Beiträge von jojo62

Liebe Mitglieder,

die Surf-Wiki wurde für die Bearbeitung durch die Mitglieder des Surf-Forums freigeschaltet. Es können neue Artikel erstellt und vorhandene bearbeitet werden.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Ihr braucht einfach nur die Surf-Wiki aufrufen und könnt sofort loslegen. Viel Spaß dabei.

Das Team des Surf-Forums

    der ( Umbau ) ist wirklich in Sekunden erledigt , einfach im Netz sich mal eine Starbox Finne anschauen und man erkennt die Kerbe die unter das Plättchen der der US Box geschoben wird

    K4 hat die Einkerbungen schon von der Herstellung aus , als Werkzeug reicht eigentlich eine kleine Bügelsäge und ne Feile ist wirklich Minuten Kram und die Starbox is ne feine Sache

    gleiches gewicht , zum einstieg sind 86-95 Liter Optimal , nimm nen Freestyle Wave die lassen sich besser u einfacher Fahren, wie der Vortexter schon sagte mit Thruster Finnen Set wäre sehr gut , es spricht aber auch nichts geg Singel Fin


    Lg

    hab da auch so meine Erfahrungen gesammelt , habe / finde persönlich die von ION Vector oder Collision sehr gut , bequem zu tragen

    wichtig ist nicht nur der Schutz von vorne , schlimmer sind die Einschläge seitlich in die Rippen , daher sollten auch seitlich Polster verbaut sein

    wärmend ist es auch und ein hochrutschen hatte ich nie bringt sogar minimal Auftrieb

    Darf man überhaupt auf dem Rhein surfen?

    Allein die Strömung macht es doch bestimmt schwer.

    Hallo , wenn sich gesetzlich nichts geändert hat ist auf dem Rhein Surfen nicht verboten , es sei denn es ist durch Beschilderung untersagt , wohne selber in unmittelbarer Nähe vom Rhein und sehe jedes Jahr W Surfer sowie Sup auf dem Strom , würde persönlich das Revier Rhein meiden allein wg der starken Strömung und Schifffahrt


    Finde den Vorfall sehr tragisch und es tut mir sehr leid

    uuuuh , ist wirklich grosser shit das Hermes aussteigt , wie schon gesagt der gebraucht verkauf/ kauf wird ganz schön eingeschränkt nicht mal eben für 34 Euro ab durch Deutschland zum ziel

    muss sagen war vom xxl versand immer begeistert problemlos und ohne schäden ,was ich vom kleinversand nicht gerade sagen kann , ist ja auch ne sache vom verpacken …

    schade hermes und vielen dank für die vielen tollen Transaktionen in xxl

    Moin Totti, naja wenn der SB Chef da ist / sein sollte wird der Besucherstrom wohl nicht abreissen :D aber Danke für die Info
    Der kann mir ja dann den neuen Ultra Kode für Herstellungskosten abtreten 2800 :eek:hab ich nicht


    LG

    Hallo jOk3r , denke mir auch das darin Dein Problem liegt und kann sagen das die Angaben auf den Segeln für mein empfinden nicht trffend sind ?!
    Trimm mal nach Gefühl und Optik !! wie beschrieben VL ziehen bis sich das besagte LL einstellt , dann *2/3 cm mehr Boom , bis eine leichte merkliche Spannung vorliegt ,kann nur sagen das der Mast auch eine sehr große Rolle spielt fahre zZ nur X9 und da stehen die Segel am Besten obs nur ne Einbildung von mir ist ??? es heißt ja auch nicht umsonst
    Das Segel steht und fällt mit dem Mast , Fakt ist aber wenn der Trimm nicht stimmt ,werden die Segel unruhig !! ,und schwer zu kontrollieren . Also nicht zu flach Trimmen , schau Dir mal Viedeos an da sieht man echt gut wie der Wind sich im LL fängt ( kleiner Stoßdämper ) ist es flach getrimmt schlägt der Wind mit voller Wucht in diese Fläche , ohne Puffer Zonen und man findet schwer einen Druckpunkt



    Lg jj

    Moin , da ich nur NP fahre schreib ich mal wie ichs mache , Segel im Vorlik spannen bis sich ein sichtliches LL abzeichnet , Gabelbaum dran und 2 -3 cm mehr Achterlik wie angeben . Fertig
    Ob das jetzt wirklich was mit dem Tampentunig zu tun hat ??? Freihändig kann ich bis Dato auch nicht aber die Hände sind schon stark entlastet
    manchmal reicht das bloße umfassen der Gabel zum stabilisieren
    Lg jj

    Ihr habt natürlich vollkommen recht ...:) wills nur nicht verkaufen ist nen Fusion der Rest Atlas und das Fusion gleitet was besser an und kann schon mal helfen doch ins rutschen zu kommen ( größtes Board 102 Pocket ) denkt es einfach mal raus aus der Abstufung der Segelrange


    Lg jj

    naja hab nen 3.7 und nen 4.0 das sind auch 0.3 qm aber anderer Windbereich !!! das 6.5 ist Leichtwind da kann man auf 0.3 qm sofort verzichten
    habs aber , denke mal ab 4.0 sind 0.5 qm schritte OK , ab 6.0 qm kann man getrost 1 qm und mehr gehen das sind dann aber auch andere Boards
    LGjj

    Moin , da stimme ich goforward zu ,hab ein fast gleiches Körpergewicht mit 86L klappt das Heimkommen immer ganz gut :-)) mit nem 80 L wirds sehr sehr !!
    ungemütlich nur mal so zu Abstimmungen was da nur 6 Liter ausmachen können - ne ganze Menge vorausgesetzt das Segeldruck vorhanden ist


    Achja , Shotstart is natürlich nicht möglich ;-))


    Lg jj

    @ Dr Spin out
    trifft , bei einem Batteriewechsel sollte der Dichring mit erneuert werden , gute Betriebe weisen immer darauf hin und auch das ggf eine Druckprüfung
    mit Zertifikat gemacht wird / werden kann entscheiden muss das jeder selbst kostet paar euro ....
    Da die GW 60 Akku hat dürfte dieses entfallen , wer weis vllt macht die Produktion ja Casio obwohl die selber einen GPS Typ im Handel haben
    Ach ja zur Wasserdichtheit , Garmin , Suunto etc und wie sie alle heißen kriegens ja auch hin das ist ja fast als wenn man einen neuem Reifenhersteller nicht zutraut das seine Reifen rund laufen .....


    lgjj

    Hallo Polylux
    Nun, ich habe den CK95 Mast in dieser Saison mehrmals mit dem NP Hellcat 7,7 gefahren und ich muss sagen es ging sehr gut und ohne Probleme. Ob ein anderer Mast besser gehen würde, weis ich nicht. Ist auch egal, ich behalte den CK95.
    Gruß, Heinzelmann


    Moin , hab ich doch gesagt klappt perfekt , Top Mast und Du hast Euros gespart :-))

    Moin , ich denke das sollte man nicht so negativ sehn , worin soll denn nun die Herausforderung bei einer Uhr liegen ..trage seit Jahren Casio s
    null Problemo damit ,und es gibt auch schon ab gut 50 Euro China Clocks die in fast allen Bedingungen Prima Funktionieren und Top Wasserdicht sind
    Die GT / BGT 31 habe ich im Aqupac und zusätzlich im Zippbeutelchen gehabt , alles gut waren halt eben Költze
    Technik kommt wie bekannt von Locosys und den Rest an einen Hersteller für Uhren , denke ne schlappe können die sich nicht geben


    Lgjj