Beiträge von Mo-dul

Liebe Mitglieder,

die Surf-Wiki wurde für die Bearbeitung durch die Mitglieder des Surf-Forums freigeschaltet. Es können neue Artikel erstellt und vorhandene bearbeitet werden.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Ihr braucht einfach nur die Surf-Wiki aufrufen und könnt sofort loslegen. Viel Spaß dabei.

Das Team des Surf-Forums

    Fand die Halle 8 auch ganz gut bresucht.

    Liegt jetzt etwas vom Schuss, deshalb nicht mehr so viel Durchlaufpublikum vielleicht, aber die die explizit in die Halle wollen, kommen schon hin.


    Wave war die Fläche größer und mit zweiter Tribühne, deshalb war es gefühlt besser zugänglich als letztes Jahr.

    Es wäre ratsam mal Schilder für Auf- und Abgang anzubringen, dann erübrigen sich die Diskussionen mit dem Security Personal.


    Händler wieder weniger, der Trend setzt sich fort.

    Warum, wieso, weshalb, ich will hier gar keine Diskussion wegen Verramschen, Internetshops, Neupreise wieder lostreten.

    Denke mit ein Grund kann auch steigende Preise für den Messestand sein. Was ich letztes Jahr gehört habe, da muss man für die Woche schon ganz gut was hinblättern und die Standmiete, Personal, Anreise und Unterkunft muss auch erstmal verdient werden, bis man von Plus reden kann.

    Sollte man aber mal bedenken und sich nicht nur wundern warum nicht bei jeder Anfrage on Top noch 50€ mehr Messerabatt drin sind.

    Entsprechend sind manche Stände, die noch da sind, gefühlt kleiner und manche stapeln was nur geht nach oben und in jede Ritze, macht keinen Spaß sich was anzuschauen und wenn man nach etwas fragt, fangen manche an zu suchen in dem Wust, nene.

    Warum manche Stände sich das scheinbar auch noch leisten können mit kaum interessanten Zeug am Stand, nunja, muss Jeder für sich entscheiden, ob sich so ein Messeauftritt lohnt.


    BeachWorld war ja in zwei Teile aufgeteilt, bisschen schade.

    Da gabe es in Halle 12/13(?) den Klamottenteil, einige schöne kleine Labels dabei, die wären besser mit in Halle 8 aufgehoben gewesen von ihren Motiven wie ich finde. Waren letztes Jahr zum ersten mal mit in Halle 1/2. Platzproblem, sicherlich.


    Distributoren/Labels, sehr schön zu sehen, dass wieder deutlich mehr da waren als die letzten Jahre und auch welche die nach Jahren wieder zurückgekommen sind. Tolles Zeichen für den Sport, ich hoffe es gibt von denen ein positives Fazit und in den kommenden Jahren mehr Nachahmer, denn hier ist noch Luft nach oben würde ich sagen.

    Leider hatte ich den persönlichen Eindruck, dass es nach vielen Jahren für die wie ein Klassentreffen mal wieder war und man sich mehr gegenseitig begrüßt und geschnackt hat und Surfer die sich was anschauen und evtl. auch informieren wollten lange da standen und kein Ansprechpartner hatten.

    Dafür sind die kommenden Tage unter der Woche auch noch gut geeignet würde ich sagen, da gibt es nicht den Besucherandrang vom Wochenende.

    Nur meine Sicht, Totti kann da sicher eher was aus der anderen Perspektive zu sagen. Nettes Gespräch wie immer, Totti! ;)

    Da die Messe sich immer weiter weg von Verkaufsmesse zu wandeltn scheint, obwohl sicher noch genug an den Mann gebracht wird, ist es umso wichtiger, dass wieder mehr Hersteller dort Präsenz zeigen. Nur rumheulen wie schlecht es der Branche und allen Beteiligten geht, das reicht nicht!

    Oder geht es vielen Firmen so gut, dass man so Messeauftritte nicht nötig hat, mal rethorisch gefragt?


    Denke man darf gespannt sein, was mit Halle 1&2 passiert und wie lange der Neubau dauert.

    Vorschlag meinerseits wäre, insofern wieder mehr Hersteller kommen werden, Halle 8a & 8b als BeachWorld zu machen, den Klamottenteil aus der anderen Halle dazu, dann wird der Bereich wieder ein richtig schöner Anlaufpunkt auf der Messe!

    Ich finde die App eher schneller als vorher, noch langsamer war auch eigentlich nicht möglich.

    Dass man die Zeitschriften die man drauf hatte wieder laden muss sit durchaus nervig, aber das laden geht jetzt so schnell, da sehe ich eigentlich kein Problem drin.

    Manche Teile der Navigation sind umständlich bis gewöhnungsbedürftig, weil einfach anders als vorher.

    Mal sehen wie die neue App sich macht.

    Und es gibt auch keine Segel über 10qm mehr bei Gun!?

    Also bald steht man da, wenn man über 10qm fahren möchte.


    Und direkt vorweg, wer fährt das schon, mein größtes Segel ist 5.7, ich komme auch mit 7.8 bei 8kn ins rutschen usw usw das war nicht die Frage. ;)

    Wieß denn nun Jemand, ob der Kanal für die Windsurfer zum letzten Jahr optimiert wurde? Gab da ja letztes Jahr einige Kritikpunkte bzw. suboptimale Sachen für die Surfer, was die Kiter eher weniger gestört hat.

    Wenn ich es noch zusammen bekomme, Abdeckung für flacheres Wasser, Winkel, Kanalbreite, Auslaufzone,...

    Kommt das hin?

    Habe den 2006er in 148l - http://2006.star-board.com/products/f-type.asp


    Habe immer noch viel Spaß mit dem Teil, die Standposition ist für mich perfekt wie bei keinem anderen Board und passt wie ein eingelaufener Pantoffel.

    Im Vergleich zum Ultrasonic liegt er nicht so leicht am Fuß und er hat irgendwie einen eingebauten „Speed Limiter“, das Board wird irgendwann nicht schneller, mit unterschiedlichen Finnen getestet. Low Wind wenn das Teil läuft läuft es!


    Wenn Du das kopiert bekommst in etwas sportlicher, vorne die Nase nicht so hoch und dick, dann top Sache!

    Wenn Du Kaktus doch mit dem großen Futura happy bist, warum dann keinen kleineren wählen? Finde die Kontrolle auch im Kabbel super und Segel geht doch einiges. Dass Du bei dem Wind und den Segeln mit dem 141er nicht mehr zufrieden bist ist ja nicht verwunderlich.

    Falls die Option schon verworfen wurde, vergesst den Eintrag habe ein bisschen quer gelesen.

    Keiner Infos zum Kanal?

    Wie vorher schon geschrieben, wenn der nicht optimiert wird, kann man sich noch so viele Bretter- und Finnenkonzepte überlgen und testen, das glatte Wasser ist sicherlich einer der Schlüsselfaktoren.

    Wird der Kanal denn dieses Jahr überarbeitet und "optimiert"?

    Was man gelesen hat war das ja letztes Jahr eehr schelcht als recht und für die Windsurfer nicht so optimal zu nutzen.

    Wieviel ist da noch rausholbar, wenn der Kanal optimalen Zustand, Winkel, Flachwasser etc. bietet, was ja wohl bisher nicht der Fall war?