Beiträge von c-bra

Liebe Mitglieder,

die Surf-Wiki wurde für die Bearbeitung durch die Mitglieder des Surf-Forums freigeschaltet. Es können neue Artikel erstellt und vorhandene bearbeitet werden.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Ihr braucht einfach nur die Surf-Wiki aufrufen und könnt sofort loslegen. Viel Spaß dabei.

Das Team des Surf-Forums

    vermutlich ist der tampen am ende einfach aufgedröselt. anschmelzen und rund zusammendrücken auf den passenden durchmesser, ein kleines spitzerl schadet bekanntermassen auch nicht ;)


    evtl arbeitshandschuh anziehen, dann isses ned so heiss.


    dass da wer einen generell zu dicken tampen anbaut will ich grad mal nicht glauben

    Geil wars
    Samstag und Sonntag Ora (samstag morgen auch nordwind, aber da war ich zu faul / wollte lieber mit hund auf den berg)

    barfuss

    kurzarmneo

    conca ziemlich voll, viele spitzenleute am trainieren


    die meisten normalos mit 6,5 bis 7,5 die pros mit 8,4 und tlw. grösser


    besser gehts nicht zum saisonstart

    kann um die Jahreszeit sehr gut sein, wir fahren morgen runter


    ausser bei regen kannst du immer wind haben, Nordwind kann den ganzen Tag ballern, die Vorhersagen sind da mMn nicht so zuverlässig.

    Ora kann auch schon gut werden, Sonne hilft, ist aber nicht zwingend, bzw kann auch mal bei Sonne kein wind sein. bei Ora vertraue ich die letzten jahre imeteio für nago-torbole, das ist ein guter indikator, wenn ora angeagt ist, dann kommts zu 90% auch, immer stärker als angesagt.


    Wassertemp finde ich auch nicht so schlimm, ende märz fahr ich oft schon barfuss, zumindest bei sonnenschein.

    Zitat

    nein - ich meine es bezogen auf die Tests: wenn man Vergleichstests macht, dann müssen die Ergebnisse auch vergleichbar sein. Das gilt auch für das eingesetzte Zubehör.

    Das ist richtig, aber auch sehr schwer umsetzbar.


    Zitat

    Zu unpassender Finne: hm - bei leistungsorientierten Boards ist es ja angeblich so, dass jeder Surfer doch seine eigenen Finnen fährt und deshalb wird keine mitgeliefert. Aus meiner Sicht ist Begründung ein wenig an den Haaren herbeigezogen. Zu einem Brett gehört eine Finne. Punkt. Wenn ich meine, eine besser passende (als die Serienfinne) haben zu müssen, kann ich sie mir ja kaufen. So wird es ja bei den meisten Freemovern, Wave oder Freerideboards auch gemacht.

    seh ich immer noch anders - ich will am liebsten nichtmal fusschlaufen dazu, weil ich andere draufschraube. zum board gehört mMn nur das standpad, weil selber kleben nervig ist und Fusschlaufenschrauebn ( das würde ich mir wünschen dass es zum Board ein paar ersatzschrauben dazu gibt - nach paarmal umschrauben sind die oft nicht mehr so gut beisammen. ob das bei wave oder freestyle mit den finnen auch so ist wie im slalom / freeridebereich weis ich nicht. aber in meinem umfeld fährt fast niemand verschiedene originalfinnen, und ich hab keine lust zeug zu kaufen dass ich nicht brauche.




    beim rigg kauft man ja auch alles einzeln wie es einem passt


    Zitat

    Nochmal zur Ein- und Abstimmung des Materials:

    wenn ich mir so angucke, welch schlecht eingestelltes Material so eingesetzt wird bzw. am Beach rumliegt, dann ist da soviel Potential drin, dass man sich lange nicht über andere Dinge Gedanken machen muss.

