Beiträge von torti-tm

Liebe Mitglieder,

die Surf-Wiki wurde für die Bearbeitung durch die Mitglieder des Surf-Forums freigeschaltet. Es können neue Artikel erstellt und vorhandene bearbeitet werden.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Ihr braucht einfach nur die Surf-Wiki aufrufen und könnt sofort loslegen. Viel Spaß dabei.

Das Team des Surf-Forums

    Hat eigentlich die Steifigkeit auch etwas mit Haltbarkeit zu tun? Also hart=haltbar

    Weicher= weniger haltbar?

    Sprichst du von Alu oder Carbon? Weiches Alu, wird schneller plastisch verformt und deswegen weniger haltbar sein, bei Carbon ist steifer haltbarer, wobei das alles relativ ist, bei Carbon bekommst du keine Warnung, es bricht einfach plötzlich weg. Bei Alu gibt es erst plastische 8nicht zurückgehende) Verformung, du kannst auch hören das es reißt und dann reißt es. Wenn du aber eine Kraftspitze bekommst kann Alu auch von jetzt auf gleich reißen, nur bei Ermüdungsbrüchen wirst du vorher Verformung feststellen.

    In dem Fall carbon. Ich habe ja zu hause in Deutschland eine north platinum, habe aber bezüglich der Haltbarkeit keine Erfahrung, da die erst ca 10 mal gefahren wurde. Die north gilt ja als super steif.

    Tarifa ist in diesem Sommer übrigens eine Katastrophe. Zum einen ist so gut wie nie Wind. Ich hatte gerade ein Mal in 2 Wochen einen Tag leichten Levante. Laut den ganzen Jungs ist das aber schon seit 4 oder 5 Wochen so. Auch haben die den großen Parkplatz am valdevaqueros zu gemacht. Dort wird irgend etwas gebaut werden. Zum Glück ist bei mir oben bei marbella fast jeden Tag richtig guter poniente. So war das noch nie.


    Zu dem gabelbaum : ich habe mir den surf test herunter geladen. Unifiber und gun sind dort etwas als weich geteste worden. Habe mir daher immer noch nichts gekauft und freue mich darüber dass ich z. Z. Ja nur kleine Segel bis 6 fahren muss. Ich habe mal jetzt den x... Angeschrieben und vielleicht fahre ich heute mal wieder runter, da genau ein Tag Levante mit 20-25kn angesagt sind.

    Hallo, ja da war ich auch schon. Die hatten allerdings nur eine da. Auch sieht die etwas seltsam aus, da die die dort hing irgendwie von der biegekurve etwas eckig aussah. Hatte ich so noch nicht gesehen. Sollen die denn auch gut sein?

    Ich habe einen RRD Carbon Gabelbaum von 2016 der hat V Grip und ist Baugleich mit einigen

    anderen Gabelbäumen zb Gun Select ,kostet auch 650€

    Das einzige was ich bemängeln muss ist das Kopfstück, das hat nach zwei Saison viel Spiel.

    Es ist ein 2018 Dynamik pro, der angeblich Liste 1147 Euro kostet. Er will 700 haben. Ist natürlich ne Stange Geld. Der unifiber kostet 630. Ich kann nur hier was kaufen, da der Versand in der Regel recht lange dauert und teuer ist.

    Ja mache ich. Habe da noch eine 2018 rrd angeboten bekommen. Ich habe leider kein surf Magazin hier.. Hat jemand zufällig Erfahrungen damit oder vielleicht gerade den test parat? Ich glaube der war im Mai oder so. Die rrd wird neu so 650 kosten. Wäre super wenn man was bekäme. Al360 gibt's hier nicht. Bin aber noch 2 Wochen hier und brauche Sri Gens eine Gabel. Danke nochmals an alle die geschrieben haben.

