Posts by gobig

    Als vor paar Wochen die Bilder mit RC und dem neuen Quad auftauchten, habe ich Ricardo angeschrieben und bisschen ausgefragt, weil der Shape super interessant ausssieht.

    Da meinte er, das Michi Schweiger die Boards mit ihm entwickelt und Michi Schweiger die dann baut.


    überings, schaut euch mal das Foto genau an (das ist da Legendäre JP (Quatro) Quad vom Kauli Seadi:

    http://flying-frenchman.blogsp…-kauli-seadi-no-more.html


    Da sieht man sogar den Quatro Aufkleber am Heck ;-)

    Bernd Roediger raus bei Naish.

    Aber das Interview (bei IWT) dazu ist das eigentliche interessante:


    IWT - Q7: If the world of international sports is able to once again thrive next year, what will you do? Will you be able to survive as an athlete until then and get the support to compete in 2021? Is that what you want?

    Bernd - A7: Well, I was actually just dropped from the Naish team. Which I consider a badge of honor as an aspiring artist. Being discarded by Corporate America was probably something I had, foolishly, subconsciously yearned for! So perhaps support for 2021 won't come. But at the same time, perhaps I can also stop painting custom boards from local shapers in production graphics, playing at a vague and half-hearted attempt to hoodwink customers, I don't know.

    I'm not trying to put down the industry, or products coming from overseas, I'm a Prime member too. But the fact is that the only time we ever use the production stuff is during the photoshoot, and then we put that board in the shed. Favouring one of our customs instead, shaped by someone completely unrelated to Naish. But still we're hoping you will buy the board we pumped out, because we apparently don't think very much of you or your abilities of simple discernment.

    At this point in time, the idea of creating something real, here, where I grew up seems more enticing than selling something fake for a ticket around the world. Naish used to be Naish Hawaii, and I remember Harold Iggy, sitting in his shop. His wisdom made a huge impact on me as a young person, and I'd love watching him passionately creating masterpice boards, in a small shed on the North Shore. That Naish is gone, and I just hope I never end up going wherever it is that they went.


    Robby Naish Response:

    'This is so incredibly offensive and far from reality that I can hardly contain myself. Bernd is so talented as an athlete… Gifted even… Yet his sense of reality is so distorted that I feel sorry for him. What he says about my brand is patently untrue. We all ride production board the vast majority of the time. And the legacy of this brand and where it came from is every bit as true to the core today as it ever was. For Bernd to use the name and memory of my great friend Harold Iggy to disparage my name and company is unbelievably offensive and out of line. Calling Naish “corporate America“ so as to somehow shed a negative light upon us is also insanity. I am the only shareholder of this company. We work our asses off day in and day out to survive in a very difficult business. We love what we do and we make things that better peoples lives, getting them out on the water and into nature. I think that Bernd has a warped sense of reality and vision of how the world works. He clearly has no appreciation for a dollar or real work ethic. He has been given so much opportunity and could be thriving as an athlete… Yet his ignorance has always gotten in his way. Sad.



    Ich meine das Pros in Hookipa oder z.B. auch in Pozo Customs fahren und speziell auch in Hookipa sehr viele mit Keith Taboul Boards und Sponsoren Grafik unterwegs sind, ist glaube ich allerseits bekannnt. Ich selbst sah 2011 in der Quatro factory mit eigenen Augen die ganzen JP Graphics. Und auch Kaulis "JP/Quatro" Quad ~2009 war ja legendär.

    ABER darf man sich als "Mitarbeiter" eines solchen Brands so etwas ausposaunen??? Ich sage nein und ich persönlich glaube auch das es für BR schwierig sein wird eine neue Marke zu finden die ihn unterstützt, außer vielleicht Quatro oder Goya.

    Aber auf jeden Fall sehr sehr interessant das ganze :saint:


    P.s. wenn der Thread nicht passt, verschiebt es.....

