Posts by TJ80

    Sorry, das ist nicht unbedingt ein schlüssiges Argument - nur, wenn das F2 Foil - trotz seines Gewichtes - analoge Leistung zu einem etablierten Lowaspekt-Foil liefert - z.B. zu Slingshot oder NP Glide (also der 1500 € Klasse)

    Doch ist schon ein Argument, sicher nicht für jeden. Wenn ich etwas neues ausprobieren will, dann macht es für mich schon einne Unterschied wieviel ich für den Test investieren muss.

    Ich glaube niemand rechnet bei 400 Euro (?) oder was das F2 kostet, dass es die gleiche Leistung wie ein 1500 Euro Foil hat. Wäre es so dann würden alle Marken bankrott gehen und alle nur F2 kaufen ;).


    Zumal am Anfang weiß ich noch nicht, was mir wirklich Spaß macht, ist doch bei allen Sportarten so, also erstmal schauen ob es was ist, dann spezialisieren.

    Ganz ehrlich versuch erstmal die Basismanöver auf nem 120l oder 130l Brett zu lernen, 106 L gehen eigentlich nur gut im gleiten, wenn du 73 kg wiegst.

    Sobald du sicher Schlaufenfahren und gleiten kannst, gehen dann auch Halsen auf 106L. Wende ist sicher auch möglich aber wie sheshe schreibt, ist das echt nicht so einfach, viele fahren später auch fast nur Halsen auf den kleinen Brettern (mach ich auch :bolt:), weil es meist leichter ist.


    130L Bretter kannst du übrigens sehr gut wiederverkaufen, die suchen sehr viele, solltest nur den Bug schützen, da es am Anfang beim Schlaufenfahren üben und gleiten lernen noch öfter Schleuderstürze gibt.

    dann wird es ähnlich dem Dümmer sein


    die Schnellen fahren dort auch im Shop >32kn

    Genau, fahre auch auf dem Dümmer, ich komm nicht mal auf 60 km/h aber es gibt doch einige die da schneller sind. Meiner Erfahrung nach liegt es doch am Können, die Bedingungen sind sicher nicht optimal aber es ist durchaus möglich. Ich probier einfach weiter.

    Schwer zu sagen, kommt auf den Zustand an.


    Ich hab für meinen 10 Monate alten Patinum in 460 350 Euro bezahlt, inkl Garantieabwicklung über den Verkäufer falls was passiert. Ich denke das ist ok, allgemein würd ich für ältere Masten nicht mehr viel bezahlen, da ist die Vorgeschichte schon wichtig und dadurch sinkt der Preis.


    Ich würde die großen Händler anfragen nach Vorjahres Modellen oder Rabatten, der alte Silver hatte auch nur 55% da kannst du heute den black nehmen.

    Was die anderen geschrieben haben, in der Regel gibt es zu jedem Brett eine Finnenspanne die Sinn macht, such mal danach für dein Board die Hersteller geben das oft an.


    Zu starke Abweichungen machen aber kein Sinn, ich denke auf deinem Brett sind mind. 6.0 qm nötig und wahrscheinlich so was wie 44er Finne, wenn die 52er das Maximum darstellt. Musst du mal schauen ob der Sprung nicht schon zu hefitg ist ich würde eher sowas wie 47 oder 46 nehmen, 5 cm sind schon sehr viel bei Finnen.

    Genau, es reichen schon 10% oder bei noch größeren Mengen auch noch weniger und es kommt einem schon vor als wäre es jeder 2te.

    Also ich fand das kreuzen echt nicht schwierig, von Torbole aus los bei Vento und dann rechtzeitig mit 2-3 Schlägen zurück. Ist doch kein Problem, Höhelaufen ist doch kein Problem, wenn ihr Flußschlaufen fahren könnt und schon an der Powerhalse arbeitet.


    Das Autofahren am Gardasee würde ich versuchen zu vermeiden, ist super nervig, da nur wenige Parkplätze an den Spots und gleichzeitig große Mengen dort veruschen zu parken. So einen Stress wollte ich mir nicht geben, dann halt am Ende der Session etwas Kreuzen. Bei Ora ist es gar kein Problem.

