Posts by daddy_o

Liebe Mitglieder,

die Surf-Wiki wurde für die Bearbeitung durch die Mitglieder des Surf-Forums freigeschaltet. Es können neue Artikel erstellt und vorhandene bearbeitet werden.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Ihr braucht einfach nur die Surf-Wiki aufrufen und könnt sofort loslegen. Viel Spaß dabei.

Das Team des Surf-Forums

    Ja, die Mole ist super. Wenn in Pozo die Wellen mega extrem sind fahre ich lieber dort mit dem 3,5er, da sind die zwar irre hoch ( wahrscheinlich noch durch die Mauer verstärkt ) aber brechen nicht. Schon krass beeindruckend. Alternative zu Pozo ist aber Vargas, würde ich sagen.

    Ich bin auch mit dem Bus vom/zum Parkplatz gefahren. War irre voll. Wie soll das gehen, wenn man ein, zwei Boards auf der Messe kaufen will?

    Ich habe ein Schnäppchen gemacht. Aber in der Abteilung SUP ;-) . Das Gun Segel soll von der surf bald getestet werden. Insgesamt finde ich das Seal recht ansprechend. Mit einer anderen Laminatfarbe vielleicht sogar noch mehr. Allerdings fühlte sich das Laminat so dick wie kräftiger Monofilm an. Da frage ich mich, welche Vorteile die Laminatfäden noch gegenüber normalem X-Ply haben sollen? Doch eher Marketing? Das geteilte Fenster finde ich aber sehr gut gelöst.

    Man kann ja Gun Sails auf der boot mal fragen. Die Antwort kann man sich bei Gun Sails aber sicher denken. Jede Marke wird ihren Home-Spot haben. Goya auf Hawaii, Severne in Australien...


    Ich denke ein wichtiger Spot für einen Hersteller ist der, den er direkt mit den neuen Modellen beliefert. Ende Juni kann man in Pozo meist schon Fanatic Wave Modelle für das nächste Jahr fahren. Auch Goya, Simmer und Severne sind dort schnell verfügbar.


    Was sagt die Absatzmenge, wenn der größte Teil im Auslauf bzw. mit starken Rabatten verkauft wird?

    Wenn man die Laminat Segel anfasst fühlen diese sich nicht so starr an wie dickes X-Ply, was auch dem Knickschutz zugute kommt. In Zugrichtung spielen sie dann aber ihre Festigkeit aus. Welchen Vorteil hätten sonst die Laminatfäden? Mindestens die gleiche Festigkeit, wie dickes Monofilm, nur leichter.

    Ich denke die Stärke der Laminatsegel sind gleichzeitig ihre Schwäche. Durch den Laminataufbau hat man einen sehr stabilen Druckpunkt, da das Material sich nicht dehnt. Hinzu kommen bei Severne und Avanti noch Hardtop Masten. Das verlangt dem Laminat und den Nähten einiges ab. Deshalb fahre ich diese Segel auch nur als 4 Latten Segel Fenix und Echo. Das Blade Pro und das Viper wären mir zu brutal. Bei meinen Modellen gibt es auch noch diese Dacron Bahn entlang der Masttasche, die etwas puffert. Ich habe die Segel nicht wegen einer krassen Kraftentwicklung, sondern einfach, weil ich leichte Segel will. Bei 3,5 bin ich allerdings mit dem normalen Blade sehr zufrieden :-).

    Na toll, jetzt hat mich das NP Glide Wind Foil angefixt ;). Interessant eben mit Powerbox und einem 100l Freestyler. Empfohlen werden dazu kleine Segel. Perfekt. Es soll schon bei geringer Geschwindigkeit fliegen und sehr stabil sein. Die Verstärkungsplatte für PB sieht gut aus. Jetzt muss der Teich nur tief genug sein ^^.

    Ich bin das foil schon gefahren, ist wesentlich einfacher als das bisherige, bleibt leichter oben und ist angenehm zu fahren. Kann ich nur empfehlen

    Cool. Welches Board und Segel bist du damit gefahren?

    Na toll, jetzt hat mich das NP Glide Wind Foil angefixt ;). Interessant eben mit Powerbox und einem 100l Freestyler. Empfohlen werden dazu kleine Segel. Perfekt. Es soll schon bei geringer Geschwindigkeit fliegen und sehr stabil sein. Die Verstärkungsplatte für PB sieht gut aus. Jetzt muss der Teich nur tief genug sein ^^.

    Ich denke diese Manschette lässt eine Rotation des Mastes auf Gabelbaumhöhe von jeweils vielleicht 1-3° zu. Die Torsion des Mastes an der Spitze wird um einiges mehr sein.