Posts by SPACESH1P

    Sind die Einrümpfer eigentlich schneller als die Katamarane/Trimarane, die beim letzten AC unterwegs waren? Oder warum hat man gewechselt?

    Hallo zusammen,


    wir haben hier öfter 15-20 Knoten Side-On aber leider kaum gute Wellen, sondern eher Dünungswellen mit ein bisschen Beachbreak. Normalerweise bin ich dann mit dem Slalomequipment (110l+7.8) unterwegs, aber mangels Trainingspartner habe ich in letzter Zeit immer weniger Freude daran.
    Wenn es mehr Wind hat, dann kommt ein 84 Liter Waveboard (JP Thruster Quad) zum Einsatz. Mein Gedanke ist nun, mir ein weiteres Waveboard ca 95-100 Liter zu beschaffen, welches in den oben genannten Konditionen mit einem 5.3m Wavesegel funktioniert und Spass macht zum Springen und die ein oder andere Welle zu schlitzen.


    Ich bin mir aber nicht sicher, ob hier ein Freestyle-Waveboard (z.B. Fanatic FreeWave) oder eher ein "Waveboard für schlechte Bedingungen" (z.B. Fanatic Stubby) besser geeignet wäre. Was würdet ihr mir empfehlen? Gerne auch ein konkretes Modell. Mein Gewicht ist 75 kg.

    Ja, viel besser! Das Komprimieren von Videos ist eine Wissenschaft für sich. Hast du eine Möglichkeit aus deinem Videobearbeitungsprogramm die Daten unkomprimiert zu exportieren und dann bei Youtube hochzuladen?

    Ich hatte mich bei meinen Tampen geirrt, die Marke ist gar nicht Unifiber sondern SideOn. Bis auf das Logo sehen die Tampen jedoch von aussen genau gleich aus.

    Der für mich gravierende Unterschied ist, dass bei Unifiber die Platikhülse verklebt ist, bei SideOn nicht! Eventuell wurde es auch erst später eingeführt? Wie dem auch sei, ich habe eine gute Alternative zum NP Race gefunden, die Qualität ist vielleicht nicht die gleiche, dafür ist der Preis auch niedriger.

    Epoxy Harz braucht ein sehr genaues Mischverhältnis das bei kleinen Mengen nur mit genauen Waagen erreichbar ist. Meine zeigt Hundertstel Gramm an. Gibt's ab zwölf Euro bei Amazon

    Es war ein Komplettset mit Härter. Für 100g Harz sollte man zwei "Streifen" (waren im Deckel die aufgezeichnet) Härter dazu geben. Kann gut sein, dass ich das Verhältnis nicht genau getroffen habe, ich habe 30g angerührt. Ziemliches blödes Mischungsverhältnis, werde mir anderes Harz besorgen.


    Ich habe mal versucht das ganze wieder runterzureissen, das ging aber nicht richtig, es scheint einige Stellen zu geben, die hart sind.
    Ich habe jetzt als Verzweiflungstat Sekundenkleber aufgetragen, schlimmer kanns nicht werden.

    Da beim Kopfstück an meinem Carbon-Gabelbaum etwas lose war, habe ich eine Lage auflaminiert. Allerdings ist irgendwas schief gegangen und nach zwei Wochen ist das Harz immer noch leicht klebrig. Kann man das noch irgendwie retten? Ich habe es schon ein paar Mal in die Sonne gelegt, aber aber nicht viel geholfen.

    Genau das ist das Problem, außerdem muss man ja auch auf das Testergebniss warten und in dieser Zeit zuhause bleiben. Das Paket würde leider meine Urlaubszeitrahmen sprengen.

    Hat bei mir und Bekannten etwa 2-3 Tage gedauert und das übers Wochenende. Wir sind jeweils am Freitag (nicht am gleichen) gelandet und hatten spätestens am Montag Abend das Ergebnis. Das erste Ergebnis kam bereits am Sonntag. Der Test selbst hat nicht mehr als 10 Minuten gedauert.

    Wie ist eigentlich mittlerweile der Stand bzgl. 5 Tage Quarantäne vor dem Test? (was ja med. sinnvoll wäre)?

    Bei uns hat der Test 5 Min gedauert, das Ergebnis war eigentlich 24h später da, da hatte die praxis aber schon geschlossen, daher am nächsten Morgen.

    Davon höre ich zum ersten Mal. Der Test muss direkt bei Ankunft am Flughafen gemacht werden, wenn man aus einem Risikogebiet einreist. Wie aussieht, wenn man per Auto einreist, weiss ich nicht.

    Genau das ist das Problem, außerdem muss man ja auch auf das Testergebniss warten und in dieser Zeit zuhause bleiben. Das Paket würde leider meine Urlaubszeitrahmen sprengen.

    Hat bei mir und Bekannten etwa 2-3 Tage gedauert und das übers Wochenende. Wir sind jeweils am Freitag (nicht am gleichen) gelandet und hatten spätestens am Montag Abend das Ergebnis. Das erste Ergebnis kam bereits am Sonntag. Der Test selbst hat nicht mehr als 10 Minuten gedauert.

    warum versiegelst du nicht das offene Ende?

    Wie kommt da überhaupt so viel Sand rein?


    Grüße

    teenie

    Da ich mir sowieso neue Tampen kaufen muss, würde ich gerne gleich die richtigen kaufen. Hätte die NP ja schon gekauft, wenn sie irgendwo verfügbar wären. Ich nehme an, der Sand kommt rein, wenn ich das Segel am Strand auf- bzw. abrigge. Schön wäre es natürlich, wenn es hier ein Fläche zum Aufbauen ohne Sand gäbe, das würde auch den Rest des Materials schonen...

    Irgendwie ist es mir nicht gelungen, mein Anliegen rüberzubringen. Ich versuche es nochmal.
    Ich suche Variotampen mit folgenden Eigenschaften:

    - Länge 24-30" oder 26-30"
    - keine Metallklemme (wie z.B. Gun), da ungeeignet für Salzwasser, wenn man das Material danach nicht immer reinigen kann

    - Verschluss der PLastikhülse gegen Sandeintritt, hier nochmal zwei Bilder, damit es klar wird:

    Files

    • schlecht.JPG

      (60.36 kB, downloaded 21 times, last: )
    • gut.JPG

      (61.92 kB, downloaded 22 times, last: )

    In der aktuellen Surf wurden Variotampen getestet. Leider geht der Test auf ein wichtiges Thema gar nicht ein: Die Anfälligkeit gegen Eintritt von Sand in den Plastikhülse, welcher den Tampen innerhalb kürzester Zeit verschleissen lässt.

    Positive Beispiele: NP Race und Duotone Vario SL, hier sind die Enden der Hülsen ordentlich vernäht/verklebt, sodass ein Sandeintritt verhindert wird.

    Negatives Beispiel: Unifiber, hat keinerlei "Schutz", der Sand ist sofort in der Hülse (immerhin ist die Hülse transparent, so kann man es gut sehen) und beginnt dann zu arbeiten.


    Bei den Duotonehabe ich leider das Problem, dass die Arretierung nicht gut ist und die Tampen sich schnell auf die volle Länge ausziehen.

    Bleibt für mich nur noch der Neilpryde, dieser ist aber nirgendwo verfügbar...

    Kennt jemand gute Alternativen zum NP Race? Wichtig: Keine Metallklemme und Länge 24-30" oder 26-32"


    pasted-from-clipboard.png