Beiträge von Vmax

Liebe Mitglieder,

die Surf-Wiki wurde für die Bearbeitung durch die Mitglieder des Surf-Forums freigeschaltet. Es können neue Artikel erstellt und vorhandene bearbeitet werden.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Ihr braucht einfach nur die Surf-Wiki aufrufen und könnt sofort loslegen. Viel Spaß dabei.

Das Team des Surf-Forums

    Kommt natürlich auf die Volumenverteilung auch an ! Wenn das gleichmäsig ist geht der Schotstart bei relativ wenig Überschußvolumen, wenn nicht wirds schwierig !

    Bsp. Slalomboard neu,meistes Vol.hinten,vorne wenig.

    Bei Welle ist Shotstart auch schwieriger wie auf Flachwasser.

    Im Grenzbereich Volumen auch Kleinigkeiten beachten ! Größeres /schwereres Rigg oder z.B. bei mir Sommer /Winterneo- Gewicht merke ich bei mir extrem.

    Oder ist das der Winterspeck ??? :/

    Hi Rüdiger,danke für die schnelle Antwort! Ja wäre nett wegen den Infos.

    Und der Mai ist windmäsig zu empfehlen ?

    M.f.G. Bernd

    Wann geht die Saison / Thermik am Lago di Croce eigentlich los ?

    Und hat sich da Hotel mäsig schon was getan?

    War da vor ca 10 Jahren mal, da war eigentlich nur direkt am See eins und das war damals schon Renovierungs bedürftig.

    Campingplatz war ok.

    Kann mich noch dunkel daran erinnern das wir mal ein Testsegel nach Leucate mitgenommen hatten, glaube fivestar speed 5,6. Zum Auf und Abbau brauchten wir zu dritt glaub ich einen halben Tag. Der vom Shop bekam es auch erst kurz zuvor und hatte keine Ahnung :-)

    Zum gerade ausfahren ging es eigentlich ganz gut aber Handling und Rotation waren eine Katastrophe und natürlich das Platzproblem beim Transport.

    Tja.........hast du denn noch solche segel?

    ne, wie gesagt war ein Testsegel und der Test hat gereicht ;-)

    Also bei Racesegeln ab 8m’ aufwärts, pumpen und als Schwergewicht auf jeden Fall Carbongabel. Die Steifheit der Carbongabeln merkt man auf jeden Fall! Vor allem im überpowerten Bereich.

    Als Leichtgewicht eventuell ne Alu aber dann auf jeden Fall ne große das sie maximal halb ausgezogen wird. Nach Gebrauch im Salzwasser auf jeden Fall ausspülen sonst droht Korrosion ! Mein Alus waren früher spätestens nach 2-3 Jahren hinüber! Also relativiert sich der höhere Preis der Carbon auch wieder etwas. Zudem gibt es mittlerweile öfter auch gebrauchte um 4-500 € im guten Zustand.

    Kann mich noch dunkel daran erinnern das wir mal ein Testsegel nach Leucate mitgenommen hatten, glaube fivestar speed 5,6. Zum Auf und Abbau brauchten wir zu dritt glaub ich einen halben Tag. Der vom Shop bekam es auch erst kurz zuvor und hatte keine Ahnung :-)

    Zum gerade ausfahren ging es eigentlich ganz gut aber Handling und Rotation waren eine Katastrophe und natürlich das Platzproblem beim Transport.

    Ich würde nicht auf die Nummer schauen, sondern für wen ist sie gebaut worden und welches Material hat er gefahren. Und fand er sie gut oder nicht. Man kann zb schön Andi seinen Brettverlauf beobachten

    Entwicklung gibt es sicher, aber auch im Aufbau.

    Brettverlauf ???? Andi

    Meine Rede, das Non +Ultra Board gibt es nicht. Finde es gibt keine schlechten Boards mehr sondern nur verkehrte. Man(n) muss sein Fahrkönnen realistisch einschätzen, wo setze ich es überwiegend ein und dann richtig einfahren darauf und auch experimentieren damit.

    Also ich weiß nicht ob unbedingt Boardbags getestet werden müssen???

    Na ja, wenn z.B. 10mm draufsteht und nur 1mm drin ist ...

    Dann weiß ich, wo ich demnächst vorsichtig beim Kauf bin.

    Na wenn ich ein Bordbag kaufen will dann schau ichs an und fertig. kommt halt drauf an für was ichs brauche ,nur Autotransport oder ein stabiles für Flugreise und dann achte ich auf Details wo da wichtig sind.