Beiträge von Tolion

Liebe Mitglieder,

die Surf-Wiki wurde für die Bearbeitung durch die Mitglieder des Surf-Forums freigeschaltet. Es können neue Artikel erstellt und vorhandene bearbeitet werden.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Ihr braucht einfach nur die Surf-Wiki aufrufen und könnt sofort loslegen. Viel Spaß dabei.

Das Team des Surf-Forums

    Das Wasser dringt durch die verstelllöcher im Gabelendstück ein. Ist etwas nervig weils raus schwieriger geht als rein aber sonst kein bedenkliches Problem. Ich nehme immer das ganze Endstück raus nach dem fahren sonst dauerts mir zu lang.

    Mein erstes war auch ein Starboard go mit 131L , kann es nur empfehlen. Durch das Softtop(EVA) bietet es nochmals an Komfort auch wenn mal die Wende nicht so schnell klappt und man auf der Nose einparkt. Erspare dir das Schwert was sie einem als Anfänger andrehen wollen (hat das 130 und 140l eh nicht) Benötigt man normal nicht. Hatte dazu noch eine Select Weed Finne so konnte ich auch in Flachgewässer fahren. Sehr schön ist auch die Griffmulde unter der Nose zum Transport. Insgesamt ist es hochwertig verarbeitet und sehr robust gebaut läßt sich leicht Wenden und Halsen. Übergang von Verdrängerfahrt zur Gleitfahrt ist schnell erreicht und fast unbemerkt . Natürlich ist es mit seinen 12kg nicht grade ein Leichtgewicht, ordentlichen Beachtrolly sollte man haben .

    habe nochmal ein Video gefunden , nur ob das die richtige Art der Entsorgung ist? sieht so aus als hätte er seinen defekten Mast einfach dem Meer überlassen. Kann zumindest am Strand am Ende keinen orangenen Mast entdecken oder gar den schwarzen.... :thumbdown: Bei 8:29 wirft er den schwarzen bei 8:48 hört man noch das Luft entweichen vom orangen wo er den Mast ins Wasser drückt . Vielleicht sollte ihn jemand auf sein Fehlverhalten hinweisen... bin leider nicht bei Youtube.

    Der Bruch scheint vom umschlagen der Camber gekommen zu sein...

    Habe eine Frage bezüglich Masten, sind Masten mit mehr Carbonanteil bruchanfälliger als mit weniger? sehe des öfteren nur Ober oder Unterteile zu verkaufen und meist von 100% Masten... Und wieso sind so oft Gun Masten zu verkaufen teilweise auch spotbillig... Sind euch schonmal Masten weggebrochen?

    13 Kg is schon n Klopper. Hatte mal das Go mit 12 kg war nicht schön das geschleppe. Das Phantom ist übrigends neu in 2018 da wirds schwierig das es schon jemand gefahren hat und Erfahrung gesammelt hat . Macht (abgesehn von den 13kg) aber bestimmt Spaß bei 8knt rumzugleiten. 8)

    Andere Möglichkeit weichere/breitere Schlaufen kaufen . So verteilt sich der Druck gleichmäßig. Habe vorher auch harte gefahren und öfters mal roten Fußrücken gehabt . Seitdem die Comfortschlaufen 1 a.

    Kauf dir die Neosocks von Gun die halten schon gute 2 Jahre. Die von Ion Ballisticsocks sind auch haltbar(etwas dünner). Und man sollte natürlich nicht auf der Straße mit rumlaufen (aber das tust du mit echten Socken auch nicht oder?) ;)

    ^^:thumbup: kaufst dir Neosocks. Den das da oben sieht mal richtig verboten aus ... Und nennst es mal Fußrücken/Spann dann wissen auch alle was gemeint ist.

    Flachwasserzone ist wie der Name schon sagt flaches Wasser eben die Zone vor dem tiefen Wasser. Kann man auch Googlen. Natürlich gibt es auch zu Wellen in Flachwasserzonen (oder Stehrevieren) .

    Schade habe vor kurz mein Fusion 6,5 verkauft , sehr schön zu fahren sehr leicht . Torro bin ich nicht gefahren aber Stream , unhandlicher und gefühlt schwerer. Jiben+Springen war mit dem Fusion wirklich Traumhaft. Was nicht so toll ist sobald etwas mehr Wind kommt musste Umriggen. Beim Stream etwas mehr durchziehen und weiter geht die fahrt. Hatte das 2015 er mit x3 Mast . Momentan sehr viele Fusion 6,5 in Dailydose. Gun sind meist sofort weg.

    ja denke auch ein Wavesegel dazu hat das Torro zu viel Erfolge eingeheimst. (und eben die 4 batten) Schön wäre es trotzdem wenn mal das Torro ein Lifting verpasst bekommt.

    Eine Story über 30 Jahre GUN gibt es, ein neues Segel habe ich noch nicht entdeckt.


    VG

    Gerhart

    Hinter der Story das grüne Seal Segel , also ich kenne es noch nicht... Vielleicht ein Torro ablöser... wäre super sieht sehr handlich aus.