Posts by silversurfer22002

Liebe Mitglieder,

die Surf-Wiki wurde für die Bearbeitung durch die Mitglieder des Surf-Forums freigeschaltet. Es können neue Artikel erstellt und vorhandene bearbeitet werden.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Ihr braucht einfach nur die Surf-Wiki aufrufen und könnt sofort loslegen. Viel Spaß dabei.

Das Team des Surf-Forums

    heute ist Klaus wohl erst, etwas SEHR sportlich, mit 8.5, später mit 7.1 gefahren ... morgen soll etwas mehr Wind werden (vor allem morgens)


    ja, komplett Ostwind :(

    ist für Steinhude natürlich völlig ablandig, also bleibt nur die Mardorfer Seite ... entweder Surfstrand (mit den Kitern zusammen) oder Campingplatz (wenig Parkplätze)


    Weiße Düne bitte NICHT herausgehen, dass gibt RICHTIG Ärger !!! und Stress (nicht nur) für die Regatta (am nächsten Wind WE)

    http://www.sc-steinhuder-meer.de


    cu tomorrow


    ich packe mal 6.3 als kleinstes ein, dass MUSS reichen ;-)

    mal die Nachfragen die AI User

    welche Lebensdauer haben haben eure Boards bislang und wieviele Km wurden diese bislang genutzt ?


    gibt es User, die Bretter schon wegen Probleme mit der Festigkeit im Standbereich oder im UW Schiff (zB vor den Schlaufen) hatten ?

    sind die Schäden durch einen weichen Standbereich überhaupt reparabel ?


    wie gut sind Reparaturen generell auszuführen und wer konnte diese professionell ausführen ?


    welche Sachen haben sind im Laufe der Herstellung ge- / verändert ?

    Wann gab es denn das letzte mal was wirklich neu entwickeltes im Surfbereich Was es vorher nicht gab? Eigendlich fällt mir da nur die Power Xt Verlängerung ein.

    eine solche hat letzte Tage noch bewiesen, dass sie nicht wirklich funktioniert (kein Lösen mehr möglich gewesen) Nur durch das Durchschneiden des VL Tampens, konnte das Segel abgebaut werden :(

    Ein hinterher neues Einfädeln war auch nicht mehr möglich ... also ohne eine andere Ersatzverlängerung wäre der tolle Surftag beendet gewesen


    - Wenn sich die Hersteller mal mehr die gebrauchen Kopfstücke (Tampenführung) und dessen Befestigung ansehen würden, würden manche nicht nur einen kleinen Steg gegen das Verrutschen auflaminieren, sondern wie AL360 es höher & länger auflaminieren

    - auch der verwendete Kunststoff bei der Tampenumlenkung am Kopfstück könnte durch eine Einlage aus Metall wesentlich langzeitstabiler gemacht werden (arbeiten sich bei mir in den Kunststoff ein)

    - oder die Endstücke, wo in durchlaufende Fasern die Löcher hereingebohrt werden, statt die Löcher richtig zu laminieren, wie es ja ein paar weniger Hersteller machen, ...

    - oder langlebigere & griffigere GB Beschichtungen ...

    - ergonomischere GB Formen (bei V-Grip schlafen vielen die Finger ein) wären schön

    - warum gibt es keine verschiedenen Härten der Gabelbäume ? nicht jeder mag einen extrem steifen GB haben / fahren wollen und ALU ist keine langfristige Alternative (im Salzwasser)

    ... Haltbarkeit der Boards allgemein, aber eben auch im Besonderen des Oberdecks neben der Mastschiene, vor den Fußschlaufen, Bugschutz ...


    ... und vieles mehr, wenn man mal die Fragen des Forums durchforstet


    Es gibt noch genügend Sachen, die trotz der vielen Jahre, die es den Sport schon gibt, nicht ausentwickelt sind. (leider)

    jep,

    zu der Zeit war ich auch mehr als 10 Jahre hintereinander im Sommer immer 3-5 Wochen dort ... lang lang ist es her ... die Segelfarben waren schon etwas "besonderes", aber die Lockerheit auch


    wer kennt noch Pinki ?? der sich später Mike Eskimo nennt und nach Hawaii ausgewandert ist ?

    er war bei Vento oft in Malcesine und hat dort die abgefahrendsten Manöver & Sprünge direkt am Busparkplatz gezeigt


    war eine schöne Zeit, auch wenn ich aktuelleres Surfmaterial eindeutig lieber fahre ;-)

    wenn dir der Mast (ungünstig) auf den Bug knallt, wird jedes der Bretter eine Reparatur benötigen, egal welche Bauweise


    Suche mal nach dem User "Kaktus" hier im Forum, der baut hervorragende Carbonschützer für den Bug JEDEN Brettes ... ggfls gut angelegtes Geld ... denn jede Reparatur wird teurer sein


    Aber nicht nur der Bug ist gefährdet, sondern auch das Deck neben dem Mastfuß. Wenn das Rigg etwas weiter im Wasser abtaucht oder die Startshoot zwischen Mast und Oberdeck eingeklemmt wird, kann es auch dort SEHR schnell bleibende Eindrücke oder Laminatbrüche geben.


    Mache die Kaufentscheidung nicht nur vom Geld abhängig (wobei mMn 600€ Aufpreis einfach zu viel ist) ... wenn du etwas besser surfst, wirst du über ein leichteres (und oftmals auch steiferes) Brett froh sein, weil es nicht nur schnelle an, sondern auch besser durchgleitet.

    der 79er & auch der 85er waren aber ähnlich gut zu fahren ... der 75er war ne Zicke :(


    wenn der Treadstarter etwas sportlicher fahren möchte, ist der Speedster nett, wenn nur gemütliches fahren angesagt ist, gibt es Alternativen


    bei allen Brettern bitte aber für später auch 1-2 ordentliche Finnen einplanen ... damit wird nicht nur der Einsatzbereich vergrößert


    ... die 1-2 Pumpzüge sind schon ok ... sind gut für die Fitness :D (& den Muskelkater :D )

    Auf keinen Fall Speedster, das ist vom Shape ein Manta, nur mit einer zweiten Reihe Fußschlaufenplugs.

    ... aber von dem 2010ner Manta ... der im Vergleich zu aktuelleren Slalomboards eher ein Freeracer war !


    die älteren Mantas (Ausnahme der 75er) waren SEHR einfach zu fahren, gut zu kontrollieren und SEHR fehlerverzeihend ... dabei auch noch recht zügig

    die Sehnen immer regelmäßig kontrollieren

    irgendwann kommt die Versprödung oder ein leichter Riss (mittig oder an den Schraubenlöchern)

    dann ganz schnell tauschen


    in Anbetracht der Tatsache, dass die Sehnen ca 10-15€ kosten, sollte jeder diese wohl frühzeitig tauschen können (wenn die Schrauben nicht angesammelt sind ;-) ) und nicht erst in Seenot geraten müssen


    ähnliches gilt für auch für den Tampen vom VL Strecker ... die werden oftmals auch erst viel zu spät ausgetauscht ... dabei kostet auch dieser nur wenige €

    Leider gerade ne traurige Mitteilung von A. L. erhalten. Richard hört anscheinend auf ;(

    seit ihr da wirklich sicher ?


    meint ihr nicht, Richard müßte darüber etwas genauere Auskunft geben können ??? ;-) oder zumindest selber etwas davon wissen ?


    meine Buschtrommeln haben da etwas anderes "empfangen"


    ... naja, so sind & bleiben zumindest die Gebrauchtpreise eine zeitlang noch etwas höher :D