Beiträge von Offi

Liebe Mitglieder,

die Surf-Wiki wurde für die Bearbeitung durch die Mitglieder des Surf-Forums freigeschaltet. Es können neue Artikel erstellt und vorhandene bearbeitet werden.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Ihr braucht einfach nur die Surf-Wiki aufrufen und könnt sofort loslegen. Viel Spaß dabei.

Das Team des Surf-Forums

    ...mä und ja auch Goya und Starboard machen Boards mit 3 Finnen, zumindest bis 116 l, und seht es endlich ein, der eine will Max. Performance, der andere will Max. COMFORT... Ihr kommt nie zusammen / auf einen Nenner.

    Habe gerade mal meine Kaufentscheidungen der Vergangenheit rekapituliert... vor 25 Jahren war es primär aufgrund einer tatsächlichen Weiterentwicklung des Materials. Danach war es aufgrund anderer Spots. Die letzten Jahre nur aufgrund eines geänderten Anspruchs an das Material. Allerdings muss ich ganz ehrlich sagen, dass das gesamte Material das ich die letzten sieben Jahre verkauft habe von der technischen Seite her Top war. ...

    Wahrscheinlich fehlt die wirkliche technische Innovation wie sie die Einführung der Sandwichtechnik dargestellt hat. Nicht umsonst gibt es keine Vergleichtests von aktuellem, 3, 6, 9 Jahre alten Material.... Eine spürbare Weiterentwicklung gab's vermutlich eher an den Extrembereichen Wave und Slalom aber im Freeridebereich?

    ... es nur wenige Sportarten mit einer vergleichbaren Materialschlacht gibt. (Quantitativ und finanziell)...


    ... und die Boards zwischenzeitlich kurz genug für den Transport im Auto dafür aber schon wieder fast zu breit sind 🤣

    Jetzt mal eine andere Frage: Weil ich entweder die Customs oder die alten Madd von SLM kenne, wie schaut's denn mit der Qualität / Haltbarkeit der Dropp Inn aus? Gibt's da schon Erfahrungen? Weil für ein all in One Board für den Urlaub tät er mich schon irgendwie jucken...

    ähem... und eigentlich hatte Rüdi mal moniert, dass die Futura, also Freerace, zwischenzeitlich zu breit fürs Volumen sind. Sprich der Normalsurfer wird an Spots die nicht konstant belüftet sind auf den breiten Schinken gezwungen weil er bei schmaler 72 schon absäuft. Hier wird leider am Nutzer vorbeientwickelt....


    Und genau da sind wir wieder am Anfang, dass er das falsche Board gewählt hat. Nämlich das zu breite Board! Das passiert, wenn man nur aufs Volumen achtet anstatt sich mit den Shapes auseinanderzusetzen.

    Sicherlich ist das technisch. Er hätte auch einen klassischen Freerider wählen können, er hat aber ein technisches Board gewählt. Dazu zähle ich klar auch die Freeracer, die sich nunmal ebenso über die Breite definieren. Es ist ja nun nicht so, dass man selbst im Hause Starboard keine Alternative finden könnte mit weniger Breite und mehr Volumen.

    Es macht aber keinen Sinn bei einem Board, was auf Leistung getrimmt ist.

    ... Na ja eben nicht, er hat mit dem 16er 134 das für ihn perfekte Board gefunden. Jetzt will er für stärkeren Wind ein schmaleres Board, dummerweise müsste er aufgrund der immer breiteren Shapes seiner Hausmarke auf ein Volumen runtergehen bei dem er in den bei uns nun mal vorhandenen Windlöchern absäuft. Oder er hat zwei Boards in fast gleicher Breite bei unterschiedlichen Volumen.... wohl eher sinnlos

    ähem... und eigentlich hatte Rüdi mal moniert, dass die Futura, also Freerace, zwischenzeitlich zu breit fürs Volumen sind. Sprich der Normalsurfer wird an Spots die nicht konstant belüftet sind auf den breiten Schinken gezwungen weil er bei schmaler 72 schon absäuft. Hier wird leider am Nutzer vorbeientwickelt.... SL eigenes Thema... im Gegenzug ist der F-Race 130 mit 75 schon so schmal, dass ich mir schwertun ein Freerace ... den 120er aussen vor ... zu finden der 115l und 70 cm hat.

    https://de.m.wikipedia.org/wiki/Archimedisches_Prinzip


    Zum Nachlesen...

    Kurzfassung: Da die mittlere Dichte eines Schiffes geringer als die Dichte von Wasser ist, schwimmt es an der Oberfläche.

    Äh Totti, ich will Dir ja nicht nahe treten aber welche Note hättest Du in Physik? Die können die Hersteller auch nicht wegzaubern. Gesamtmasse > Volumen = Sinker. Dabei bleibts.


    Auf was wir uns einigen können: Bei gleichem Überschussvolumen ist ein breites Board weniger kippelig beim dümpeln.


    GREETINX