleinen SLM Dropp Inn tauschen. Bisweilen ist Kontrolle halt doch mehr als looses Feeling uns Speed.... Für die typischen griechischen Spots bzw. Seen mit Kabbelwelle kann ich mir ihn auf jeden Fall sehr gut vorstellen.


    Was die alten Hifly angeht: Der kann ja gerne mal einen Speed Vergleich mit einem Free 262 suchen ;-)