Posts by Lurchi

Liebe Mitglieder,

die Surf-Wiki wurde für die Bearbeitung durch die Mitglieder des Surf-Forums freigeschaltet. Es können neue Artikel erstellt und vorhandene bearbeitet werden.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Ihr braucht einfach nur die Surf-Wiki aufrufen und könnt sofort loslegen. Viel Spaß dabei.

Das Team des Surf-Forums

    Glaube ist egal was Du schreibst, solange es was mit Windsurfen zu tun hat, ist es nicht komplett am Thema vorbei.

    .....

    Widerspruch! Wenn wir alles durcheinander schreiben nur weil es mit Windsurfen zu tun hat dann brauchten wir keine unterschiedliche Einteilung. Da hat Christian vollkommen recht und ich würde sagen ab nun nur wieder Surf und Duotone. Danke.

    So, die erste Meldung hatten wir nun schon in diesem Thread. Deshalb die Bitte bleibt beim Thema und laßt die persönlichen Angriffe. Wenn Ihr euch persönlich kennt dann geht ein Bier trinken.

    Da sich der Fred immer mehr in das Persönliche bewegt, solltet ihr wirklich beim Thema bleiben und nicht in persönliche Verunglimpfungen abdriften. Sonst schafft es der Fred sicherlich nicht bis auf Seite 10.

    Ok, in Stuttgart gibt es den Max-Eyth-See. Da ist baden verboten; dann den Neckar - da haben Sie die geplante Surfwelle aus gesundheitlichen Gründen gecancelt. Zudem ist dort noch eine recht häufige Berufsschiffahrt unterwegs.


    Bei Heilbronn gibt es den Breitenauer See. Fahrzeit eine Stunde - wenn kein Stau auf der A81 ist. Bei Karlsruhe den Epplesee - Fahrzeit ebenfalls eine Stunde ohne Stau auf der A8. Das ist aber selten. Dann Richtung Osten im Welzheimer Wald den Ebnisee - auch etwa eine Stunde Fahrzeit. Bei Reutlingen 2 Baggerseen - Fahrzeit auch eine Stunde wenn Stuttgart nicht voll ist.


    Ansonsten noch ein paar Flüsse die aber relativ schmal wie die Rems sind. Was eventuell eine Möglichkeit wäre, obwohl ich mir da nicht sicher bin ob es überhaupt erlaubt ist da ich da auch noch nie ein Kajak oder Kanu gesehen habe. Aber beim durchstöbern der Möglichkeiten käme noch die Enz bei Bietigheim als Fluß in Frage. Da gibt es zumindest die Möglichkeit Kanus zu mieten und da dürfte auch suppen machbar sein. Insofern hast du recht. Das ist aber trotzdem keine große Ausbeute.


    Viele Grüße,

    Michael


    PS: Ich habe dir auch parallel eine Mail geschrieben.

    :-)) Bei euch gibt es ja auch Wasser ;). Ich muss ja erst eine Reise machen. Aber ich denke ernsthaft darüber nach.


    Viele Grüße,

    Michael

    Hallo Totti,


    nochmals vielen Dank für die Infos. Ich muß nun überlegen ob und wie ich das Teil gebrauchen kann. Es reizt mich ja schon - aber ich habe auch noch 2 Kajaks und 3 Windsurfbretter rumfliegen die ich im Augenblick so gut wie nicht nutzen kann - Zeitmangel!

    Hallo Totti,


    herzlichen Dank für die Fotos - das war supernett. Das kommt schon in die Richtung und nun muß ich mal schauen ob ich das unterbekomme.

    Ich wünsche Dir noch einen schönen Restsonntag,

    viele Grüße,

    Michael

    Hallo zusammen,


    da ich nicht immer meinen Windsurf-Stuff mitschleppen möchte; mich aber doch gern auf dem Wasser bewege, hätte ich die Frage an die SUP Experten welches SUP das kleinste Packmaß hat. Hintergrund ist die Idee, das ganze Paket in einem Kombi einschl. Zeltausrüstung mitnehmen zu können, ohne etwas auf das Fahrzeugdach zu packen.


    Habt ihr da einen guten, bzw. kleinen, Vorschlag? Vielen Dank schon einmal im voraus und ein

    schönes Wochenende,


    Gruß, Michael

    :) Das mit der Garagenhöhe wäre eine gute Sache, aber leider habe ich nur 2,4 m und der California ist schon 1,99. Ich bin echt am Überlegen ob ich nicht wirklich auf die aufblasbaren Boards umstelle =O.

    Hallo zusammen,


    ich wollte mal fragen wir Ihr eure Boards / Boxen auf das Dach eines Campmobils bekommt? Händisch wuchten und das allein ist ja schon eine Herausforderung. Vor einigen Jahren gab es einen Lift von Sherpas - den kann man aber nicht mehr kaufen. Und die Surfbox auf den T6 zu hieven ist allein schon eine Nummer und anschliessend macht sich der Rücken dann bemerkbar. Wie macht Ihr das?


    Vielen Dank schon einmal und viele Grüße

    Michael

    " Könntest dort ja dann (sozusagen als grosszügige Entschädigung) mal eine bebilderte Reportage deines Projektes posten."


    Es wäre schön dieses auch hier zu machen. Die ganze Sache ist sehr spannend und es wäre prima auch für die nicht französisch sprechenden Leser. Vielen Dank schon einmal im voraus,


    viele Grüße,

    Michael