    Hallo, mir ist vorgestern auf dem Meer mein aeron 200-250 gebrochen. Ohne Vorwarnung nach 3 Jahren .... Habe ziemlich Glück gehabt. Bin nun in Tarifa und weiß nicht genau welchen ich nun kaufen soll. Zur Auswahl stehen Prolimit, Goya und severne blue line. Auch ein ga greenline gibt es. Was würdet ihr kaufen? Der Goya 180-240 gefällt mir sehr gut da er in der Mitte so dünn ist. Preis 230 Euro. Vielleicht habt ihr aber auch einen anderen Tipp. Ich will halt schon was gutes haben. In Tarifa oder bei marbella ist mir das zu gefährlich mit Schrott.

    Hallo acidman, wie schon geschrieben, der 102er dreht sehr gut, aber eben besonders wenn man voll auf das heck langt. Da hat es dann auch super Grip. Ich finde nur, dass es eben kein easy surfing Teil in der Halse ist. Es dreht nicht so harmonisch wie ich meine. Hatte auch ein paar 360 gefahren und die gingen wie von selbst, da das Teil gerade gegen Ende brutal zu macht. Passt zwar nicht so richtig hier her, aber mein 85er manta zb kann ich wesentlich besser Halsen als mein 131er Futura. Der manta lässt sich zwar nicht so eng drehen, dafür aber total easy. Mir gelingen dort laydown jibes besser als bei meinem Futura. So empfinde ich es eben beim 102 auch. Man muss sich einfach mehr konzentrieren. Was die spinouts angeht, habe ich gelesen, dass man mehr über dem 102 stehen sollte und auch Segel mit Druckpunkt weiter vorne. Das mit dem stehen werde ich mal bewusst probieren, den Druckpunkt kann ich leider nicht verändern. Vielleicht hilft mein kleiner Finnen Test ja aber trotzdem jemanden bei eigenen Versuchen. Ich hoffe auch mal bei starkem Levante in nächster Zeit die kleinen Finnen Setups richtig zu testen.

    Ah Stephan, mein Kumpel hier hat mir vorhin einen test des 102 aus der surf Mai 2018 gegeben. Zum Glück bin ich nicht der einzige der das scheinbar nicht beurteilen kann. Da gibt's schon prominentere die das wohl auch nicht können und den 102 als nicht easy jibing und auf der Finne sehr empfindlich beurteilen. Haben aber auch keine Ahnung....

    Hi, also ich habe 4 Komet verschiedene Finnen hier getestet. Hatte auch genug Zeit, da es endlich mal wieder ein schöner Levante Tag war. Ich habe eben aber gerade von einem Kumpel die surf angesehen, in der der 102er getestet wurde. Was soll ich sagen? Komplett meine Erfahrung die ich gemacht habe.

    Moin Jürgen, also es ist nicht so, dass der Lorch mir nicht zusagt. Ich bin ihn vorgestern über 70km in Tarifa gefahren und hatte Spaß damit. Lediglich beim Halsen in schnellen Radien, ist er nicht so easy going. Man muss sich da schon konzentrieren. In engen turns geht er brutal gut. Ich habe aber da ehrlich schon nachgedacht ob der angebotene nicht was für mich wäre. Allerdings ist er auch nicht ganz billig wie ich finde. Eine Nummer größer hätte ich sogar immer noch Bedarf. Den Lorch fahre ich aber jetzt erst mal. Ich wechsle normalerweise nicht ständig mein Material.

    Hi, nun das sehe ich nicht so, denn ich fahre eigentlich sonst nur neue Boards. Habe einen manta, Futura, Kode, hts.... Alles neue shapes. Der offroad fährt definitiv keine so geschmeidigen Halsen wie der naish. Definitiv. Und glaube mir, ich kann das auch beurteilen. Was den spinout angeht, stehe ich wohl nicht ganz allein mit der Feststellung. Vielleicht habe ich aber auch nur die falschen Finnen getestet. Ich habe im übrigen nicht geschrieben, dass der naish alles besser kann. Nur dass er geschmeidiger halst.