    Ich habe Vorgestern RC wegen dem Board angeschrieben, es ist ein Proto und soll auf den Markt kommen. Das Brett hat ein Quad Setup, falls es jemand interessiert....

    Wer das Brett geshapet hat, hat er mir nicht verraten ;-)

    Michi Schweiger hat das rett geshapet!

    Ich habe Vorgestern RC wegen dem Board angeschrieben, es ist ein Proto und soll auf den Markt kommen. Das Brett hat ein Quad Setup, falls es jemand interessiert....

    Wer das Brett geshapet hat, hat er mir nicht verraten ;-)

    So witzig, ich habe mir har genau das gleiche gedacht...

    Also sehr interessant, ich selbst habe auch den Wave Garden (Schlitten) in Wales schon mal ausprobiert und das war ziemlich cool.

    Wegen Preis: Wen es interessiert, dort waren es 2017 45€ die Stunde = 9 Wellen!

    Jetzt aber zum Problem der ganzen Sache! Bist du dir im etwa im klaren was die Kosten seihen soll? Es ist unglaublich teuer.

    Ich habe vor kurzen von einem Projekt in Berlin gelesen die wirklich schon mit sehr konkreten Planungen eben an einer solchen Welle im Rennen sind und da wird die Summe 40Mill € genannt und das muss man irgendwie stemmen.

    In dem Bericht findest warscheinlich auch noch weitere interessante Infos:

    https://surfersmag.de/top-stor…wavepool-fuer-berlin.html


    Grüße

    Hi Hans,

    Ich kenne mich da unten ganz gut aus, habe 2 Jahre in "S"agres gewohnt.

    Lagos kenne ich jetzt nicht ganz so gut zum Windsurfen, war da auch nur 1mal Windsurfen.

    Dort hat es auf jeden Fall 1-2BFT weniger als in Sagres (Martihnal) und hat oft nicht gereicht!

    Surfstationen kenne ich leider nicht.

    Als ich vor 7 Jahren dort war konnte man vom Material nicht wirklich viel erwarten, daher würde ich auch aktuell mit der gleichen Skepsis rangehen.

    Wobei das wind4all ins Sagres nicht schlecht aussieht und laut nem Kumpel sind die auch ganz ok.

    Wenn ich mich entscheiden müsste, dann auf jeden Fall eigenes Material und auch Mietauto, weil dann kannst du zwischen Lagos, Martihnal Flach (Sagres), Tonel mit Welle (in Sagres) selbst entscheiden.

    Zu den Spots:

    Martinhal komplett flach am Ufer bissal Böig. Ich bin August meistens 4,2/4,7 und Freestyler gefahren.

    Tonel Wave, ziemlich schwierig weil viele Steine, bin im August dort meistens 4,7 und 85l Waveboard gefahren.


    Hier findest noch ein paar Infos, wobei das nicht mehr aktuell ist:

    https://www.windinfo.eu/de/spo…pots/portugal/sagres.html


    Kiten ist in Sagres (Martihnal) soweit ich weis verboten weil der Wind komplett OFFSHORE!

    Trotzdem finde ich Sagres zum Wohnen viel hübscher als Lagos.

    na ja eigentlich war der Stream nur einen Heat weg, danach gings wieder gut.
    Bei mir wurde es 4Uhr :-)


    Ja Victor war voll on Fire und meiner Meinung nach hätte er den Heat gegen Levi Siver gewinnen müssen.
    Der der Foreward of the Lip war völlig unterbewertet!!!
    Aber so is fürn Köster halt gut :-)


    Und Campellos Backloop war ja der Hammer, schade das er den net gestanden hat.....

    Oh Mann, Gestern wieder bis um 3Uhr :-)
    Köster innerhalb 20min 2 komplette Ausrüstungen zerstört, aber er hat sich halt auch fett gegeben, hat leider nicht gereicht...


    Heute dann noch mal, der Forcast schaut wieder absolut top aus.