Posts by c-bra

Liebe Mitglieder,

die Surf-Wiki wurde für die Bearbeitung durch die Mitglieder des Surf-Forums freigeschaltet. Es können neue Artikel erstellt und vorhandene bearbeitet werden.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Ihr braucht einfach nur die Surf-Wiki aufrufen und könnt sofort loslegen. Viel Spaß dabei.

Das Team des Surf-Forums

    ich bin weder fan noch marketingexperte


    aber bei uns in AUT sind zwei der bestbezahlten sportler hermann maier und marcel hirscher - beide fahren keine skirennen mehr, hermann maier schon seit vielen jahren. dennoch zieht sein name mehr als der vieler anderer aktiver die "nur" ein paar weltcuprennen gewinnen und top 10 fahren.


    und bei dunki muss ich immer an eine autgrammsession beim defi denken - da gabs sogarrufe "dunki ich will ein kind von dir" - tja erstaunlich aber wahr

    Zieht denn Dunki tatsächlich noch? Der hat doch schon lange keine Ergebnisse mehr...


    Grüße

    teenie

    ...aber eine unglaubliche fanbase


    wer steht denn hinter AV - finanziell - Lüderitz sponsern, sonst auch eher grössere auftritte aber kaum verkaufbare boards in 2019 - sah anfangs etwas nach "hobby" aus

    Ich bin im August 2018 da den IFCA GP mitgefahren

    - wir sind einige tage vorher angereist, waren gut eine Woche dort

    - wohnmobil am CP direkt am strand, aber nicht am surfspot - musste man skateboard oder so nehmen, der CP hat uns sehr gut gefallen ist für dich aber kein thema

    - der event war bei der ZOO station - die ist sehr nett und ein cooler spot, etwas eng, besonders für eine grosse regatta

    - in der zoo station sind immer wieder mal regatten, check das, dann hast keinen platz mehr

    - materialmiete und lagern kann ich nix sagen war bei der regatta "alles anders"

    - wasser war ein traum

    - wind war nicht berauschend - vor der regatta mal 2h mit 7,0, sonst nur 8,5 - soll aber ein schlechtes jahr gewesen sein

    - es gibt eine openairdisko, die hört man überall, am COP wurden gratis Ohrenstöpsel ausgegeben obwohl die doch relativ weit weg war - also entweder guter schlaf oder toleranz gefragt

    - den kindern unserer regattakollegen waren superhappy - hüpfburgen und spiele ohne ende

    - einige möglichkeiten brauchbar zu essen, vetretbare preise

    - hinter der Zoo station ist ein parkplatz da kann man surfzeug abladen - manche busse sind die ganze woche da gestanden

    so hab jetzt für Ende Dezember auch 1Woche Ägypten gebucht; sollte Wind sein bin ich lt. Maps in 30min 25km bei Peter Müller Surfmotion Station..


    chris909

    hast du eine Ahnung wieviel so eine Strecke mit Taxi kosten soll/darf?

    warum so weit weg ?


    normal sollte PM dir einen guten transfer organisieren können


    kumpels von mir sind auch ende dezember wieder da (sind im winter 1x je monat da) - soll ich die fragen?


    wir waren das letzte mal 2008 da - und das taxifahren war eher ein desaster wegen der ganzen sicherheitskontrollen überall

    ...


    manche sehen Kreditkartenzahlung wegen chargeback als Versicherung


    die üblichen Reiseversicherungen sichern alles mögliche andere ab: Abbruch oder nichtantritt wegen Krankheit selbst oder nahe Verwandte, Gepäckverlust, Verlust von Papieren im Urlaub usw

    ich flieg ja schon länger nicht mehr, hatte das aber so in erinnerung ... sitzplatzreservieren, CO2 ausgleich kaufen, Mietwagen am Zielgebiet, Versichern...


    und ist bei den "üblichen" kein Reiseausfall wegen insolvenz drin?


    Mir gehts eigentlich darum ob man sich versichern hätte können - kann ja ggf in Zukunft wichtiger werden

    schon klar - war nur der hinweis dass das der 2020 thread ist ;)

    Weil das Forum ja dafür bekannt ist, dass sich alle an die Thread-Themen halten. 😂

    ich wollt mich nur rausreden....

    so betrachtet ist natürlich ein job in der pflegebranche zukunftssicherer als in der surfbranche


    2013 war ich im Veranstalterteam der WM Formula Youth und Master und habe u.a. die Siegerehrung abegwickelt.


    und am entspanntesten und mit der meisten gaudi kamen die Grandmaster - alle hatten viel Spass, aber die besonders


    Surfen hat keine Altersgrenze, das ist mir da (war damals 50) wieder klar geworden und die leichten gedanken wieder aufs segeln umzusteigen hab ich verworfen.



    die alterentwicklung der gesellschaft wird sicher ein massives problem werden, aber das hat nix mit windsurfen zu tun, und noch weniger mit 2020.


    und ich glaube ernsthaft dass surfequipment noch nie so einfach zu fahren war - und damit für jedes alter gerecht

    Vergreisung heisst, dass das jetzige Kundensegment ausstirbt. ( Verkauf wegen Hobbyaufgabe 😉)

    so schnell werden wir ned wegsterben

    wenn es denn eine "vergreisung" gäbe - muss da in meinem alter den ball flachhalten, und ich glaube das auch nicht - wäre das mMn für den absatz nicht schlecht, weil das ein kaufkräftiges alter ist.

    bei rennski habe ich gesehen die gehen am besten im jugendalter (wo der opa zahlt ;) ) aber v.a. im alter der seniorenrennen - da gibts keiner unter 4 paar handverlesener rennski.


    und wenn die kinder aus dem haus sind, alles abbezahlt ist es halt leichter oft neues feines zeug zu holen.


    mit 16 hab ich mich auch immer über die unwürdigen alten säcke auf den tollen naish boards, ducatis etc. geärgert.... ;)