Beiträge von Surfsüchtiger

Liebe Mitglieder,

die Surf-Wiki wurde für die Bearbeitung durch die Mitglieder des Surf-Forums freigeschaltet. Es können neue Artikel erstellt und vorhandene bearbeitet werden.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Ihr braucht einfach nur die Surf-Wiki aufrufen und könnt sofort loslegen. Viel Spaß dabei.

Das Team des Surf-Forums

    Vielleicht sollte man die Surf auf 4 Ausgaben im Jahr reduzieren (pro Quartal). Dann hätte man mehr Themen, kann mehr zusammenkommen lassen und die wäre endlich vielleicht mal wieder etwas dicker ;)

    Habe die Jungs an meinem letzten Surftag 10.11. in Strande getroffen. Da wurden von denen gerade die MB boards und Severn Segel getestet. Die MB's schienen da gut zu laufen. Auf die Frage was die davon hielten, kam die Antwort, dass die die verschiedenen Eindrücke erst mal in der Redaktion diskutieren müssten.... 8)

    Waren beim Rocket die Schlaufen schon aussen montiert gewesen? Wenn ja, dann überrascht mich die Aussage, dass beim Fox die deutlich weiter aussen sind.

    Der Fox hätte mich auch gereizt. Habe den Rocket aber günstiger bekommen.

    Bin grad mit 8,2 und 125er Rocket in Strande zurück gedümpelt. Also gesunken bin ich nicht dabei und shotstart hatte ich auch noch.

    Aber ich gebe zu, der 145er wäre dabei angenehmer gewesen. Aber dafür läuft der 125er viel freier im gleiten mit 8,2.

    Also ich bin heute meinen 125er Rocket mit 8,2 gefahren und war auch öfters im dümpeln. Aber von Krampf kann da eigentlich keine Rede sein. Ich wiege momentan (leider) knapp 98 kg und dann noch diesen fetten 5 mm Anzug dazu.

    Aber einen 114er offraod würde ich nicht in der Welle fahren wollen. Wenn, dann nur Flachwasser, bzw, Kabbel.

    Kommt jetzt drauf an, wie Du "Welle" interpretierst....ich bin den mal mit dem 5,7er (und 32er Finne) und "schwächelnden Winden" in Heide Sande an der Mole gefahren....hat Spaß gemacht

    Ja, bin den 111er auch schon mit 5,5 in Wackerballig bei auflandigen Wind und entsprechender Welle gefahren, macht auch noch Spass damit. Allerdings dann mit Mittelschlaufe und da ist mir der hintere Fuss einfach zu überstreckt, also etwas unbequemer Stand. Aber sonst okay.

    Zu dem 114er Preis. 550 - 600 € kann man dafür noch gut verlangen, wenn keine grösseren Schäden vorhanden sind. Das Problem sehe ich bei dem Alter eher, ob weiche Stellen vorhanden sind. Und das würde ich schon vor Ort prüfen wollen.

    Aber einen 114er offraod würde ich nicht in der Welle fahren wollen. Wenn, dann nur Flachwasser, bzw, Kabbel.


    Wer heute einen neuen Offroad kaufen möchte, bekommt den wahrscheinlich nicht unter 1800 € (2490,- minus 20-30% Rabatt) und das auch noch ohne Finne! Aber super boards sind das trotzdem ;)

    Mein 85er BRett ist halt mein Sturmbrett. Da fahre ich Segel von 3- maximal 5qm drauf. Dann will ich mir noch ein Freeride Brett mit pimaldaumen 130 Litern und 75-80 cm Breite kaufen für Segel von 7- 8 qm.

    Dazwischen suche ich noch was. Wobei ich momentan eher erst das große Brett kaufen wollen würde , weil ich das wahrscheinlich öfters fahren werde. Wenn jetzt kein Bombenschnäppchen zu finden ist, kann ich warten und dann ggf. in einem Jahr die Lücke schließen.

    Wenn du dein 85er wave board von 3 - 5 qm fährst, dann brauchst ein board, das von 5 - ca. 7 funktioniert. Und anschliessend das grosse freeride board von 7 - 8 (8,5). Da passt als Mittel board eigentlich nur ein freewaver um die 100 - 105 ltr.

    Bei mir passt mein Tabou 3S 106 zum Bsp. super für Segel von 4,7 - 7 qm. Ich wiege 95 kg.

    Zitat vom Händler auf seiner home page: also nicht von mir oder hören sagen ;-)


    Starboard freeride 2018 Starboardfoil mit Aluschaft mussten wir vorerst leider aus dem Programm nehmen.Die eigentl. genormte TU- Box Aufnahme ist ausserhalb jeglicher Toleranzen; eine gewisse Anpassung ist hinzunehmen, aber momentan ist das doch zu sehr aus dem Rahmen;es gilt für den Schaft wo Die Verschraubungen 2mm Abstandsdifferenz haben ( geeignet ausschliesslich für TU Boxen mit Längsloch zum Ausgleich der Toleranz) ) als auch für das nachgebesserte Modell wo die Aufnahme über einen 0,5mm abgeschliffen werden muss, da sie deutlich zu Dick geraten ist.Alles andere ist wirklich super und von hoher Wertigkeit, aber leider sind die Schäfte völlig aus der Norm. Sobald es verkaufsfähige Ware gibt nehmen wir dieses Foil sofort wieder ins Programm