Beiträge von teenie

Liebe Mitglieder,

die Surf-Wiki wurde für die Bearbeitung durch die Mitglieder des Surf-Forums freigeschaltet. Es können neue Artikel erstellt und vorhandene bearbeitet werden.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Ihr braucht einfach nur die Surf-Wiki aufrufen und könnt sofort loslegen. Viel Spaß dabei.

Das Team des Surf-Forums

    vor allem diese Leiste für die Passform fand ich super, gerade beim Winterneo ist eine gute Passform extrem wichtig.


    Grüße

    teenie

    Ok,


    das bedeutet also ich brauche in jedem Fall wieder ein 3,7er oder sogar kleiner, falls ich auf Guru oder Banzai umsteige.

    Das Guru gefällt mir grundsätzlich sehr viel besser erinnert mich an die goldenen Zeta/ Voodoo Zeiten bei North.


    Sorry, den Vergleich hatte ich wohl überlesen.


    Grüße

    teenie

    Moin,

    Ich habe kein Problem. Für mich ist ein "Powerhouse" nun mal ein Power Wavesegel, ein "Control Wave" ein Segel mit exzellenter Kontrolle.


    Daher wundere ich mich über die Testergebnisse in der SURF und bitte nur darum das aufzuklären, sprich z.B. hat das Banzai noch mehr Power als das Guru? Ist das abhängig von der Größe? Sowas eben...


    Grüße

    teenie

    Moin,


    Ok also dann frage ich mal genauer nach.

    Das Banzai soll doch der bessere Gleiter sein, dafür das Guru sehr gut kontrollierbar sein.

    Der Test sagt für das Guru als sehr guter Gleiter mit leichten Schwächen in der Kontrolle.

    Dazu würde ich gerne eure Meinung hören.

    Der Test ist ja nun wahrlich nicht schlecht, aber eben unerwartet.


    Grüße

    teenie

    nochmal zum Sailloft Quad 2019, sieht für mich so aus wie beim Superhero, die Latten wandern weit nach oben. Ich finde das irgendwie merkwürdig, denn der ungestützte Bereich wird dann doch nur größer... Gerade da wo viel Profil liegt. Hm.


    Grüße

    teenie

    Das einzige was mir die Tests in der Surf immer wieder bestätigten,

    jedes einzelne getestete Board wäre für mein limitiertes können mehr als ausreichend!

    Was nützt mir das Testsieger Board wenn ich es mangels ausreichendem können

    nicht ausreizen kann.

    das ist bei mir ganz anders. Ich weiß schon vor dem Test, das mein Fahrkönnen für keins der Boards ausreichend ist und es ist mir herzlich egal.

    Der Test hilft mir aber enorm dabei, das Material zu finden, was mir persönlich am meisten Spaß auf dem Wasser bringt.


    Und immer diese Tipps mit dem Selber Testen. Wie soll das laufen? Wer will das wie organisieren?

    Meine Vorgehensweise ist, immer mal wieder etwas über ein paar Jahre ausprobieren... Aber vorher unbedingt ein paar Tests lesen und prüfen ob das dann zum Einsatzbereich passt, ich kann z.B. keine gleitschwachen Sachen gebrauchen, mögen sie noch das tollste Handling haben...


    Grüße

    teenie

    apropos Test, warum war in der SURF nicht das Banzai?

    Obwohl doch das Banzai eher der Allrounder sein soll, ist das Guru vorne mit dabei beim Gleiten, das müsst ihr wohl mal erklären ;)


    Grüße

    teenie

    Das sehe ich vollkommen anders. Ein Test in der SURF ist etwas ganz anderes als die Texte die in anderen Publikationen stehen. Da sind eh immer alle Segel toll...

    moin,


    Also ich finde die Ausgabe sehr gut. Ok, 4,7er, besser 5,3er Segelgröße wäre noch besser gewesen, aber ich erinnere mich überhaupt nicht, ob es mal einen Test mit 4,2ern gab?

    Dann ein sehr gelungener Winterneo Test.


    Also die beiden Winterausgaben sind immer die besten. Mehr Tests wäre schön schön, besser noch so eine tolle SURF Gallery wie vor ein paar Jahren...


    Dennoch, die SURF lag mit der TOUR im Kasten, welche habe ich wohl zuerst angeguckt?


    Grüße

    teenie

    Moin,


    Ich kann den Wunsch verstehen, gerade nach nur einem Finnensystem.

    Bei Fanatic ist der kleine 76l Freewave auch mit US Box. Ich kann das geschmirgel bzw. gewackel auch nicht mehr ab, aber in das Board passt niemals eine PB und bei meinem 86l ist es immer ein Gefummel die Schraube wieder rauszubekommen...


    Grüße

    teenie

    hat sich das für RRD signifikant ausgezahlt? Wer macht signifikant Gewinn mit Slalomboards? Starboard? Wer sonst?

    AA wird doch sicher der teuerste Slalomfahrer sein?

    Was ist eine große Marke für dich?


    Grüße

    teenie

    ja, bei den Superfreak, speziell beim UL ist das Nassgewicht ein Thema, kein Filmsegel zeigt das aber ähnlich extrem...


    Grüße

    teenie

    Moin,

    zu den Vorjahren habe ich keinen direkten Vergleich mehr. Ich bin aber der Meinung die Fotos sind viel besser geworden.


    Ich bin mir bei Katalogen generell unsicher, der Starboard Katalog von vor 3 Jahren oder so war extrem gut, der Fanatic Katalog aus 2000 ist aber immer noch mein Alltimeclassic...


    Aber eigentlich ist das natürlich Papierverschwendung, der kommt nach ner Saison in den Müll, von daher ist auch das Sailloft Blättchen charmant...


    Mit den Nassgewichten ist keine sinnvolle praktikable Methode in Sicht, meiner Meinung nach...


    Grüße

    teenie

    wie oben schon von Peter.VIE gemessen, sollen die Nuten 25cm lang sein...

    Muss ich dann rausfinden, wie weit die Füße nach innen ragen.


    Nochmal etwas anderes, habt ihr eine Lösung, am besten in die Nut oben einzusetzen, wo ich einfach den Spanngurt durchtüddern kann? Sprich eine (rechteckige) Öse?


    Grüße

    teenie