Posts by doubleheelslide

Liebe Mitglieder,

die Surf-Wiki wurde für die Bearbeitung durch die Mitglieder des Surf-Forums freigeschaltet. Es können neue Artikel erstellt und vorhandene bearbeitet werden.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Ihr braucht einfach nur die Surf-Wiki aufrufen und könnt sofort loslegen. Viel Spaß dabei.

Das Team des Surf-Forums

    Hallo Totti

    Ich kann nur sagen, dass du beim Lieferservice sicherlich einiges kompensieren musst und auch Nerven aufbringen musst, wenn du die ins Sortiment aufnimmst. Aber wenn man alle Zeit der Welt hat, dann kann man die Foils bestellen. Vielleicht werden die in dieser Disziplin auch noch besser.

    Was ich naiverweise nicht gedacht hätte, dass die Dinger auch Made in China sind.

    Gruss, Andy

    Hallo allerseits

    Hatten wir schon „Neopren ohne Neopren“ hier? Bin gerade über die Wetsuits der Firma Patagonia gestolpert, die „neoprenfrei“ sind und somit umweltfreundlicher sein sollen - zu dem schreibt sich Patagonia „fairtrade“ auf die Fahne. Ich verstehe noch nicht viel von der Sache, aber vielleicht ist Patagonia eine spannende Alternative. Habt ihr schon einen Einblick in die Materie bzw. in das Material? Ist irgendwie auf Kautschuk Basis („Yulex“) und soll sehr langlebig sein.

    https://eu.patagonia.com/ch/de…uits?start=0&sz=24#tile-2

    Gruss, Andy

    Die Frage ist: Wenn ich nicht im Sentido Palm Royal bin sondern in einem anderem Hotel...wie komme ich dann zu Peter Müller?

    In Ägypten ist ja alles anders. Da kann man nicht ohne weiteres am Strand langlaufen bis man an einem anderen Spot ist.

    Auch mit dem Taxi ist das so eine Sache wenn man alleine ist. Kein Vergleich mit europäischen Ländern.

    Ich war im März im Palm Royal und bei Peter - hat mir sehr gut gefallen - so gut, dass ich im November wieder hingehe. Je nachdem, wo du buchst, bekommst du günstigere Preise beim Palm Royal oder ein günstiges Flug-Hotel-Package - bin leider nicht so erfahren damit - ich soll mal bei ITS schauen, hat man mir gesagt.

    Ich hatte 2 Legenden von AHD aus der Ära "exocet": den AHD 267 (ich glaube II und mit ca. 87L) und den AHD 310, der als eines der ersten schwerlosen Bretter in unseren "Breitegraden" beim Kursrennen abgeräumt hat - sensationell leicht, einfach zu fahren, freie gleitlage. Und davor hatte ich noch ein 288er Slalom-Hobel aus der River-Gorge-Ära. War eine schöne Zeit.

    Phantom Foil Boards 2020/2021:


    Iris R
    Program: Slalom foil PWA
    Length: 215cm
    Width: 91cm
    Tail width: 86cm
    Volume: 170L
    Sail range: 6 - 9.0m2
    Construction: Custom full carbon
    Price: 2499€ (2999€ incl VAT)*

    Iris X
    Program: Freerace / Speed foil
    Length: 210cm
    Width: 83cm
    Tail width: 73cm
    Volume: 150L
    Sail range: 5 - 8.0m2
    Construction: Semi custom carbon & glass
    Price: 1832€ ex tax (2199€ incl VAT)*

    Iris Z
    Program: Freeride foil
    Length: 210cm
    Width: 75cm
    Tail width: 65cm
    Volume: 130L
    Sail range: 4,5 - 7.5m2
    Construction: Epoxy wood
    Price: 1241€ ex tax (1499€ incl VAT)*


