Posts by silversurfer22002

Liebe Mitglieder,

die Surf-Wiki wurde für die Bearbeitung durch die Mitglieder des Surf-Forums freigeschaltet. Es können neue Artikel erstellt und vorhandene bearbeitet werden.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Ihr braucht einfach nur die Surf-Wiki aufrufen und könnt sofort loslegen. Viel Spaß dabei.

Das Team des Surf-Forums

    - wenn der Mastfuß sehr weit vorne ist, wird der Bug vom Segel heruntergedrückt und bremst damit das ganze Brett


    - ähnlich ist es, wenn man mit zu wenig VL Spannung fährt, das (Slalom)Segel oben also noch viel Bauch hat, der Druckpunkt damit zu weit oben ist und auch dann vorne den Bug herunterdrückt


    - GB nach oben entlastet den Bug, also gut für an & durchgleiten


    - fürs Durchgleiten mit der Masthand nicht den GB, sondern die Startschot greifen und mit einem SEHR aufrechtem Segel fahren, damit kann man nicht nur ca 15° mehr Höhe fahren, sondern auch durch die Gewichtsableitung über das Segel auf den Mastfuß und auch durchs fahren über die Leekante, dann laaaaange weitergleiten, wo viele andere schon lange einparken => ja, dabei ist das Segel so weit hinten heruntergezogen, das es mit dem Board abschließt


    - eine Verlängerung der Mastschiene um irgendwie zu versuchen, ein ungeeignetes Segel dann doch zu fahren, macht einfach keinen Sinn, weil der Trimm niemals korrekt passen wird. Ich habe noch nie mehr als +- 2 cm (=>also 4 cm gesamt) den Mastfuß verschieben müssen

    die maximale Verbiegung hat nichts mit der Geschwindigkeit der Rückstellung zu tun, welche bei Carbon definitiv schneller ist und genau darauf kommt es beim anpumpen an !


    zudem kann & sollte man Slim GB nicht mit einem GB mit normalem Durchmesser vergleichen, die Werte und auch Einsatzgebiete, sind völlig andere !!


    im GB Test von 2017 kannst du nachlesen, wie groß die Unterschiede von Alu zu Carbon waren, da war KEINE Alugabel auch nur ansatzweise so steif wie die Carbongabeln


    zudem ist immer (zumindest von mir) gesagt worden, das AB 2m GB Länge Carbon erste Wahl ist


    Surfsüchtiger

    wenn ich am Montag eine Alugabel statt einer Carbon (2.16cm bei einer 200 - 250er Gabel) gehabt hätte, wäre die völlig verbogen / gebrochen gewesen, so konnte ich problemlos wieder zurücksurfen
    du kannst also mit allem Glück, aber auch Pech haben

    ich sehe für mich das Thema Camberrotation, zumindest ab dem Overdrive R8 bzw Mach 1, als erledigt an

    das umschlage ist so etwas von einfach und problemlos, wie ich das in den letzten 30 Jahren nicht hatte ... naja, die früheren Northcamber (Gurtband) sind auch schön weich umgeschlagen ;)

    du musst erst die Bilder hochladen (über Dateianhänge unterhalb des Schreiberlingkästchens), DANN einfügen


    wahrscheinlich fügst du direkt ein, was dann eine verlinkung auf deinem Rechner macht, aber eben nicht für alle im Netz

    scout68, ich bin doch auch nur Freizeitgeradeausfahrkönner :D beschaffte mich aber mit dem Trimm etwas eingiebiger, bis ich solche Sachen nicht mehr habe


    wie schon in anderen Treads geschrieben, manchmal sind 0.5 - 1 cm an den verschiedensten Trimmmöglichkeiten genau das, was es perfekt oder unfahrbar macht ;)

    danke, hatte ich so vermutet

    die 4.2.1 hat schon sehr viel Lift, die fahre ich auch nur in einem sehr kleinen Bereich und gehe dann auf die 4.1, in identischer Länge, herunter. Anlufen kenne ich nicht => nicht perfekter Trimm !

    die 4.4er ist einfacher zu kontrollieren


    natürlich alles Geschmacksache , wobei Wegrutschen definitiv nicht normal ist (Segeltrimm zu bauchig ? falsche Belastung, GB Höhe ...)

    naja, es soll, gerade in NL, so einige Surfspots geben, wo die Wassertiefe etwas gering ist (Veluwemeer, IJsselmeer, ...) um da sinnvoll foilen zu können.

    Teilweise sind da selbst 35cm Seegrasfinnen noch zu lang, um dort im Sommer surfen zu können.


    Am Dümmer ist im Sommer der Wasserstand auch nicht so berauschend und an vielen Stellen keine 70cm Wassertiefe vorhanden

    pass auf den Mast auf, der hat noch kein Carbon, Django kann den bestimmt in den 2020er Cambersegeln gebrauchen ;-)


    du benötigst, um es einfacher zu haben, einen kleinen Flaschenzug, den du ggfls unten, aber auch am Segel befestigst

    kosten in der Bucht nur nen paar €

    werden dir aber auch viele aus dem Forum geben können, weil bestimmt noch herumliegen haben (me2)

    ich hätte da noch ein paar alte North Gabeln hier liegen ... eine ist sogar etwas krumm, aber sie hält ... Django ... 100€ zzgl Versand ?

    verschiedene Längen verfügbar :D