    Ich meinte keine einzelnen stationären Blitzer, sondern mobile Stationen und dann auch mal 3 hintereinander an der gleichen Strecke, das haben sie in Bayeern mal gemacht, da waren einige Führerscheine weg. Ist zwar Aufwand aber erzieht eben. Allheilmittel ist es sicher nicht, aber besser als komplett Sperrungen.


    Müll nehm ich immer mit und ich sag das auch, wenn jemand Müll einfach irgendwohin schmeißt. Allerdings muss ich sagen das ich sowas an Surfspots seltenst erlebt habe. Die meisten räumen ihr Zeug ordentlich weg.


    Ein Problem ist sicher das durch Sperrungen es weniger Spots gibt und diese werden eben immer voller. Wenn erstmal 10 Leute auf einer Wiese parken denkt dann der 11 das wäre hier so und stellt sich dazu. Dieses Herdenphänomen ist sicher ein Problem. Besser wäre es große Parkplätze zu schaffen und dafür Geld zu verlangen, Toiletten dazu und nen Kiosk und es läuft. Ist in den USA (ohne Kiosk) in Californien gang und gebe und klappt ausgezeichnet.

    Ich glaube das Bedarf gedeckt werden sollte, dann ist es einfacher normale Verhältnisse zu haben, sobald aber eine starke Knappheit entsteht wird es schnell chaotisch. Realistisch gesehen hilft es irgendwann auch nicht mehr zu sperren, denn auch die Polizei und das Ordnungsamt können irgendwann die Menge nicht mehr kontrollieren. Verhältnissmäßigkeit ist da gefragt, genug Platz für den Bedarf schaffen ist sicher die sinvollste Lösung.

    Die die sich nicht an die Lautstärke halten, interessieren Fahrverbote und Geschwindigkeitsbegrenzungen auch nicht. Pauschalverurteilung hilft nicht, Blitzer aufstellen für alle und gut ist.

    Ja und dann werden die Blitzer (passiert hier bei uns) auf der linken Fahrbahn (3er BMW) mit 130 wo 70 ist umfahren. Ergebnis: Frontaufprall mit 5 Toten. Richterspruch für den 22 jährigen weil noch Jugendstrafe, 2,5 Jahre. :thumbdown::thumbdown::thumbdown:

    Naja Blitzer stehen in der Regel auf beiden Seiten, und was denkst du hält so jemanden wie in deinem Beispiel ab? Darum ging es mir doch, die die sich eh an nichts halten, interessieren auch Sperrungen für alle nicht. Das bedeutet doch gerade das solche generellen Sperrungen nicht den gewünschten Effekt haben.

    Die die sich nicht an die Lautstärke halten, interessieren Fahrverbote und Geschwindigkeitsbegrenzungen auch nicht. Pauschalverurteilung hilft nicht, Blitzer aufstellen für alle und gut ist.

    Ich fahr auch Motorrad und meins ist ebenfalls legal, diese Pauschalisierung hier zeigt eben das die meisten Menschen nicht tolerant sind. Ich bin früher auch oft am Walchensee vorbeigefahren, als Surfer und Motorradfahrer und ja da gibt es Deppen. Aber ganz ehrlich, nach der Argumentation das nur komplett Sperrungen helfen, sollten wir alle Straßen für Autos sperren, da es soviele Geschwindigkeitsüberschreitungen jeden Tag gibt und trotz Strafen, sich die Autofahrer einfach nicht dran halten. Also verbieten! (Ihr seht wie abstrus diese Argumentation ist)


    Es wird immer nur das Verboten, wo keine starke Lobby dahinter steht. Wir sollten uns viel mehr gegen solche Pauschalverbote wehren, auch Klagen, denn Pauschalverbote sind in D rechtlich sehr schwierig, ist natürlich sehr aufwendig und ohne Lobbyvereinigung müssen das die Locals an den Spots tun.

    Es gibt leider immer wieder Menschen die rücksichslos sind.


