Posts by t4luis

Liebe Mitglieder,

die Surf-Wiki wurde für die Bearbeitung durch die Mitglieder des Surf-Forums freigeschaltet. Es können neue Artikel erstellt und vorhandene bearbeitet werden.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Ihr braucht einfach nur die Surf-Wiki aufrufen und könnt sofort loslegen. Viel Spaß dabei.

Das Team des Surf-Forums

    Was ebenfalls ins Gewicht fällt ist die Form des Boards. Mein Super Lightwind lässt mich schon ab 11kn gleiten bei 7,7m² bei 81kg. Laut der Tabelle unmöglich.

    Ist schon klar, dass du mit einem speziellen Leichtwindboard früher im Gleiten bist. Genauso hat das Können einen Einfluss darauf.

    Die Tabelle ist für den Durchschnittssurfer mit Standard Material.


    Steht auch so drin in dem Excel File von Jim Bo Douglas.

    http://jimbodouglass.blogspot.…rf-calculator-online.html


    Auszug:

    Recommendations are for comfortable planing on an appropriately-sized shortboard.

    Sail range may extend slightly below and well above these recommendations, especially for skilled riders

    Als Anfänger liegt man halt schnell mal komplett daneben. Da ist es doch von Vorteil, wenn man mit Hilfe von Windvorhersage und Tabelle vielleicht zuhause schon eine Vorauswahl treffen kann.

    Ist das Gleiche, wie wenn man sich nen Zettel mit Trimmeinstellungen für die versch. Segel macht. Grad wenn man nicht so oft auf´s Wasser kommt hilft einem sowas.

    Mit mehr Erfahrung und wenn man die Möglichkeit hat, oft aufs Wasser zu kommen, dann braucht man das nicht, das ist schon klar.

    Dann braucht man auch keinen Noseprotektor, keinen Surfbent o. dgl.


    Es geht drum, dass von den vielen Spezialisten hier im Forum, alles pauschal gleich schlecht geredet wird, nur weil man das als Könner nicht braucht.

    Das ist nicht schön.

    Aber hier im Forum sind ja eh nur Profis unterwegs, deswegen ist die Tabelle ja sowieso unnötig und überflüssig für alle und alles ;)

    Das hat nichts mit "Profitum" zu tun, sondern mit praktischer Erfahrung und/oder gesundem Menschenverstand. Augen auf am Spot und vielleicht etwas Kommunikation mit anderen Surfern und alles ist geregelt..... Erfahrung kommt dann von selbst hinzu.

    Ok, dann streich halt das "Profi". Für jemand mit nicht so viel Erfahrung und nicht so viel Zeit auf dem Wasser ist die Tabelle aber auf jeden Fall eine kleine Hilfe.

    Mehr soll es ja auch nicht sein.

    Die Excel Tabelle mit "hochwissenschaftlicher" Formel zeigt lediglich, wieviel Wind man ungefähr braucht um bei Gewicht x und Segelgröße y ins Gleiten zu kommen.

    Das Ganze mit durchschnittlichem Fahrkönnen und zum Segel passendem Board und Finne.
    Oder wenn man will, dann zeigt die auch, wieviel man ca. abspecken muss um endlich auch mal unter 15 Knoten mit dem 7er Segel ins Gleiten zu kommen.

    Die Tabelle sagt dir NICHT, welche Segel du an welchem Revier aufbauen musst, NICHT wie lange man das Segel halten kann und auch NICHT was das optimale Segel für DICH ist.

    Bei den größeren Segeln ab 6qm aufwärts, passt das in der Tabelle bei mir schon ganz gut.

    Grad für Anfänger und Gelegenheitssurfer ist das doch ein guter Anhaltspunkt. Nicht mehr aber auch nicht weniger.

    Aber hier im Forum sind ja eh nur Profis unterwegs, deswegen ist die Tabelle ja sowieso unnötig und überflüssig für alle und alles ;)

    t4luis das lässt sich leider nicht vermeiden wenn man nicht gerade mit einem Teleobjektiv für 10000de von Euros am Strand beim filmen steht.

    Dann vielleicht solche Einstellungen besser weglassen. Der Rest des Videos ist super, aber das verwackelte schaut dann halt aus, wie Urlaubsvideo mit Handykamera aus der Hand gefilmt und passt nicht zu den guten anderen Szenen aus dem Video.

    Oder Du kaufst dir ne Follower Drohne oder Dein Kameramann stellt sich ins Wasser näher an dich ran ;)

    Ich kenne den Shop nicht.

    Edit: Bzw. ist Freestyleworld nicht der Goya Importeur? Dann ist er mir bekannt.

    Schonmal danke für deine Erfahrung.

    Wenns wirklich so ist, wäre ich nicht mehr so misstrauisch.

    Den oder die Shops, gibt´s schon seit vielen Jahren. Ich hab da auch schon bestellt. Kannst auf jeden Fall vertrauen.


    Auf der Goya Seite ist er auch als Distributor gelistet. https://goyawindsurfing.com/contact/#addresses


    https://www.wsmfunsport.de/impressum und https://www.online-surfshop.de/impressum ist ja z.B. das Gleiche.
    Alles gleich, außer Shop Layout.

    nach der wird hier ja eher selten gefragt, und wenn schon dann eher die deckungshöhe - die kann bei materialempfehlungen schon auch ein kriterium sein

    Du kannst das ja da rein schreiben, wo jetzt bei dir "Erleuchteter" steht. Dann sieht das jeder sofort.

    Zu den Footpads ablösen:

    Ich hab das vor kurzem erst mit Teppichmesser gemacht. Geht schon wenn man das vorsichtig macht und dabei den schon abgelösten Teil, beim Schneiden mit der anderen Hand hochzieht.

    Paar Reste bleiben zwar kleben, aber zumindest kriegt man die Pads am Stück ab und kann die dann wieder draufkleben.