Beiträge von c-bra

Liebe Mitglieder,

die Surf-Wiki wurde für die Bearbeitung durch die Mitglieder des Surf-Forums freigeschaltet. Es können neue Artikel erstellt und vorhandene bearbeitet werden.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Ihr braucht einfach nur die Surf-Wiki aufrufen und könnt sofort loslegen. Viel Spaß dabei.

Das Team des Surf-Forums

    Ich finde die PD Preise als durchaus akzeptabel so wie sie sind, und wenn ich mich im Umfeld umsehe geht es offenbar vielen so. Eine "etwas billigere" linie macht mMn wennig sinn weil

    # logistisch hoher aufwand

    # "2 Klassen Gesellschaft"

    # nicht notwendig, weil wer einen PD shape etwas preiswerter haben will findet genug faire deals am gebrauchtmarkt - damit hat er das "top produkt" und der verkäufer holt sich was neues, das muss ja bei PD auch weitergehen, also win/win/win

    da steckt doch noch der Rest von der abgeschnittenen Finnenschraube drin - wie soll man den seitlich ausdrücken?


    ich würde versuchen das Messinginsert auszubohren, der Versuch steht und fällt aber mit der Qualität der ersten Zentrierbohrung.


    dann langsam aufbohren, gut schmieren/kühlen. sieht geschätzt nach einem 10er Insert aus.

    10:00 It's ON! Like we hoped the overnight offshore wind has blown the seaweed, which caused all the problems yesterday away, and it looks like we are in for a full days racing with winds between 10-19 knots already and that wind is expected to stay all day. Elimination 3 of the Men's and Women's fleets coming up from 10:30am - stay tuned!

    offenbar wegen seegras keine rennen


    16:48 Unfortunately the weed situation isn't improving here despite the excellent wind so we are going to have to call it a day. Sailors have been released and we'll be back to try tomorrow from 10am with the skippers' meeting - first possible start 10:30am.



    irgendwie ein scheixx ;) sowas.


    vermutlich fahren da jetzt ein paar kurierdienste mit finnen durch die lande, und dann werden eineige neue trimmschläge fahren müssen.


    ist die seegrassituation da so überaschend? war noch nie da.

    Hallo beisammen. wir wollen evtl. kommende Woche wieder mal nach Sardinien, allerdings erstmalig mit Hund.

    Früher sind wir immer Nachtfähre mit Kabine, aber offenbar dürfen Hunde nicht in Kabinen. also jetzt eher Tag - Fähre und mit dem Hund irgendwo abhängen.



    bei directferries steht für alle Anbieter

    ...

    Haustiere dürfen nur sich nur in den Außenbereichen der Fähre aufhalten oder, sofern verfügbar, in den designierten Haustierbereichen. Die Haustiere müssen zu jederzeit angeleint sein und einen Maulkorb tragen. Sie dürfen nicht in die Kabinen oder Passagierbereiche mitgenommen werden.

    Piombino - Olbia : Moby Lines *Alternative

    ....





    Habt Ihr Erfahrungen wie streng das mit Maulkorb ( auch an Deck für 8h ?? ) und Passagierbereiche ( sind das auch Gänge und Restaurants? ) im September genommen wird?



    Es geht um Grimaldi Lines, Moby und corsica/sardinia Ferries.



    Wenn das zu mühsam ist gehts eben wieder nach Südfrankreich



    Danke für ein paar Antworten

    hotel pier liegt gut aber nachmittags früh im schatten - materialmiete weis ich nicht

    conca - früh genug da sein für parkplatz - materialmiete bei shaka

    torbole zentrum parken oder entlang des ufers und materialmiete bei vasco renna


    hat alles vor und nachteile

    ....... Noch'n Tipp: die unvermeidlichen kleinen Luftblasen auf der Oberfläche kannst Du mit einem Feuerzeug ganz leicht zum Zerplatzen bringen.

    Feuerzeug bei so einer Arbeit ist nicht unbedingt fachgerecht - Heißluftgebläse (Steinel o ä) ist da genau richtig!


    mfg

    Dr. Spin Out

    oder vakuum -exsikator

    hmmm - irgendwie ist dein einstiegsbeitrag für mich zu kompliziert um die details nachzuvollziehen.


    wie die eintzelnen segel einer ange geschnitten sind beschreiben doch i.a. die hersteller, ganz gut wie die segel ausgelegt sind. manche unterscheiden den focus innerhalb einer range (naish SL), manche haben zwei ähnliche linien (sailloft mission / ultimate)


    ich überleg mir wo ich fahren will und hol mir dann die segel, idealerweise aus einer range oder von einer marke.