    Trotzdem finde ich diese "wir verbieten gleich alles" total bescheuert, als würde das Verbot die interessieren, die sich sowieso rausnehmen was sie wollen. Richtig wäre es einfach mit Ordnungsamt und Polizei alle Überschreitungen zu ahnden. Falschparker abschleppen lassen, die parken nicht mehr falsch.

    Sobald die die sich falsch verhalten (da reichen auch schon nur 10%) richtig zur Kasse gebeten werden, normaliersiert sich die Lage schnell.


    Ich hoffe die Gemeinden verstehen, das ohne Surftourismus viel Geld fehlt, und das die meisten sich doch an Regeln halten, die Schwarzen Scharfe sollen ruhig richtig zur Kasse gebeten werden.

    Ja klar haben die Speicherbatterien, sonst macht Solar zur Eigennutzung wenig Sinn. Wie gesagt geht schon alles ist leider noch nicht ökonomisch und deshalb wenig verbreitet.

    Ich habe mich gegen Batterien entschieden. Zu teuer, zu kurze Garantie, zu kurze Nutzungsdauer. Kann man vielleicht in 10 Jahren noch mal drüber nachdenken...

    Benutzt du den Strom für deinen Shop? Dann macht es auch ohne Batterien Sinn, hier gibt die Stadt auch noch Zuschüsse, so das die Batterien schon gehen. Wie gesagt du legst Geld drauf, aber umwelttechnisch ist es besser. Muss jeder selbst wissen was für ihn funktioniert.

    Die Nutzungsdauer der Batterien ist noch nicht ausreichend bekannt, so dass ich da auch noch warten würden, ich Pendel aber auch keine 50 km, wer nah an der Abreitsstelle wohnt, hilft auch so der Umwelt.

    E-Autos machen jetzt schon viel Sinn, im Stadtverkehr und auf Kurzstrecken ist das sicher super. Von meinen Kollegen nutzen auch welche ihr E-auto für Pendeln von 50 km, Strom erzeugen sie mit ihrer Solaranlage, geht alles, ist leider noch sehr teuer.

    Das soll sinnvoll sein?

    Zeig mir mal ein E Auto was in der Ökobilanz und Kostennutzenbilanz gut abschneidet.

    In der Stadt ist jedes öffentliche Verkehrsmittel tausendmal besser ; ansonsten macht man das wie ich, E Scooter oder E Bike.

    Öffentliche Verkehrsmittel gehen nicht immer, sonst sind sie gut, aber hier fahren auch die Öffentlichen mit Strom, die Bilanz ist besser. Fahrrad fahren ist auch gut keine frage, noch besser als E Scooter und E Bike, aber was ist mit Einkaufen oder wenn ich 10 km mit 2 kleinen Kindern zum Arzt muss? Es gibt viele Gründe warum ein Auto benötigt wird, wenn ich ein Auto brauche machen auf kurzen Strecken E Autos viel mehr Sinn. Der Anschaffungspreis ist im Moment noch zu hoch.

    E-Autos machen jetzt schon viel Sinn, im Stadtverkehr und auf Kurzstrecken ist das sicher super. Von meinen Kollegen nutzen auch welche ihr E-auto für Pendeln von 50 km, Strom erzeugen sie mit ihrer Solaranlage, geht alles, ist leider noch sehr teuer.

    Alles ganz toll, wenn es dann mal soweit ist(die Kernschmelze versprechen uns die Experten auch schon seit Jahrzehnten).

    Nix Kernschmelze sondern Kernfusion ist ein deutlicher Unterschied.


    Die Fusion klappt auch ausgezeichnet schon seit den 50ern nur die zivile Nutzung ist nicht einfach und wird wohl auf absehbare Zeit das auch bleiben.

    Die North Segel sind nach meiner Erfahrung nicht so Mast spezifisch, ich hab Platinum Mast aber wenn ich mir mal einen geliehen habe war alles was constant curve hat, gut gewesen.


    North hat viele Segel die mit 2 Längen zu fahren sind, nach meiner Erfahrung gehen da beide Längen, ich würde dir einen Gebrauchten 460er empfehlen, 75% macht sinn oder neu dann halt den Silver mit 70% das reicht, mehr ist zwar leichter aber ich hab den Unterschied zu meinen 100% nicht so gespürt.