Beiträge von kaktus

Liebe Mitglieder,

die Surf-Wiki wurde für die Bearbeitung durch die Mitglieder des Surf-Forums freigeschaltet. Es können neue Artikel erstellt und vorhandene bearbeitet werden.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Ihr braucht einfach nur die Surf-Wiki aufrufen und könnt sofort loslegen. Viel Spaß dabei.

Das Team des Surf-Forums

    schönes Ding!!

    Irgendwie bekomme ich schon Lust, selber auch noch mal eins zu bauen.

    Mal schauen.

    Übrigens leisten meine Infrarotplatten sehr gute Dienste.

    Mit nur einer (400W, die allerdings durhweg läuft), hält sich die Tempratur bis jetzt zwischen 10 und 15 Grad.

    Für mich in Ordnung. Schnell mal hoch heizen kann man ja immer noch.

    Am Ende bleibt es eine Frage der persönlichen Vorlieben. Man muss aber auch mal realistisch bleiben. Sicher könnte die Industrie Boards bauen, die viel mehr aushalten würden. Aber will sie das? Wohl kaum. Was ewig hält, bringt kein Geld. Das ist leider überall so. Wir sollen ja ab und zu was neues kaufen. Außerdem muss es auch noch möglichst leicht sein.

    Wer selber reparieren kann und will, braucht ja soetwas nicht zu machen. Ein kaputtes Board versaut einem zumindest einen Surftag, wenn nicht den ganzen Urlaub.

    Rein von der Optik, würde ich mir weder so eine Poolnudel, noch eine leere Colaflasche auf mein Board kleben.

    Ich kann nur von meinen Erfahrungen sprechen. Bis heute kam noch nicht ein Board zurück, welches einen meiner Protectoren hat. Natürlich kann auch da etwas kaputt gehen. Bis jetzt weiß ich noch von keinem Fall. Also scheint es doch zu funktionieren. Je nach Boardgröße wiegt auch keiner mehr als 120 bis 170g.

    Am wichtigsten ist, nach meiner Meinung, die perfekte Passform.

    Am Ende muss das aber jeder für sich entscheiden.

    nach dem Hinweis auf den Verkäufer habe ich den Deal gestoppt.

    Ich habe mir heute im Baumarkt zwei IR- Platten geholt. Je 400 W. Angegeben sind Räume bis 15m/2 für eine Platte. Deshalb habe ich 2 genommen. Meine Werkstatt hat 25m/2.

    Für eine habe ich ein programmiebares Termostat dazu gekauft. Die 2. schalte ich nach Bedarf zu. Die mit dem Termostat läuft jetzt erst mal auf 15 Grad durch.

    Mal schauen.

    Auf jeden Fall keinerlei Anfälligkeit gegeben Staub.

    Das Airex hat mindestens 3mm. Sandwich funktioniert halt nur richtig, wenn alle Laminatschichten in Takt sind. Solange man nicht die selbe Stelle trifft, ist das alles relativ unproblematich. Deshalb hatte ich ja vorgeschlagen, erst mal den Riss etwas frei zu schleifen und dann erst mal mit gefülltem Harz zu zuspachteln.

    Der Schaden an dem Board ist ja auch relativ klein. Blöd wird es halt, wenn man wirklich noch mal die selbe Stelle trifft.

    Ich bin beim Surfen Vollgas in einen Büschel Seegras, da gab es nichts mehr zu machen. Heftiger Einschlag mit den ersichtlichen Folgen. Wenn unten was defekt ist, ist immer das gesamte Sandwich kaputt. Wenn nur oben ein Schaden sichtbar ist, kann es auch nicht ganz so dramatische Auswirkungen haben. Das eigentliche Problem ist halt der Aufkleber mit dem Dekor. Zum vorübergehenden abdichten, müsste wenigstens der, im Bereich des Bruches, erst mal weg.

    Dann halt hoffen, das man nicht die selbe Stelle noch mal trifft.

    Das Problem ist immer das gleiche, der eventuelle Riss ist unter dem Aufkleber an Deck. Ohne diesen, wäre der Schaden wohl größer. Die Patriks sind sehr gut und stabil gebaut. Das Karbon/Kevlar kann eine Menge ab. Vielleicht ist das äußere Laminat noch okay, aber das Airex und das innere Laminat sind bestimmt kaputt.

    Nur Klarlack bringt sicher nix. Zumal eine wirkliche Haftung auf dem Aufkleber nicht statt findet. Ich hatte mein eigenes Board vor kurzem ähnlich kaputt gemacht.

    Das kommt davon, selber Protectoren bauen und aus Zeitmangel auf diesem einen Board keinen drauf. Jetzt ist es repariert und nun kommt einer drauf. 20170919_112207.jpg

    20170921_150440.jpg20170921_150450.jpg||

    Ich mache noch mal Bilder, wenn ich fertig bin.

    ganz ehrlich, mir gefallen die Designs. Echt!!

    Nur das Braun geht gar nicht. In Rot wäre ich echt am überlegen. Oder noch besser, zweifarbig! Rot und Blau, das wäre meins!!😎😎

    genau so wird es werden. Etwas mit etwa 70cm Breite und 115bis 120Litern für den See und dann wohl im nächsten Jahr noch was um die 100l FSW, oder so, für die guten Tage im Urlaub😎😎

    Ich habe ja auch noch meinen Eigenbau, der da schon gut passen würde. Den hatte ich aber nicht mit.

    ich habe nie gesagt, das der Atom nix ist. Ich habe auch nie gesagt, das er langsam ist. Lediglich die Breite, ist mir mit 76cm zu nah an den 80cm vom Futura .

    Deshalb der Gedanke mit dem 70cm breiten F-Race. Der in Frage kommende Futura hat nur noch 107 Liter. Einen älteren, 2016er müsste man erst mal bekommen.

    Die kleineren Futura standen schon auf dem Zettel. Nur, wenn ich eine 70er Breite möchte, muss ich zum 107er greifen. Der hat mir einfach für den See zu wenig Volumen. Der 117er ist mit 76cm zu nah am 141er mit 80cm. Außerdem habe ich noch einen Atom IQ. Der ist auch 76 breit.

    Deshalb eventuell der F-Race mit 120 Ltr und 70cm Breite