Posts by Don Limpio

Liebe Mitglieder,

die Surf-Wiki wurde für die Bearbeitung durch die Mitglieder des Surf-Forums freigeschaltet. Es können neue Artikel erstellt und vorhandene bearbeitet werden.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Ihr braucht einfach nur die Surf-Wiki aufrufen und könnt sofort loslegen. Viel Spaß dabei.

Das Team des Surf-Forums

    Wenn Du die Möglichkeit hast, Deine Session als .gpx Datei zu speichern, kannst du sie auch mit jedem Text Editor öffnen und dann die entsprechenden Tracks löschen.

    Es hat sich gestellt, dass es besser ist ein breites Board zum Foilen zu nehmen, da ich es auch gerne probieren möchte habe ich mir den Foil Airinside geholt. so kann ich es normal mit

    9.6 fahren, oder ich schiebe nächstes Jahr ein Foil drunter. wie Mias bereits geschrieben hat, darf man bei der PWA bis 91cm breites Board fahren

    Hallo Andy,


    Länge 2273 mm

    Breite 908 mm

    volumen 190l


    Am Wochenende kann ich ihn hoffentlich fahren, danach gibt's einen Bericht. Gewogen habe ich ihn noch nicht, da der Schwerpunkt ja nicht beim Gewicht liegt, sondern die Bauweise das Board ausmacht. Das Heck ist schon mega :-)

    Heute kam der Patrik Weihnachtsmann :-)


    90 breit 190 Liter Patrik Foil Airinside


    (ja ich wollte ihn so, da er mir mega geil gefällt)

    Files

    • foil.jpg

      (316.74 kB, downloaded 68 times, last: )
    • foil2.jpg

      (335.55 kB, downloaded 57 times, last: )

    Ich konnte endlich das Race Foil ausprobieren und was soll ich sagen, der hat fast zu viel Lift 8|

    Ich hatte ca. eine Stunde mit meinem NP Alu geflogen und dann auf Starboard Race gewechselt. Die Einstellungen waren also absolut gleich. Bereits nach den ersten 20 Metern war mir klar, wie gut das Race von unten raus kommt (NP ALu kommt eigentlich auch relativ früh ins Gleiten / Fliegen) und dann wollte das Foil gleich die Höhe schneiden. Der Winkel ist nochmals ein Tick besser als NP Alu. Dann habe ich die Trapeztampen etwas nach vorne versetzt und den Mast sicher um 4cm auch nach vorne geschoben. Dann konnte ich endlich wieder in die Schalufen und etwas entspanter fahren.

    Also das Ding ist der Hammer, der auch seinen Preis hat. Stabiler, schneller und "kräftiger". Das wäre echt was für Slalom Piloten. Ob das als Anfängerfoil was taugt, hm, stabil ja. Lift eher zu viel für den Anfang oder man hat 90kg drauf :/


    @mein Foilboard ist Fanatic Falcon 129 von 2016 glaub mit ca. 80cm Breite (ich - 68kg)

    Vielen Dank für Deinen Eindruck, naja mit meinen 106kg (mit Anzug Trapez wahrscheinlich 110 :-( ) sollte es da ja keine Probleme geben :-)

    wie ging es Dir am 1. Tag? kollateral Schaden? :-)