    bei mir ist das naish GP in 4,6 und 5,2 (das 5,2er wird jetzt durch naish SL ersetzt) dann bullet von 5,8 rauf bis 7,8 komplett. in mancher saison nutze ich das 7,0er am meisten, dann wieder das 7,8er, das 6,4er i.a. am wenigstens, aber machmal ist es fein es zu haben, hintergedanke ist auch dass es zum einsatz kommen könnte falls ich die anschlussgrösse 5,8 oder 7,0 schrotte. abgewichen von naish bin ich nur beim 8,8 - das gefiel mir nicht so und daher habe ich mir ein avanti und ein sailloft geholt, ausprobiert und mich für sailloft entschieden.

    mit den neuen naish SL bin ich am überlegen meine segel zitzerlweise von bullet auf SL umzustellen. wenn naish nichts gebracht hätte wäre ich komplett auf sailloft umgestiegen, da vermutlich ein gemisch aus mission und ultimate.


    ob auf dem segel jetzt 7.8, 7.7, oder 7,9 steht find ich unwichtig, ich merk sowas ned, und ich glaube da machen toleranzen und messmethoden mehr aus.

    mir passen die abstimmungen der hersteller die mich interessieren sehr gut - limitierende faktoren sind budget und platz im auto


    bei boards habe ich drei hauptboards, F-Race in 130, 110 und 95 - der rest sind relikte oder exoten, ebenso meine wave segel, die hab ich aus nostalgie bzw. für die brutalen tage beim defi.


    bei meiner frau isses ähnlich - alle segel naish session, 4.0, 4.7, 5.3, 5.7 - für superleichtwind ein 6,2er force, aber das nutzt sie nur am silvaplana see.


    mir wäre die rumsucherei zwischen verschiedenen herstellern zu aufwändig.


    achja - in unterhose liege ich bei 77 kg

    wenn du die boy anformst kannst du mit der form nur eine länge bauen und das limnieren wird komplizierter.


    alle relevanten slalom finnen die ich kenne werden angegossen (gasoil, C, Z, black diamond,....)


    v.a. kannst du dann auch verschiedene Köpfe angiessen ( TU, MT, DT,...)

    ja - ein gutes spraytop ist ziemlich teuer - dehalb nur als nachsatz an meiner antwort

    was der neomantel gekostet hat weis ich nimmer, meiner hat schon ca 8 jahre am buckel - war eine gute investition
    wird auch mal am campingplatz als bademantel verwendet oder wenns greisleich ist für den weg zum bäcker

    dafür nutze ich & einige kumpels den neoprenmantel von neil pryde - perfekt dafür. aufs wasser damit würde ich aber nicht - das geht mMn notfalls mit dem neopren hoodie, aber der ist an land wieder unbequemer / unflexibler.


    ich hab beides


    aber am wasser nutze ich über dem neo (wenns kalt ist ) am liebsten ein goretex - spraytop aus dem segelbereich - atmungsaktiv, perfekte bewegungsfreiheit und sehr angenehm zu tragen

    Bei namhaften Herstellern gehe ich davon aus, dass diese eine gleichbleibende höhe Qualität bei den Rohstoffen und einen regelten überprüften Produktionsprozess haben.

    ...

    passieren kann immer mal wo was, ich hatte eine eigenbau finne die nach der ersten halse abgerissen ist - trennfolie beim laminieren vergessen - dumm gelaufen. das sieht auch die beste QS nicht.

    Mit der PB Schraube hatte ich noch nie Probleme, nehme immer V2A Schrauben.

    Da habe ich schon vieles gesehen

    pozidrve ausgenudelt und nicht mehr ordentlich anzuziehen

    schraube zu kurz, nur 2 gänge halten

    schraube zu lang und sprengt den kopf

    ....

    besonders die inserts sind oft in erbärmlichem zustand und halten eher aus gewohnheit...

    da finde ich es wesentlich wichtiger schraubenlänge, und zustand von finnenschraube und gewindeinsert zu kontrollieren, besonders bei powerbox

    Hmm..... meine Erfahrung ist das die Schlaufen von Beginn an drauf sollten.

    Man gewöhnt sich so dran und muss nachher weniger suchen bzw stolpert man dann später nicht mehr.

    schon klar - aber nicht unbedingt alle - kenne die möglichkeitzen auf dem board jetzt nicht, aber bei schwertboards sollte es ja sehr viele möglichkeiten geben, und anfänger / aufsteiger sind da ggf überfprdert - ich habe nicht gemeint keine schlaufen, sondern nur die wichtigsten