VW T5 oder Opel Vivaro

  • Hallo zusammen,


    wie würdet ihr euch entscheiden? Entweder den T5 lange Version oder den Vivaro als lange Version. Der Opel ist ca 3000? billiger als ein Vergleichbar ausgestatteter T5. Bisher hatten wir immer T4 und T5 Modelle.
    Fährt jemand einen Vivaro und kennt die Schwächen des Autos? Zu welchem Auto würdet ihr mir raten. Danke.


    Viele Grüße Florian

  • Ich glaube, Denis hier aus dem Forum hat den Vivaro. Gerade den Zweiten, frag ihn mal. Oder hat der den Renault? Sind die nicht baugleich?

    Dieser Text wurde nach alter, neuer und eigener Rechtschreibung geschrieben und ist daher fehlerfrei!
    Tipp Weltmeister F1 2011 & 2013, Tipp Team-Weltmeister F1 2009, 2010, 2011, 2017, 2019!


    Check out:
    Surf-Wiki.com
    Windcraft-Sports.de


    Verbrauch derzeit:
    810081.png, mit C253.
    595812.png, mit R107.
    896532.png, mit E28.

  • Nimm den VW, da weißt du was du hast !!


    Der Opel, oder die Baugleichen von Renault (Traffic) ... sind ziemliche Klapperkisten, (persönliche Meinung) bin mit einem Renault Traffic nach NED gefahren. Nur alleine die Dachkonstruktion ist sehr sehr anfällig geg Druck. Das Dach schaut man etwas strenger an und es biegt sich durch. Türen etc. fande ich auch etwas klapprig. Die Sitzbank vorne lädt zu einschlafendem Gesäs ein.
    Motorisierung war ein Benziner mit ?? ca 100PS und 6 Gang MT, das ist nicht zu empfehlen.


    Alles persönliche Einschätzung.


    Gruß luke

  • Ich glaube, Denis hier aus dem Forum hat den Vivaro. Gerade den Zweiten, frag ihn mal. Oder hat der den Renault? Sind die nicht baugleich?


    Na Torsten, fast richtig! Ich hab den Renault Traffic, langer Radstand als Kastenwagen mit der 2,5 Liter Dieselmaschine, jetzt knapp 2 Jahre und 65.000km alt... Und ist auch mein erster, nach zwei Mercedes davor.


    Damals stand ich vor der gleichen Endscheidung, Vito und T5 sollten beide gut 32-33 T? kosten, den Renault gab es gleich ausgestattet für 23... Ich würde ihn aber auch jederzeit wiederkaufen. Außer einer undichten Klimaanlage überhaupt keine Qualitätsprobleme (das war bei den beiden Mercedes davor doch irgendwie anders), einwandfreies Fahrverhalten, max 9-10 Liter Verbrauch selbst bei längeren Vollgasfahrten und - als weiterer Vorteil gegenüber den Deutschen - deutlich mehr Innenraumbreite. Ich hab auf halber Höhe ein Bett eingebaut, das ist 1,80 breit. Bei VW und Mercedes kommt man da auf 1,40-150. Der Renault ist einfach mehr Kastenwagen, während VW und Mercedes doch mehr dem Designtrend folgen.


    Generell glaub ich, dass du wissen mußt, wofür du das Auto nimmst. Als reiner Kastenwagen zum Surfen ist der Renault bzw. der baugleiche Opel perfekt. Wenn du aber die besser ausgestatteten Caravelle, Multivan oder Viano nimmst, kann der Renault wahrscheinlich nicht mithalten. Da würde ich auch eher zu einem der Deutschen Fahrzeugen greifen...


    Ach so, nach 2 Jahren weder Rost an meinem Wagen noch klappert da irgendwas. Auch ist weder mir noch einem meiner MItfahrer der Popo eingeschlafen, wobei ich aber auch vorne zwei EInzelsitze habe.

  • hoi,


    in meinem betrieb fahren 3 vivaros herum ... totaler dreck


    so die meinung aller fahrer :)



    2 davon in "handwerkerausstattung" und einer davon als firmenwagen für´n chef



    man hat sich jetzt für vw crafter und mb sprinter entschieden und die vivaro´s wieder verkauft :)

  • Auch ist weder mir noch einem meiner MItfahrer der Popo eingeschlafen, wobei ich aber auch vorne zwei EInzelsitze habe.


    2 Einzelsitze sind bestimmt deutlich besser, der von mir Bewegte war mit Sitzbank, die auch nicht wirklich zu verstellen war.


    gruß luke

  • 2 Einzelsitze sind bestimmt deutlich besser, der von mir Bewegte war mit Sitzbank, die auch nicht wirklich zu verstellen war.


    gruß luke


    Naja, Sitzbänke taugen in aller Regel herzlich wenig, egal von welchem Hersteller. Ist zumindest meine Erfahrung, deswegen die Einzelsitze..


  • in meinem betrieb fahren 3 vivaros herum ... totaler dreck
    so die meinung aller fahrer :)


    Wie kommen deine Kollegen zu dieser Meinung?


    Denis: Danke für deine Einschätzung.


    Den T5 kenne ich als Fahrzeug schon, mit dem Vivaro habe ich nur eine kurze Probefahrt gemacht. Ich finde den T5 übersichtlicher als den Vivaro.


    Wie sieht es denn mit dem Wiederverkaufswert nach ca 70.000 km aus? Was meint ihr, wer erzielt nach dieser Zeit den höheren Wiederverkaufswert?


