Posts by wwwerner

Liebe Mitglieder,

die Surf-Wiki wurde für die Bearbeitung durch die Mitglieder des Surf-Forums freigeschaltet. Es können neue Artikel erstellt und vorhandene bearbeitet werden.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Ihr braucht einfach nur die Surf-Wiki aufrufen und könnt sofort loslegen. Viel Spaß dabei.

Das Team des Surf-Forums

    Komischerweise sieht man an den Spots kaum Membransegel. Das sind m.M.n. Luxusprodukte für Leute, die sich was besonderes leisten möchten.

    Warum sollen die sich durchsetzen. Ich sehe bei unserem S1 Pro keine Vorteile bspw. gegenüber einem X-Ply Simmer Icon. Mit Ausnahme der schlechteren Reparaturmöglichkeit.


    Kein Segelmacher hat Material um beispielsweise Fenster von Membransegel zu ersetzen. Da wird dann einfach ein Patch aufgeklebt und vernäht. Hält, sieht aber nicht toll aus.

    Das war mir passiert in 2018 mit den original Powerjoint von eine F2 Sputnik 280 (1995), so das ding war schon 23 Jahre alt.... Jedes 3 Jahre tauschen ist moglich zu fruh, aber 5 Jahre scheint mir doch notig. Hangt auch ab von wie weit weg man surft, welche Bedingungen (Winter !), welches Risico's eincalculiert werden. Ich gehe immer davon aus das Materialbruch nie ausgeschlossen werden kan. Mastbruch, Gabel bruch, Finn bruch, Powerjoint bruch ist mir alles schon passiert, aber immer Heil zuruck gekommen auf eigene Kraft, und auch nie das Gefuhl gehad "Jetzt war es richtig Gefahrlich".

    Wahrscheinlich ist es auch noch ein Unterschied, ob man permanent im Salzwasser surft oder meistens Süßwasser.

    Daimler AG Mercedes-Benz Vertrieb Deutschland VAN/VEM?

    Produzieren die jetzt auch Wasssersportartikel, Segelboote o.ä.?

    So'n Surfboard mit nem Stern drauf hätte schon was 8o

    Nochmal zum thema Powerjoint : Bei (Boge) powerjoints, wird der Alu thread insert corrodiert (saltwasser, nach x.. Jahren). Swachstelle wird dan das ausbrechen von diese insert aus den joint. Das Gummi ist noch gans IO, keine risse zu bespuren ! Von Aussen ist da nichts zu sehen, das Teil muss komplett demontiert werden um so etwas zu sehen ! Hulle rund joint hilfts da nicht naturlich. Ist mir mal passiert mit eine gans alte joint (+20 Jahre). Jetzt werden die jeden 3 Jahre getauscht.

    boge_2.jpg

    boge_1.jpg

    nach x.. Jahren? Soll das jetzt >20 Jahre bedeuten? Alle 3 Jahre tauschen finde ich zu früh...

    Wenn ihr noch solche Sportarten, wie Handball, Skaten, Eishockey, Inlinehockey spielen könnt, ist die Arthrose wohl gottseidank noch nicht so weit fortgeschritten.

    Ich habe im rechten Kniegelenk eine mediale Arthrose 3. Grades und eine retropatellare Arthrose 2. Grades.


    Das habe ich diesen Sommer nach fast 15 Tagen Surfen am Stück unheimlich zu spüren bekommen. Ich musste 3 Tage pausieren, weil die Schmerzen zu stark waren.

    Seit ca. 2011 habe ich immer einen leichten Erguss in den Kniegelenken. Aktuell natürlich etwas mehr. Vor allem rechts.


    Das einzige was mir wirklich hilft ist das Fitnessstudio. Gezielte und regelmäßige Übungen an Geräten wirken bei mir Wunder. Es wird wohl nicht der Knorpel wieder aufgebaut, aber der Schmerz lässt nach und die Beweglichkeit wird wieder besser. Sobald ich da aber schludere und wegen Zeitmangel mal 2 Wochen nicht im Studio war, fängt es wieder an zu schmerzen.

    dass die Kurbel Tampen schreddern soll, halte ich für ein Gerücht. Meine Chinook Trimmkurbel tut das jedenfalls nicht

    Schade, dass das Wave Final Brown / Traversa kurz vor Ende (Brown führte verdient) gecancelt wurde. Brown hatte 7 Heats hinter sich und war platt wie nix. Ist doch klar, dass er dann einem frischen Traversa nichts mehr entgegen zu setzen hatte.

    Das gleiche Spiel bei Huvermann, die ebenfalls etliche Heats hinter sich jatte, bevor sie auf Offringa traf.

    Irgendwie komische Regeln...

    Trimmkurbel

    Vorteil:

    • erleichtert das Trimmen des Segels enorm


    Schrumpfschlauch oder Gewebetape am Gabelbaumbelag

    Vorteil:

    • verhindert Abrieb des Gabelbaumbelags (Trapeztampenposition)


    Gaffa-Tape (Verbindung obere und untere Masthälfte)

    • verhindert das Eindringen von Spülsand und erleichtert das Zerlegen des Masts Aftersurf

    Variotrapeztampen

    Vorteile:

    • Bei unterschiedlichen Bedingungen und Segelgrößen mal eben schnell die Tampenlänge optimal einstellen.
    • mehrere Nutzer des Gabelbaums können die bevorzugte Tampenlänge einstellen, ohne gleich die Gabel zu demontieren, um passende Trapeztampen aufzuziehen.

    Neoprenmantel:

    Vorteil:

    • in Surfpausen kühlt man nicht aus

    Frotteeponcho:

    Vorteil:

    • Spanner haben beim Umziehen keine Chance mehr 😜