    89A63EBF-54E6-4989-8EDA-06007BE2EFB2.jpeg

    B6D5A746-3DB2-41E5-A288-A44E21A9E4D0.jpeg

    860E9529-1935-464C-949E-4FF716AFDE1C.jpeg

    C0AA99E0-494C-43F7-9347-0AE90F637E0E.jpeg

    bzgl. einer angeblichen 70cm-Schotstartgrenze würde ich mal vehement widersprechen

    bei den 70kg des Boardsuchers ist auch 65cm kein Problem Segel hochzuzerren (ich wiege etwas mehr und habe 65cm bei 115l als größtes Board)

    und auch noch schmaler nicht wirklich auf die Breite bezogen (bei schmaler wirds dann irgendwann halt interessant wegen des dann geringen Gesamtvolumens heutiger kurzer Boards)

    Jede Empfehlung bezieht sich auf einen Kontext bzw. auf eine Annahme. Ich schliesse aus der Schilderung, dass Florian noch nicht mit allen Wassern gewaschen ist. Ohne mehr über ihn zu wissen, würde ich ihn nicht mit einem schmaleren Board als 70cm aufs Wasser schicken: Erschöpfung, Wellen, ein paar Abgänge ... und er wird über die 70 cm froh sein.

    Aber klar: du und ich, wir können auch „schmaler“.

    Wenn der Schotstart für Dich wichtig bleibt, dann nimm den 125er.


    Der 115 macht nur Sinn, wenn der Wasserstart wirklich sitzt, auch mit Camber Segel...

    Würde ich auch so sehen. Oder in Board-Breite ausgedrückt: ich fände für „Shotstart only“-Surfer 70cm das untere Limit, was nicht heisst, dass ein routinierter Surfer mit schmaleren Boards keine Segel hochziehen kann. Von daher könnte je nach Shape/Jahrgang auch ein 115er Rocket passen - damit erschliesst du dir langfristig einen grösseren Windbereich nach oben.


    Von der Papierlage her hätte ich eher auf auf einen schnellen Freerider (Rocket, JP Super Ride) getippt als auf ein Freerace à la f-Race, aber eine Ferndiagnose ist schwierig.


    Der Fanatic Shark ist ein Floss. Der F-Race 120 ein Geschoss.

    PATRIK Sails 2020:

    ………………………………………………………………………...

    …………………………………………...……………………………..

    …………………………………………………………………………...

    …………………………………………………………………………..

    …………………………………………………………………………………..

    …………………………………………………………………………….

    [leider keine Video]

    oder mal PD bitten, die homepage zu aktualisieren;)

    Ihr versteht das ganz falsch: Die nicht immer sehr aktuelle Website ist Bestandteil der Underdog-Strategie. Die Website zieht ein noch stärkeres Informationsbedürfnis nach sich, welches die Mund-zu-Mund-Propaganda und den Dialog im surf-Forum verstärkt. Patrik-Kunden wissen entweder Bescheid oder wissen, wo sie sich die Informationen holen können. Zudem wecken die (gegenüber anderen Brands) einfacheren Marketing-Mittel einen positiven David-gegen-Goliath-Effekt.


    (Ist natürlich Blech, was ich da schreibe - nun muss ich aber definitiv ran an meine Büro-Arbeit …)

    Mein persönlicher Favorit wäre, das E-Type wech und dafür ein S-Type in 7,8.

    Oder das ganz neue S-Pace in 7,8. Das hat ja nun ein sogenanntes 3 in 1 Design und soll damit eine bisher nicht dagewesene Trimmrange ermöglichen. Stellt sich halt die Frage, ob es bei Leichtwind auch besser performt als das bisherige S-Type. Hat hier schon jemand das S-Pace gesehen oder gar gefahren? Bei mir könnte es das Natural in der Größe 7,8 ablösen, optisch gefällt es mir auf jeden Fall sehr gut.

    Oder du nimmst gleich ein Loftsails Switchblade. Die hatten schon immer diesen Trimmbereich, den Duatone jetzt als so revolutionär bewirbt.

    Im Low End Trimm (minimales Loose Leech, viel Bauch) ist der Bauch des S-Pace nach meinem Empfinden beängstigend weit vorne - ich hätte Angst um die Latten. Ich würde mir bestimmt mal die Segelrotation am Strand anschauen, bevor ich zugreifen würde. Vielleicht ist aber alles in Butter.

    Und ja, das Loftsails Switchblade hat einen breiten Trimm- und Einsatzbereich.