Beiträge von Isonic87

Liebe Mitglieder,

die Surf-Wiki wurde für die Bearbeitung durch die Mitglieder des Surf-Forums freigeschaltet. Es können neue Artikel erstellt und vorhandene bearbeitet werden.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Ihr braucht einfach nur die Surf-Wiki aufrufen und könnt sofort loslegen. Viel Spaß dabei.

Das Team des Surf-Forums

    Ergebniss sind sehr vielversprechend, Approval durch GP3S in Kürze.

    Werde mir mal eins bestellen.


    Das entspricht genau dem idealen GPS wie wir es hier mal diskutiert haben


    Ich werde berichten.

    hier kann man schön den Unterschied zwischen dem 8-Lattenlayout (Mach1, 2018) und dem des 7-lattigen Mach2 sehen (Prototypen 2019).


    Im Prinzip bleibt bis zur dritten Latte von unten alles gleich, die vierte Latte mit Camber rutscht etwas nach oben und im Top wird eine Latte eingespart. Leicht andere Ausrichtung der Latten, aber eher marginal.

    die Fenix ist zwar recht teuer (wobei es die Fenix3 jetzt schon für weit unter 300Eur gibt ), aber aus meiner Erfahrung jeden EURO wert ist.

    Garmin hat doch ein einigermaßen offenes System wo man auch alle möglichen Arten von Apps, 'faces' und Datenfelder einstellen kann. es gibt für die Fenix z.B schon diverse Windsurfing Datenfelder (500M, 5x10sec) aber meines Wissens alle ohne Doppler. Wenn die Fenix Doppler könnte wäre es das perfekte GPS!


    Wäre Dir sehr dankbar , wenn du dass mal untersuchen könntest!

    hab, mir gerade mal den ganzen thread hier durchgelesen, scheint ja wirklich interessant zu sein. Werde ich in Kürze auch mal probieren.


    gibt es eigentlich Vergleiche bzgl Genauigkeit der App auf versch. Handys z.B im Vergleich zu GW60 und GT31.


    Was war das Ergebnis der Prüfung durch gps-speedsurfing.com?


    Könnte die App für Garmin Fenix realisiert werden?


    Gibt es eine Liste mit empfehlenswerte Habdys, die auch sicher Doppler unterstützen? Mich hat die Aussage überrascht, dass alle Hadys das könnten?! Das wusste ich irgendwie anders ....

    es gibt ein klaren Trend zu 7 Latten bei den Racesegeln, sowohl Severne als auch Loft machen es Pryde nach und lassen eine Latte weg und ordnen auch die Latten etwas anders an. Obwohl ich wahrlich kein Freund von den schwarzen Lappen bin, muss ich sagen den obersten Camber wegzulassen könnte wirklich sinnvoll sein, da der meisten eh kaum Spannung hat und bei Racetrimm die vierten Latte im Bereich vom loose leech liegt.


    Bin jedenfalls auf die Mach2 schon sehr gespannt!


    https://goo.gl/images/uMbvCv

    Hat es Doppler ?

    299€ ist ein stolzer Preis.

    ich finde den angemessen, wenn man denkt was man fuer die windige GW60 bezahlt.


    Das Gerät macht einen sehr soliden und durchdachten Eindruck. Erste Ergebnisse zur Genauigkeit sind vielversprechend. Aktuell wird wohl nur in Kleinserie gefertigt, bei groeseren Stueckzahlen, sollte der Preis guenstiger werden koennen.

    Habe eine Basis neu angegossen. Basis in Rot war rundrum lose. Ein Schlag mit dem Hammer und ales war lose,Teile in rot . Wolfgang

    fahre nun schon seit einigen Jahren diese Finnen in versch. Ausfuehrungen und Länge (ca. 10 verschiedene Finnen). So etwas wie auf den Bildern hier, konnte ich noch nie beobachten.


    ... und das schreibe ich nicht, weil ich Teamfahrer von Maui Ultra Fins bin, sondern weil ich insbes. von der Fertigungsqualitaet der Finnen sehr überzeugt bin.

    verkaufe hier ein sehr wenig benutztes (3-4x) Speedboard. Ist fast neuwertig, nix dran ausser ein paar oberflächliche Kratzer, Pads und Fussschlaufen wie neu. Auf Wunsch auch mit ein paar Speedfinnen zur Auswahl.


    Board ist von einem Freund, der nach den paar Versuchen, doch entschieden hat kein Speedsurfer werden zu wollen.


    500€

    suche für zwei Jungs (10 und 14) ein Anfängerboard um die 150 Liter.

    Zustand sollte noch gut sein, darf aber ruhig etwas älter sein.


    Dacht so Starboard Go, Fanact Gecko oder Shark o.ä.


    Bitte alles anbieten. Raum Bayern bevorzugt wg. Abholung