    Gleiches gilt übrigens für die Haltbarkeit vs. den Umgang mit dem Material (z.B. SEgel auf der Strasse aufbauen weil die Wiese 5 m weiter weg ist...

    das wären beides gute themen - wie oben geschrieben trimm - aber das kann dieses forum besser als die surf - und handling - wäre mal was für die surf

    Mir geht die surf sonstwo vorbei - warumauchimmer hol ich mir einmal im jahr eine und denke mir dann das geld hätte ich besser einem bettler gespendet. Für mich sind die aus der zeit gefallen ( bin selber 50+) nicht glaubwürdig, uninteressant.


    für mich ist der benchmarl momentan worldofwindsurf- die machen das super, hätte ich gerne als print. boards uk hat mir auch gut gefallen, die flatwater ausgabe ist immer mit dabei


    tests, besonders tests mit "punktebewertungen" interessieren mich überhaupt nicht. wettbewerbe, reiseberichte, trimm, technologie, souliges - das hätte ich gerne, und natürlich gute bildstrecken


    französische und italienische magazine lasse ich aussen vor, da sind meine sprachkenntnisse viel zu schlecht


    und ich finde es richtig dass boards ( zumindes slalom und freerace) ohne finnen ausgeliefert werden, da hat man ja üblicherweise seinen finnensatz beisammen., oder stellt den eben zusammen, da finde ich ausreisser nicht gut. wer eine finne braucht kann die sicher mitbestellen

    ...

    Bei mir ist der Außendurchmesser der Steckhülse ca. 1,2 mm kleiner als der Innendurchmesser des Gold-Mastes und es wackelt sehr stark. ..

    Offenbar ist der Exteneder zu dünn, 1,2mm am Durchmesser halte ich für zu viel Spiel, da hätte ich sorge iBa mastbruch.


    die einfache Lösung ist 2 ringe aus tape oder GfK aufbringen und das selber einpassen - das hilft dir aber mit der einstecktiefe nicht.


    da ist die selbstfilfe oben absägen ( hab ich bei ein paar Verlängerungen gemacht) ist aber auch nicht jedermanns sache.


    wenn dir 2x selbsthilfe nicht zusagt > reklamieren, wobei sich da die frage der wartezeit ergibt, weil vermutlich sieht die gesamte produktion so aus.


    mMn solltest du das zunächst mit deinem händler klären


    vielleicht ist eine Lösung auch eine 42er verlängerung und evtl. eine kurze Tip - verlängerung

    coole idee


    mMn wäre noch wichtig


    # baujahr der angegebenen gabel ( z.b. gibt es bei X9 ja viele generationen die sich unterscheiden)

    # längenarretierung (1 pin/ 2 pin, verklebt, Klett,...)

    # skizze für Länge und curve ( wie wird die Länge gemessen, wie die breite)

    6,5er segel ist auf dem board für kinder


    nimm ein 8,5er Techno 293 segel und schau dir auf youtube ein paar videos machen wie die das machen.


    aber frei fliegen wie ein slalomboard wird das teil nicht, dafür isses nicht gemacht.


    und @ mafa - versuch mal mit den grossen kids auf einem regattakurs mitzuhalten - viel spass ;)

    Tachchen,

    was ist für dich ein richtiges SL-Segel?

    Ich meine nur vom Begriff?

    Tschüss

    über 7,0 3 camber (und nicht nur 2 wie ursprünglich vorgestellt)


    range nach oben und unten erweitert - war ja nur 5,8 bis 7,8 oder 8,2 (weis ich nimmer genau) angekündigt


    die im Herbst vorgestellte Linie sah für mich als nachfolger indy / X2 aus, das jetzt ist eher grandprix/bullet, zumindest seh ich das so

    Bei Böen mit zwei bis drei Bft angleiten würde ich als sensationell bezeichnen.

    Wann gleitet ein Formular Board?

    naja - das sind 4-7 bzw 7-11kn - da kann man sich- besonders beim freifahren - schon ins gleiten pumpen. - ist zwar schweisstreibend, aber das geht.


    Formula kommt mMn nicht wesentlich früher ins gleiten, aber ermöglicht andere winkel zum wind, besonders amwind.