    Gruß Florian

  • ein vw-bus ist wohl das wertbeständigste neben dem ford mustang gt 550 :D


    na im ernst



    der vivaro schaut einfach nur "billig" aus ... alles klappert, ist nicht bequem .. lauter motor sogar in der besten ausstattung ... das wäre bei mb wohl nicht mal E-klasse-niveau

  • Zumindest die alte V-Klasse und der Vito waren das Elend schlechthin, ein Blick in die entsprechenden Foren spricht Bände.
    Der neue ist da angeblich schon deutich besser, allerdings optisch gefällt mir der Renault doch sehr, muß ich sagen.
    Im T5 mit Trennwand kann ich kaum sitzen, wenn Du noch die 2er Beifahrerbank hast, gute Nacht. Sitz da mal mit 3 Leuten drin, länger als 30km ist das unzumutbar...

    Dieser Text wurde nach alter, neuer und eigener Rechtschreibung geschrieben und ist daher fehlerfrei!
    Tipp Weltmeister F1 2011 & 2013, Tipp Team-Weltmeister F1 2009, 2010, 2011, 2017, 2019!


    Check out:
    Surf-Wiki.com
    Windcraft-Sports.de


    Verbrauch derzeit:
    810081.png, mit C253.
    595812.png, mit R107.
    896532.png, mit E28.

  • aslo Vito kannst eh vergessen - wie Totti schon sagt, in den Foren wirst alles lesen können!!! in der Bus Klasse wo Vivaro und T5 fahren ist eh im Fahrgastraum kaum Platz - wegen 2er Sitzbank - das ist beim Sprinter anders - hab den mit 3 Sitzplätzen vorn getestet - 1A - sehr viel Freiraum für die "Gast"fahrer!!! und wenn du schon nen Angebot für´n T5 hast und der soll 30 - 32000€ kosten, dann schau doch nochmal bei MB rein - mein Sprinter soll 30t kosten und ist die Standartversion (3.26 ladelänge) Hochdach und paar andere extras! der wiederverkaufswert ist enorm, genauso wie beim T - Modell!!!

  • Noch ein Tipp: Bei dem T5 ist das Dach sehr weich! solltest du darauf herumlaufen oder dich hinknien hast du im selben Moment ne Delle drin! Ich habe so meinen ziemlich verbeult!:(


    Ich bin wieder zurück zum T4 und zum T3!

  • aslo Vito kannst eh vergessen - wie Totti schon sagt, in den Foren wirst alles lesen können!!! in der Bus Klasse wo Vivaro und T5 fahren ist eh im Fahrgastraum kaum Platz - wegen 2er Sitzbank - das ist beim Sprinter anders - hab den mit 3 Sitzplätzen vorn getestet - 1A - sehr viel Freiraum für die "Gast"fahrer!!! und wenn du schon nen Angebot für´n T5 hast und der soll 30 - 32000? kosten, dann schau doch nochmal bei MB rein - mein Sprinter soll 30t kosten und ist die Standartversion (3.26 ladelänge) Hochdach und paar andere extras! der wiederverkaufswert ist enorm, genauso wie beim T - Modell!!!


    Hi Lars,


    es stehen nur der T5 und der Vivaro zur Diskussion. Die anderen Autos kämen sicher auch in Betracht allerdings haben wir zu den Händlern einen ziemlich guten Kontakt, deshalb entweder VW oder Opel. Die definitiven Preise bekomme ich heute Nachmittag, dann lade ich sie hoch.


    Gruß Florian

  • Hi Lars,


    es stehen nur der T5 und der Vivaro zur Diskussion. Die anderen Autos kämen sicher auch in Betracht allerdings haben wir zu den Händlern einen ziemlich guten Kontakt, deshalb entweder VW oder Opel. Die definitiven Preise bekomme ich heute Nachmittag, dann lade ich sie hoch.


    Gruß Florian


    kP - dann würd ich aber eher VW nehmen!!! was ist denn der Hauptverwendungszweck??? wäre ja nicht verkehrt zu wissen - denn der Vivaro ist schon breiter als der T5

  • kP - dann würd ich aber eher VW nehmen!!! was ist denn der Hauptverwendungszweck??? wäre ja nicht verkehrt zu wissen - denn der Vivaro ist schon breiter als der T5


    Also die Fahrzeuge werden hauptsächlich dazu genutzt Personen zu transportieren, ab und an werden alle Sitzbänke ausgebaut um Material zu transportieren. Deshalb käme eher der Vivaro in Frage.


    Ich bin halt unsicher, T5: höherer Wiederverkaufswert, wertigere Materialien und besseres Design
    Vivaro: günstiger in der Anschaffung, mehr Platz


    Ich habe ehrlich gesagt keine Ahnung, ich würde zum T5 tendieren, allerdings entscheide ich das nicht alleine.


    Gruß Florian

  • Ggfs. erkundigst Du dich auch nochmal nach den Wartungsintervallen und den damit verbunden Kosten... ;)
    Wie oft ist der Zahnriemen fällig beim VW, und was kostet dieser... ;) *gg*

    Dieser Text wurde nach alter, neuer und eigener Rechtschreibung geschrieben und ist daher fehlerfrei!
    Tipp Weltmeister F1 2011 & 2013, Tipp Team-Weltmeister F1 2009, 2010, 2011, 2017, 2019!


    Check out:
    Surf-Wiki.com
    Windcraft-Sports.de


    Verbrauch derzeit:
    810081.png, mit C253.
    595812.png, mit R107.
    896532.png, mit E28.